Anzeige
 Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
 Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt Willkommen!
Gegründet 1999   [ Newsletter | RSS-Feeds | Soziale Netze ]
Hoinga EROSITA
Riesiger Supernova-Überrest an ungewöhnlichem Ort

Cygnus X-1 ist das erste Schwarze Loch, das man in unserer Milchstraße entdeckt hat. Allerdings war die genaue Entfernung zu dem System lange unbekannt. Jetzt wurde mithilfe des Very Long Baseline Array nachgemessen. Das Schwarze Loch und sein Begleitstern sind danach weiter von der Erde entfernt und wesentlich massereicher als bisher angenommen.  [mehr]
SONNENSYSTEM
Was ein ausgestorbenes Nuklid verrät

NiobMithilfe des Atoms Niob-92, das hier heute gar nicht mehr vorkommt, ist es gelungen, Ereignisse im frühen Sonnensystem genau zu datieren. Aus den Daten folgt, dass es in der Geburtsumgebung unserer Sonne Supernovae gab, welche das äußere und das innere Sonnensystem unterschiedlich prägten. [mehr]
DER STERNENHIMMEL IM MÄRZ 2021
Roter Planet trifft Roten Riesen

Aldebaran - Mars - MondNoch immer ist der Mars der einzige mit bloßem Auge sichtbare Planet am Abendhimmel. Doch er wandert weiterhin durch eine besonders schöne Himmelsregion und passiert in der zweiten Monatshälfte den roten Riesenstern Aldebaran. Am Morgenhimmel tauchen dann auch wieder Jupiter und Saturn auf. [mehr]
10 Jahre astronews.com astronews.com vor 10 Jahren
Mithilfe der Internetnutzer von Einstein@Home auf der ganzen Welt wurde nun ein neuer Pulsar aufgespürt. (3. März 2011)
-
astronews.com astronews.com ist 22
astronews.com ist 22! Der Online-Dienst wurde am 1. Februar 1999 gegründet.
-
Frag astronews.com

Weitere Fragen an astronews.com.
Anzeige
Startrampe Startrampe
Nächster Raketenstart: 24. Januar 2019, Satish Dhawan Space Center, Indien, PSLV, Microsat-R & Kalamsat
-
Sternenhimmel Sternenhimmel im März
Der Rote Planet Mars passiert Aldebaran, Jupiter und Saturn kehren am Morgen an den Nachthimmel zurück.
-
Raumfahrt Mehr aus dem Bereich Raumfahrt | ISS | Missionen ] 
ASTROBEES
Andocken mit Gecko-Effekt

GloverDie Überreste der Raumfahrt im erdnahen Weltraum werden zu einem immer größeren Problem. Eine Lösung könnten kleine Sonden sein, die den Weltraummüll gezielt einsammeln oder zum Absturz bringen. An Bord der Internationalen Raumstation ISS wurde dafür nun ein Andockmechanismus getestet. Er basiert auf dem Gecko-Effekt. [mehr]
SAFFIRE
Feurige Experimente im Raumfrachter

ExperimentBereits zum fünften Mal haben Forschende zu Jahresbeginn einen Cygnus-Raumfrachter für Experimente mit offenem Feuer genutzt. Ein Ergebnis: In der Schwerelosigkeit breitet sich eine Flamme offenbar nur entgegengesetzt zur Luftströmung aus. Auf einem Raumfahrzeug eine Flamme auspusten zu wollen, wäre demnach eine schlechte Idee. [mehr]
Sonnensystem Mehr aus dem Bereich Sonnensystem | Mysteriöser Merkur | Mission Mars ] 
EISRIESEN
Die große Vielfalt von Wassereis

EisWassereis, Methaneis oder auch Ammoniakeis dürfte ein wesentlicher Bestandteil der Eisriesen sein. Doch Eis ist nicht gleich Eis: Man kennt allein schon 17 verschiedene Formen von Wassereis, die sich durch ihre innere Kristallstruktur unterscheiden. Untersuchungen im Röntgenlicht verraten mehr über diese Eisformen. [mehr]
CHICXULUB
Asteroidenstaub in den Kraterproben

