Anzeige
 Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
 Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt Willkommen!
Gegründet 1999   [ Newsletter | RSS-Feeds | Soziale Netze ]
Ijjas LISE-MEITNER-PROGRAMM
Offene Fragen der Kosmologie im Visier

Viele Wissenschaftsbereiche sind noch immer von Männern dominiert, auch die Astrophysik. Mit dem Lise-Meitner-Programm fördert die Max-Planck-Gesellschaft daher gezielt herausragende Wissenschaftlerinnen. Eine dieser Wissenschaftlerinnen ist die Physikerin Anna Ijjas, die sich künftig am Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik mit den offenen Fragen der Kosmologie befassen wird. [mehr]
EXTRASOLARE PLANETEN
Erdähnlicher Planet um jede 4. Sonne?

Kepler-452bWie viele erdähnliche Planeten gibt es in unserer Milchstraße? Diese Frage ist nicht nur grundsätzlich interessant, sondern auch von Bedeutung für die Planung künftiger Missionen. Jetzt hat ein Team die Anzahl mithilfe von Simulationen neu abgeschätzt: Um jeden vierten sonnenähnlichen Stern könnte ein erdähnlicher Planet kreisen.  [mehr]
ALPHATRAP
Bald Suche nach einer neuen Physik?

AlphatrapPhysiker haben mithilfe des neuen Alphatrap-Experiments den g-Faktor eines gebundenen Elektrons in Argon-Ionen mit einer unerreichten Genauigkeit gemessen. Der Wert stimmt hervorragend mit theoretischen Berechnungen überein. Dies ebnet eventuell den Weg für den Nachweis der Signaturen einer neuen Physik. [mehr]
10 Jahre astronews.com astronews.com vor 10 Jahren
Die NASA hat den Starttermin für die nächste Mission zum Weiterbau der Internationalen Raumstation ISS festgelegt. (20. August 2009)
-
astronews.com astronews.com ist 20
Happy Birthday to us: astronews.com ist 20! Der Online-Dienst wurde am 1. Februar 1999 gegründet.
-
Frag astronews.com


NEU: Frag astronews.com jetzt auch als Buch. Erfahren Sie mehr.
Anzeige
Startrampe Startrampe
Nächster Raketenstart: 24. Januar 2019, Satish Dhawan Space Center, Indien, PSLV, Microsat-R & Kalamsat
-
Sternenhimmel Sternenhimmel im Juli
Saturn steht im Juli in Opposition zur Sonne, Jupiter bleibt auffällig und auch eine partielle Mondfinsternis ist zu sehen.
 
-
Teleskope Mehr aus dem Bereich Teleskope | Bild des Tages ] 
VST
Blick auf eine kosmische Möwe

MöwennebelDie europäische Südsternwarte ESO hat kürzlich eine neue Ansicht einer ganzen Reihe von Objekten veröffentlicht, die zusammen als Möwennebel bekannt sind. Das Bild entstand mithilfe des VLT Survey Telescope und zeigt eindrucksvoll die Strukturen der Objekte.  Das Teleskop ist Teil des Paranal-Observatoriums der ESO in Chile. [mehr]
SQUARE KILOMETRE ARRAY
Prototyp ermöglicht eigene Forschung

SKA-MPGDas Square Kilometre Array soll das größte Radioteleskop der Erde werden. Ein deutsches Team hat nun einen Prototyp für Signale im mittleren Frequenzbereich entwickelt. Eine neue Studie zeigt, dass sich dieser nicht nur als Testgerät, sondern auch zur Forschung nutzen lässt - etwa über die kosmische Hintergrundstrahlung. [mehr]
Raumfahrt Mehr aus dem Bereich Raumfahrt | ISS | Missionen ] 
EXOMARS 2020
Der Fallschirm macht Probleme

FallschirmIm kommenden Jahr will die ESA ihren ersten Rover zum Mars starten. In den letzten Monaten liefen umfangreiche Tests, um sicherzustellen, dass dessen Landung auch klappt. Es gibt allerdings noch immer Probleme mit einem Hauptfallschirm von ExoMars 2020. Dies ergab ein Test vor wenigen Tagen. [mehr]
EDRS
Kontrollzentrum bereit für Datenautobahn

