Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
 Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt Willkommen!
Gegründet 1999   [ Newsletter | RSS-Feeds | Soziale Netze ]
Planet EXTRASOLARE PLANETEN
Von Supererden und Mini-Neptunen

Wissenschaftler haben jetzt die Zusammensetzung und Struktur von weit entfernten Exoplaneten samt ihren Atmosphären mit statistischen Methoden analysiert. Die Studie liefert Daten darüber, ob ein ferner Himmelskörper erdähnlich ist, aus reinem Gestein oder aus einer Welt aus Wasser besteht. Je größer der Planet ist, desto mehr Wasserstoff und Helium umgibt ihn offenbar. [mehr]
CASSINI
Ein neuer Strahlungsgürtel um Saturn

SaturnMit einem Flug in den Saturn endete vor etwa einem Jahr die Mission Cassini – und mit ihr eine einzigartige, 13-jährige Forschungsexpedition im Saturnsystem. Jetzt legten Wissenschaftler neue Erkenntnisse vor, die auf Daten aus der letzten Missionsphase beruhen: Sie entdeckten unter anderem einen neuen, einzigartigen Strahlungsgürtel.   [mehr]
ENCELADUS-EXPLORER
Schmelzsonde im Gletschertest

IceMoleWie könnte in Zukunft eine Mission zum Saturnmond Enceladus aussehen? Einen kleinen Vorgeschmack gab es im August auf einem Gletscher in den italienischen Hochalpen: Hier fand ein abschließender Test der Schmelzsonde der Enceladus-Explorer-Initiative statt, in deren Rahmen Technologien für eine solche Mission entwickelt werden.  [mehr]
10 Jahre astronews.com astronews.com vor 10 Jahren
Der Interstellar Boundary Explorer, kurz IBEX, ist gestern Abend erfolgreich gestartet. (20. Oktober 2008)
-
Ferne Welten Ferne Welten
Gesammelte Artikel über die Suche nach extrasolaren Planeten, außerirdischem Leben und der zweiten Erde
-
Frag astronews.com


NEU: Frag astronews.com jetzt auch als Buch. Erfahren Sie mehr.
Anzeige
Startrampe Startrampe
Nächster Raketenstart: 2. Dezember 2017, Plessezk Kosmodrom, Russland Sojus / Lotos, Aufklärungssatellit
-
Sternenhimmel Sternenhimmel im Oktober
Mars bleibt uns noch am Himmel erhalten, Jupiter und Saturn ziehen sich zurück, Venus ist bereits verschwunden.
 
-
Forschung Mehr aus dem Bereich Forschung | Ferne Welten ] 
STERNE
Ein Stern aus längst vergangener Zeit

SternIm Rahmen des Pristine Survey sucht und erforscht ein internationales Team die ältesten Sterne unseres Universums. Ziel ist es, mehr über das junge Universum direkt nach dem Urknall zu erfahren. Jetzt berichten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von der Entdeckung eines besonders metallarmen Sterns. [mehr]
EXZELLENZCLUSTER
Ursprung von Universum und Leben

OriginsDer Exzellenzclusters Universe wird unter neuem Namen und mit neuen Fragestellungen fortgesetzt: Im Januar startet in München der Exzellenzcluster Origins. Der interdisziplinäre Forschungsverbund soll sich mit dem Aufbau und der Entwicklung des Universums vom Urknall bis zur Entstehung des Lebens befassen.  [mehr]
Raumfahrt Mehr aus dem Bereich Raumfahrt | ISS | Missionen ] 
MASCOT
Erlebnisse im Wunderland

RyuguEnde der vergangenen Woche haben die Verantwortlichen des Asteroidenlanders MASCOT weitere Details über die rund 17-stündigen Mission des kleinen Landers auf der Oberfläche des Asteroiden Ryugu vorgestellt. Unter anderem präsentierten sie eine genaue Rekonstruktion seines Wegs auf der Oberfläche. [mehr]
ISS
Sojus-Start endet mit Notlandung

BesatzungDer Start von zwei neuen Besatzungsmitgliedern zur Internationalen Raumstation ISS am Donnerstag verlief nicht so wie geplant: Die Kapsel erreichte wegen eines Problems mit einem Booster nicht die vorgesehene Umlaufbahn und musste notlanden. Beide Besatzungsmitglieder sind wohlauf. [mehr]
Curiosity  MSL Missionslog
Verfolgen Sie den Verlauf der Mission des Marsrovers Curiosity in unserem regelmäßig aktualisierten Missionslog.
-
astronews.com Forum Forum
Was bringt eine bemannte Marsmission, sollen wir wieder zum Mond? Diskutieren Sie mit anderen Lesern im Forum!
-
Sonnensystem Mehr aus dem Bereich Sonnensystem | Mysteriöser Merkur | Mission Mars ] 
ASTEROIDEN
Wie oft Zentauren die Erde bedrohen

