Anzeige
 Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
 Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt Willkommen!
Gegründet 1999   [ Newsletter | RSS-Feeds | Soziale Netze ]
Blaualgen ASTROBIOLOGIE
Mit Blaualgen in die Weiten des Alls

Wie lassen sich künftige Raumfahrerinnen und Raumfahrer auf Langzeitmissionen mit lebenswichtigen Stoffen versorgen und wie könnte man die auf dem Mars vorhandenen Rohstoffe für Menschen nutzbar machen? Eine wichtige Rolle dabei könnten Blaualgen spielen. In einem neuen Labor für angewandte Raumfahrt-Mikrobiologie in Bremen werden diese Bakterien nun weiter erforscht. [mehr]
SONNE
Spikulen heizen die Sonnenkorona

SpikulenWodurch wird die Korona unserer Sonne auf Temperaturen von mehreren Millionen Grad aufgeheizt, wo doch darunter, in der Chromosphäre, nur Temperaturen von wenigen tausend Grad Celsius herrschen? Neue Beobachtungen zeigen nun, dass dabei sogenannte Spekulen eine wichtige Rolle spielen könnten. [mehr]
DUNKLE MATERIE
Mit Antimaterie auf Dunkelmaterie-Jagd

PenningfalleEinen völlig neuen Ansatz bei der Suche nach Dunkler Materie hat ein internationales Team von Forscherinnen und Forschern zusammen mit der BASE-Kollaboration am europäischen Forschungszentrum CERN verfolgt: Erstmals wurde der Einfluss von Dunkler Materie auf Antimaterie statt auf gewöhnliche Materie untersucht. [mehr]
10 Jahre astronews.com astronews.com vor 10 Jahren
Der Stern V445 Puppis ist offenbar ein heißer Kandidat für eine Supernova-Explosion vom Typ Ia. (18. November 2009)
-
astronews.com astronews.com ist 20
Happy Birthday to us: astronews.com ist 20! Der Online-Dienst wurde am 1. Februar 1999 gegründet.
-
Frag astronews.com


NEU
: Frag astronews.com jetzt auch als Buch. Erfahren Sie mehr.
Anzeige
Startrampe Startrampe
Nächster Raketenstart: 24. Januar 2019, Satish Dhawan Space Center, Indien, PSLV, Microsat-R & Kalamsat
-
Sternenhimmel Sternenhimmel im November
Der Merkur sorgt für ein astronomisches Highlight des Jahres: Er zieht am 11. November vor der Sonne vorüber.
 
-
Forschung Mehr aus dem Bereich Forschung | Ferne Welten ] 
EXTRASOLARE PLANETEN
Doppelsterne stören Planeten

Alpha CentauriKönnen Planeten ohne Weiteres auch in Mehrfachsternsystemen entstehen? Dieser Frage ging ein Astronom nun auf besondere Weise nach: Mithilfe von Daten des Astrometriesatelliten Gaia suchte er 1300 bekannte Planetenmuttersterne nach eventuellen Begleitsternen ab. [mehr]
GRAVITATIONSWELLEN
Dritter Beobachtungslauf fortgesetzt

SimulationSeit dem 1. November suchen drei Detektoren wieder gemeinsam nach den Signalen entfernter Kollisionen von Neutronensternen und Schwarzen Löchern. Zuvor war dieser dritte gemeinsame Beobachtungslauf für einen Monat unterbrochen. Mehr als 30 Signalkandidaten werden von den Teams gegenwärtig genauer untersucht.  [mehr]
Raumfahrt Mehr aus dem Bereich Raumfahrt | ISS | Missionen ] 
MATERIALWISSENSCHAFT
Weniger Bakterien im Weltall

CygnusDas Immunsystem ist im Weltall geschwächt. Umso wichtiger ist es, dass sich an Bord von Raumschiffen Krankheitserreger nicht stark vermehren und ausbreiten können. Im Saarland haben Materialwissenschaftler nun Oberflächen speziell bearbeitet, um eine solche Ausbreitung zu verhindern. Sie werden gerade auf der ISS getestet. [mehr]
EUROPA EXPLORER
Neue Sonde für Forschung unter dem Eis