GSOCDienstag startete mit dem Kommunikationssatelliten EDRS-C eine weitere Komponente der europäischen Datenautobahn im All in einen Erdorbit. Gesteuert werden die Satelliten vom Deutschen Raumfahrtkontrollzentrum in Oberpfaffenhofenn aus, wo gestern die letzten Vorbereitungen vor dem Start abgeschlossen wurden. [mehr]
Curiosity  MSL Missionslog
Verfolgen Sie den Verlauf der Mission des Marsrovers Curiosity in unserem regelmäßig aktualisierten Missionslog.
-
astronews.com Forum Forum
Was bringt eine bemannte Marsmission, sollen wir wieder zum Mond? Diskutieren Sie mit anderen Lesern im Forum!
-
Forschung Mehr aus dem Bereich Forschung | Ferne Welten ] 
UNENDLICHKEIT
Ganz unterschiedliche unendliche Weiten

HUDFJeder Weltraumfan kennt sie: die unendlichen Weiten. Doch was genau ist eigentlich Unendlichkeit? Mit dieser Frage befassen sich Mathematiker und damit wird die Sache fast unendlich komplex: Manche Unendlichkeiten sind nämlich größer als andere. Es gibt sogar ein Diagramm, das Struktur in die Menge der Unendlichkeiten bringen soll. [mehr]
HADES
Materiebausteine bei 800 Milliarden Grad

HADESDie Kollisionen von Neutronensternen gehören zu den heißesten Momenten im Universum. Unter diesen extremen Bedingungen entstehen neue chemische Elemente. Forscher versuchen diese Bedingungen in Beschleunigern nachzubilden. Nun gelang es ihnen erstmals die dabei entstehende thermische Strahlung zu messen.  [mehr]
Sonnensystem Mehr aus dem Bereich Sonnensystem | Mysteriöser Merkur | Mission Mars ] 
MONDGESTEIN
Erdtrabant ist noch etwas älter

Vor 50 Jahren betrat erstmals ein Mensch den Mond. Die Astronauten der Apollo-Missionen brachten Gesteinsproben vom Mond zur Erde zurück, die bis heute ausgewertet werden. Jetzt ergaben eine genaue Analyse dieses Gesteins und Laborexperimente, dass der Mond noch etwas älter ist, als man bislang angenommen hatte. [mehr]
EINSCHLAGKRATER
Asteroidenforschung am Meeresgrund

Chesapeake-Bay-KraterVor 35 Millionen Jahren traf ein Asteroid die nordamerikanische Küste. Der daraus resultierende Chesapeake-Bay-Krater mit einem Durchmesser von 40 Kilometern wurde nun von einem internationalen Forschungsteam untersucht. Spuren des Einschlags fanden sich noch in marinen Sedimenten in 400 Kilometern Entfernung vom Krater. [mehr]
Amateurastronomie Mehr aus dem Bereich Amateurastronomie | Sternenhimmel ] 
STERNSCHNUPPEN
Die Perseiden kommen

PerseideZu Beginn der kommenden Woche erreichen die Perseiden seinen Höhepunkt. Zu viele Sternschnuppen sollte man in diesem Jahr allerdings nicht erwarten, da das Maximum praktisch mit dem Vollmond zusammenfällt. Deswegen empfiehlt sich diesmal besonders auch in den Nächten zuvor und danach ein Blick an den Himmel. [mehr]
DER STERNENHIMMEL IM AUGUST 2019
Sterne des Sommers und die Perseiden

Saturn - MondDer August hat am Himmel mehr zu bieten, als nur die Sterne des Sommers: So sind am Abend noch die zwei größten Planeten des Sonnensystem zu sehen und auch der Merkur wird zur Monatsmitte am Morgen sichtbar. Der Sternschnuppenstrom der Perseiden wird allerdings erheblich durch den Mond gestört. [mehr]
Bilder des Tages
Progress 72 Chajnantor-Plateau
-
Anzeige
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Nachrichten
 
Nachrichten
Forschung |  Raumfahrt |  Sonnensystem |  Teleskope |  Amateurastronomie 
 
Übersicht |  Alle Schlagzeilen des Monats |  Missionen |  Archiv 
 
Weitere Angebote
Frag astronews.com |  Bild des Tages |  astronews.com Forum |  Newsletter 
 
Kalender
Sternenhimmel |  Raketenstarts | 
Fernsehsendungen |  Veranstaltungen 
 
Nachschlagen
AstroGlossar |  AstroLinks 
 
Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]
Diskussionen im Forum
 
[weitere Diskussionen in unserem Forum]
Astronomie- und Raumfahrt-Links

[Weitere Links in AstroLinks]
Anzeige
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2019. Alle Rechte vorbehalten.  W3C
Diese Website wird auf einem Server in der EU gehostet.