CharikloZentauren kreisen zwischen den Bahnen von Jupiter und Neptun um die Sonne, können aber auch ins innere Sonnensystem abgelenkt werden und dort auf Erde, Mars oder Venus einschlagen. Ein Treffer könnte dramatische Konsequenzen haben. Astronomen haben nun die Häufigkeit solcher Einschläge berechnet. [mehr]
CASSINI
Der Regen aus den Saturnringen

SaturnIn der letzten Phase der Cassini-Mission hatten Wissenschaftler die Gelegenheit, ein ganz besonderes Phänomen rund um den Ringplaneten Saturn zu untersuchen: den sogenannten Ringregen. Analysen zeigten, dass diese Teilchen, die in die Saturnatmosphäre eindringen, Wassereis und Silikate enthalten. [mehr]
Teleskope Mehr aus dem Bereich Teleskope | Bild des Tages ] 
CTA
Neues Gamma-Teleskop auf La Palma

LST-1Auf der Kanareninsel La Palma befinden sich die größten und bedeutendsten Teleskope Europas. Nun ist ein weiterer Teleskopriese hinzugekommen: das Large-Sized-Telescope 1. Mit einem Spiegeldurchmesser von 23 Metern soll es Teil des internationalen Cherenkov Telescope Array werden und das Universum im Gammastrahlenbereich beobachten.  [mehr]
HUBBLE
Weltraumteleskop im Safe-Mode

HubbleSeit der Nacht auf Samstag befindet sich das Weltraumteleskop Hubble in einem sogenannten Safe-Mode. Das Teleskop ist stabil, macht aber gegenwärtig keine Beobachtungen mehr. Grund sind Probleme mit einem Gyroskop. Dieses Kreiselinstrument wird zur Lageregelung des Weltraumteleskops verwendet. [mehr]
Amateurastronomie Mehr aus dem Bereich Amateurastronomie | Sternenhimmel ] 
DER STERNENHIMMEL IM OKTOBER 2018
Mars am Abend und Sommerabschied

Mond - MarsDie Zeit, in der wir am abendlichen Himmel eine ganze Planetenparade sehen konnten, ist vorüber: Saturn und Jupiter geben nach Sonnenuntergang nur noch ein kurzes Gastspiel am Himmel, die Venus ist bereits ganz verschwunden. Nur der Mars hält sich wacker. Uranus erreicht seine Oppositionsstellung im Widder. [mehr]
LICHTVERSCHMUTZUNG
Insekten stört heller Nachthimmel

KugellampeLichtverschmutzung ist nicht nur für Astronomen ein Problem, sondern könnte auch für den dramatischen Rückgang von Insekten in den vergangenen Jahren verantwortlich sein. Wissenschaftler und Amateurastronomen fordern daher gemeinsam sofortige spürbare Maßnahmen zur Reduzierung der Lichtverschmutzung. [mehr]
Bilder des Tages
Sonne Eiskappe
-
Anzeige
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Nachrichten
 
Nachrichten
Forschung |  Raumfahrt |  Sonnensystem |  Teleskope |  Amateurastronomie 
 
Übersicht |  Alle Schlagzeilen des Monats |  Missionen |  Archiv 
 
Weitere Angebote
Frag astronews.com |  Bild des Tages |  astronews.com Forum |  Newsletter 
 
Kalender
Sternenhimmel |  Raketenstarts | 
Fernsehsendungen |  Veranstaltungen 
 
Nachschlagen
AstroGlossar |  AstroLinks 
 
Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]
Aktuelle Veranstaltungen
Heute | Hamburg
Führung durch die Hamburger Sternwarte (Fuehrung)
Hamburger Sternwarte - Besucherzentrum


[weitere Termine in unserem Kalender]
Diskussionen im Forum
 
[weitere Diskussionen in unserem Forum]
Astronomie- und Raumfahrt-Links

[Weitere Links in AstroLinks]
Anzeige
Anzeige
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2018. Alle Rechte vorbehalten.  W3C
Diese Website wird auf einem Server in der EU gehostet.