DeepLengAuf der Suche nach Leben in unserem Sonnensystem spielt der Jupitermond Europa eine wichtige Rolle: Unter seiner kilometerdicken Eisdecke wird ein tiefer Ozean vermutet, der die Grundlage für Leben bieten könnte. In Bremen arbeitet man an Konzepten, um den Ozean durch Unterwasserfahrzeuge zu erforschen. [mehr]
Curiosity  MSL Missionslog
Verfolgen Sie den Verlauf der Mission des Marsrovers Curiosity in unserem regelmäßig aktualisierten Missionslog.
-
astronews.com Forum Forum
Was bringt eine bemannte Marsmission, sollen wir wieder zum Mond? Diskutieren Sie mit anderen Lesern im Forum!
-
Teleskope Mehr aus dem Bereich Teleskope | Bild des Tages ] 
ULTRASAT
Das Universum im Ultravioletten

ULTRASATAb dem Jahr 2023 soll ein kleiner israelischer Satellit den Himmel im Ultravioletten erfassen und so wichtige Daten über Supernova-Explosionen, kollidierende Neutronensterne und aktive Schwarze Löcher liefern. Die leistungsfähige 100-Megapixel-UV-Kamera für das Weltraumteleskop ULTRASAT wird beim DESY in Hamburg entwickelt. [mehr]
QUASARE
Sterne direkt nach dem Urknall?

QuasareBei der Beobachtung eines entfernten Quasars wurde zufällig eine Gaswolke aufgespürt, die nur 850 Millionen Jahre nach dem Urknall existiert hat. Eine genauere Analyse der chemischen Zusammensetzung der Wolke lieferte dann Hinweise darauf, dass sich die ersten Sterne nur kurze Zeit nach dem Urknall gebildet haben müssen. [mehr]
Amateurastronomie Mehr aus dem Bereich Amateurastronomie | Sternenhimmel ] 
MERKURTRANSIT
Kleinster Planet vor der Sonne

MerkurtransitManche Ereignisse in der Astronomie lassen sich in einem Menschenleben nur wenige Male verfolgen. Dazu zählen auch die Transits des sonnennächsten Planeten Merkur vor der Sonne. Rund 13 bis 14 Mal pro Jahrhundert ist der kleine Planet als winziger schwarzer Punkt vor der Sonne zu erkennen - aber nicht mit bloßem Auge.  [mehr]
DER STERNENHIMMEL IM NOVEMBER 2019
Herbststerne und Merkur vor der Sonne

HyadenDer November bietet eines der astronomischen Highlights des Jahres: einen Transit des Merkur vor der Sonne. Da kann man nur hoffen, dass das Novemberwetter seinem Namen am 11. November nicht alle Ehre macht. Ansonsten sind am Abendhimmel noch Venus und Jupiter zu sehen, der Rote Planet Mars taucht am Morgen wieder auf. [mehr]
Sonnensystem Mehr aus dem Bereich Sonnensystem | Mysteriöser Merkur | Mission Mars ] 
SONNE
Neues über den Dynamo der Sonne

SonneDas Magnetfeld der Sonne entsteht durch einen gewaltigen natürlichen Dynamo im Inneren unseres Zentralsterns und steuert die Aktivität der Sonne.  Jetzt entdeckte ein internationales Team eine magnetische Instabilität, die eine wesentliche Rolle bei der Entstehung des Sonnenmagnetfelds spielen könnte.  [mehr]
HYGIEA
Neuer Zwergplanet im Asteroidengürtel?

HygieaEin wichtiges Kriterium für die Anerkennung eines Objektes als Zwergplanet ist seine Kugelgestalt. Jetzt hat die ESO neue Beobachtungen von Hygiea vorgestellt, dem viertgrößten Objekt im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter. Die Bilder zeigen Hygiea als kugelförmiges Objekt. Gilt der Asteroid nun bald auch als Zwergplanet?  [mehr]
Bilder des Tages
Reparatur Sturm im Detail
-
Anzeige
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Nachrichten
 
Nachrichten
Forschung |  Raumfahrt |  Sonnensystem |  Teleskope |  Amateurastronomie 
 
Übersicht |  Alle Schlagzeilen des Monats |  Missionen |  Archiv 
 
Weitere Angebote
Frag astronews.com |  Bild des Tages |  astronews.com Forum |  Newsletter 
 
Kalender
Sternenhimmel |  Raketenstarts | 
Fernsehsendungen |  Veranstaltungen 
 
Nachschlagen
AstroGlossar |  AstroLinks 
 
Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]
Diskussionen im Forum
 
[weitere Diskussionen in unserem Forum]
Astronomie- und Raumfahrt-Links

[Weitere Links in AstroLinks]
Anzeige
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2019. Alle Rechte vorbehalten.  W3C
Diese Website wird auf einem Server in der EU gehostet.