BohrkernIn Bohrproben aus dem Chicxulub-Impaktkrater wurde jetzt Meteoriten-Staub nachgewiesen. Das Team wertet den Fund als letztes Stück im Puzzle um das Massensterben, dem auch die Dinosaurier zum Opfer gefallen sind: Es sei nun gesichert, dass das Artensterben mit einem Asteroideneinschlag zusammenhing.  [mehr]
Curiosity  MSL Missionslog
Verfolgen Sie den Verlauf der Mission des Marsrovers Curiosity in unserem regelmäßig aktualisierten Missionslog.
-
astronews.com Forum Forum
Was bringt eine bemannte Marsmission, sollen wir wieder zum Mond? Diskutieren Sie mit anderen Lesern im Forum!
-
Teleskope Mehr aus dem Bereich Teleskope | Bild des Tages ] 
VLBA
Neues über Schwarzes Loch Cygnus X-1

Cygnus X-1Cygnus X-1 ist das erste Schwarze Loch, das man in unserer Milchstraße entdeckt hat. Allerdings war die genaue Entfernung zu dem System lange unbekannt. Jetzt wurde mithilfe des Very Long Baseline Array nachgemessen. Das Schwarze Loch ist danach weiter von der Erde entfernt und massereicher als bisher angenommen.   [mehr]
VLT
CRIRES+ sucht nach Supererden

CRIRES+Der Spektrograf CRIRES am Very Large Telescope der ESO ist nun als CRIRES+ in modernisierter Form in Betrieb gegangen. Die an der Entwicklung beteiligten Forscherinnen und Forscher wollen mit dem Instrument insbesondere nach Supererden suchen und deren Atmosphäre analysieren. [mehr]
Forschung Mehr aus dem Bereich Forschung | Ferne Welten ] 
ICECUBE
Erstes Neutrino von zerrissenem Stern

Zerrissener SternErstmals ist es gelungen, ein Neutrino nachzuweisen, das vermutlich durch die Zerstörung eines Sterns in der Nähe eines supermassereichen Schwarzen Lochs beschleunigt wurde. Das Ereignis konnte mit ganz verschiedenen Observatorien nachgewiesen werden und zeigt das Potenzial der Multi-Messenger-Astronomie. [mehr]
GRAN SASSO
Gesucht: Signal der Dunklen Materie

COSINUSBisher blieb es allen Experimenten verwehrt, die rätselhafte Dunkle Materie nachzuweisen. Mit einer Ausnahme: Das DAMA-Experiment liefert seit mehr als 20 Jahren zuverlässig Signale. Doch bislang konnte dieses Ergebnis nicht mit anderen Versuchen verifiziert werden. Mit COSINUS soll sich dies nun ändern. [mehr]
Amateurastronomie Mehr aus dem Bereich Amateurastronomie | Sternenhimmel ] 
DER STERNENHIMMEL IM FEBRUAR 2021
Mars und das Goldene Tor der Ekliptik

MarsGroß ist die Auswahl an mit bloßem Auge sichtbaren Planeten im Februar nicht: Nur der Mars hält am Abendhimmel die Stellung und wandert durch eine besonders schöne Himmelsregion mit dem Goldenen Tor der Ekliptik. Den Mangel an Planeten sollten aber in den langen Winternächten die jahreszeittypischen Highlights mehr als wettmachen. [mehr]
MEGAKONSTELLATIONEN
Sorge auch bei deutscher Astronomie

StarlinkMithilfe eines Netzwerks aus mehreren tausend Satelliten wollen SpaceX-Chef Elon Musk und andere Betreiber jeden Winkel der Erde mit Internet versorgen. Die Satelliten können jedoch die astronomische Forschung stören und ärgern auch die Amateurastronomie. Dies führte nun zu einer gemeinsamen Stellungnahme von drei deutschen Verbänden.  [mehr]
Bilder des Tages
Cygnus NGC 2336
-
Anzeige
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Nachrichten
 
Nachrichten
Forschung |  Raumfahrt |  Sonnensystem |  Teleskope |  Amateurastronomie 
 
Übersicht |  Alle Schlagzeilen des Monats |  Missionen |  Archiv 
 
Weitere Angebote
Frag astronews.com |  Bild des Tages |  astronews.com Forum |  Newsletter 
 
Kalender
Sternenhimmel |  Raketenstarts | 
Fernsehsendungen |  Veranstaltungen 
 
Nachschlagen
AstroGlossar |  AstroLinks 
 
Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]
Diskussionen im Forum
 
[weitere Diskussionen in unserem Forum]
Astronomie- und Raumfahrt-Links

[Weitere Links in AstroLinks]
Anzeige
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2020. Alle Rechte vorbehalten.  W3C
Diese Website wird auf einem Server in der EU gehostet.