Anzeige
 Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
 Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt Willkommen!
Gegründet 1999   [ Newsletter | RSS-Feeds | Soziale Netze ]
Moonrise MOONRISE
Ziel: 3D-Druck aus Mondstaub

Eine Forschungsstation auf dem Mond ließe sich erheblich günstiger bauen, wenn man dazu Baumaterial verwenden könnte, das sich bereits auf dem Mond befindet. In Hannover wurden nun mit Mondstaub entsprechende Experimente gemacht. Ziel ist es, das benötigte Baumaterial direkt auf dem Erdtrabanten mit einem 3D-Drucker herzustellen.  [mehr]
H.E.S.S.
Die Gammastrahlung von Eta Carinae

Eta CarinaeMit dem H.E.S.S.-Teleskopen in Namibia wurde nun ein ganz besonderer Doppelstern als neue Quelle für sehr energiereiche kosmische Gammastrahlung ausgemacht: das System Eta Carinae. Nach den Messungen erzeugt es Gammastrahlung bis zu einer Energie von 400 GeV – rund 100 Milliarden Mal mehr als die Energie von sichtbarem Licht.  [mehr]
ROBOTIK
Wenn Roboter aufs Wort gehorchen

openvocsSprachsteuerung wird immer populärer: Moderne Smartphones und smarte Lautsprecher lassen sich inzwischen mit Sprachbefehlen steuern. Was oft nur Spielerei ist, könnte im Weltraum von großem Nutzen sein, wenn Astronauten so etwa Roboter steuern könnten. Das DLR und Mozilla arbeiten dazu nun zusammen. [mehr]
10 Jahre astronews.com astronews.com vor 10 Jahren
Die ESA hat die erste Ansicht des gesamten Himmels vorgestellt, die auf Beobachtungen des Satelliten Planck basiert. (5. Juli 2010)
-
Rückblick 2019 Jahresrückblick 2019
Unser traditioneller Rückblick auf die Ereignisse aus Astronomie und Raumfahrt im gerade zu Ende gegangenen Jahr.
-
Frag astronews.com


NEU
: Frag astronews.com jetzt auch als Buch. Erfahren Sie mehr.
Anzeige
Startrampe Startrampe
Nächster Raketenstart: 24. Januar 2019, Satish Dhawan Space Center, Indien, PSLV, Microsat-R & Kalamsat
-
Sternenhimmel Sternenhimmel im Juli
Jupiter und Saturn erreichen ihre Oppositionsstellung, die Erde zu Monatsbeginn den sonnenfernsten Punkt ihrer Bahn.
-
Forschung Mehr aus dem Bereich Forschung | Ferne Welten ] 
EXTRASOLARE PLANETEN
Freigelegter Planetenkern um TOI 849?

TOI 849In den Daten des NASA-Satelliten TESS wurde jetzt ein ganz besonderer Planet aufgespürt. Bei der etwa 730 Lichtjahre entfernten Welt dürfte es sich um den freigelegten Kern eines extrasolaren Planeten handeln, der seine Sonne in nur geringem Abstand umrundet. [mehr]
BETELGEUSE
Flecken als Grund für Verdunkelung?

BetelgeuseDer Stern Betelgeuse sorgte unlängst für Diskussionen: Die gewaltige Sonne wurde nämlich merklich dunkler. Manche spekulierten über eine unmittelbar bevorstehende Supernova-Explosion. Nun wurde der Helligkeitsabfall erneut unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Schuld an der Verdunkelung könnten gewaltige Sternflecken sein. [mehr]
Teleskope Mehr aus dem Bereich Teleskope | Bild des Tages ] 
VLT
Das Verschwinden eines Riesensterns

SternAstronominnen und Astronomen sind auf der Suche nach einem massereichen Stern: Die gewaltige Sonne ließ sich über mehrere Jahre in einer Zwerggalaxie nachweisen. Nun ist sie offenbar verschwunden. Wurde sie ohne Supernova-Explosion zu einem Schwarzen Loch oder hat sich nur ihre Helligkeit deutlich verringert?  [mehr]
PLANETARISCHE NEBEL
Keine Supernova in Henize 2-428

Henize 2-428Im Planetarischen Nebel Henize 2-428 umkreisen sich zwei Weiße Zwerge, die bei ihrer Kollision eine Supernova auslösen dürften - so die Schlussfolgerung vor fünf Jahren. Nun haben sich Astronominnen und Astronomen das System noch einmal angesehen und geben Entwarnung: Mit einer Supernova ist hier nicht zu rechnen.  [mehr]
Curiosity  MSL Missionslog
Verfolgen Sie den Verlauf der Mission des Marsrovers Curiosity in unserem regelmäßig aktualisierten Missionslog.
-
astronews.com Forum Forum
Was bringt eine bemannte Marsmission, sollen wir wieder zum Mond? Diskutieren Sie mit anderen Lesern im Forum!
-
Sonnensystem Mehr aus dem Bereich Sonnensystem | Mysteriöser Merkur | Mission Mars ] 
SONNE
Dem Aktivitätszyklus auf der Spur

SonneDie Aktivität der Sonne schwankt in einem etwa elfjährigen Rhythmus. Eine vollständige magnetische Periode dauert 22 Jahre und damit genauso lange, wie auch Plasmaströme im Inneren unseres Zentralsterns für einen Umlauf in jeder Sonnenhemisphäre benötigen. Dies zeigte eine neue Studie. [mehr]
ASTROBIOLOGIE
Suche nach Leben auf Eismonden

EnceladusEinige Eismonde könnten unter ihrer Oberfläche einen lebensfreundlichen Ozean verbergen. Zwei neue Studien zeigen nun, dass Instrumente zukünftiger Weltraummissionen tatsächlich in der Lage sein sollten, in den Gas- und Eisfontänen dieser Monde Aminosäuren, Fettsäuren und Peptide nachzuweisen und biologische Prozesse aufzuspüren.  [mehr]
Raumfahrt Mehr aus dem Bereich Raumfahrt | ISS | Missionen ] 
EUROPA EXPLORER
Vorbereitungen für Feldtests laufen

UnterwasserroboterWie könnten man den unter der eisigen Oberfläche des Jupitermonds Europa vermuteten Ozean erkunden und dort nach potentiellem Leben suchen? Um diese Frage zu beantworten, entwickelt man in Bremen gerade autonome Tauchroboter, die selbstständig Messungen durchführen und autonom agieren können. [mehr]
REXUS/BEXUS
Forschungsideen für Rakete und Ballon

REXUS-StartDas deutsch-schwedische REXUS/BEXUS-Programm geht in die nächste Runde: Ab sofort können sich Studierende von deutschen Hochschulen mit ihren Experimentideen für wissenschaftliche Untersuchungen auf Forschungsraketen und -ballonen bewerben. Auch Teilnehmern anderer ESA-Mitgliedsstaaten steht das Programm offen. [mehr]
Amateurastronomie Mehr aus dem Bereich Amateurastronomie | Sternenhimmel ] 
DER STERNENHIMMEL IM JULI 2020
Beide Gasriesen in Opposition

Jupiter, Mond, SaturnJupiter und Saturn erreichen mit wenigen Tagen Abstand im Juli ihre Oppositionsstellung und sind damit die ganze Nacht über prominent am Himmel vertreten. Venus bleibt strahlender Blickfang vor Sonnenaufgang, der Mars erobert sich langsam auch den Himmel vor Mitternacht. In den Sommernächten lohnt zudem ein Blick zur Milchstraße.  [mehr]
DER STERNENHIMMEL IM JUNI 2020
Frühsommerlicher Planetenreigen

PlanetenDie beiden größten Planeten erobern sich im Juni eine prominente Stellung am Himmel. Auch der Rote Planet Mars wird immer heller und die Venus taucht am Morgenhimmel auf. Kurz vor Mitternacht beginnt am 20. Juni der kalendarische Sommer. Es lohnt also auch, einmal nach den typischen Sternen des Sommers Ausschau zu halten. [mehr]
Bilder des Tages
NGC 6302 ISS
-
Anzeige
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Nachrichten
 
Nachrichten
Forschung |  Raumfahrt |  Sonnensystem |  Teleskope |  Amateurastronomie 
 
Übersicht |  Alle Schlagzeilen des Monats |  Missionen |  Archiv 
 
Weitere Angebote
Frag astronews.com |  Bild des Tages |  astronews.com Forum |  Newsletter 
 
Kalender
Sternenhimmel |  Raketenstarts | 
Fernsehsendungen |  Veranstaltungen 
 
Nachschlagen
AstroGlossar |  AstroLinks 
 
Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]
Diskussionen im Forum
 
[weitere Diskussionen in unserem Forum]
Astronomie- und Raumfahrt-Links

[Weitere Links in AstroLinks]
Anzeige
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2020. Alle Rechte vorbehalten.  W3C
Diese Website wird auf einem Server in der EU gehostet.