Anzeige
 Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
 Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt Willkommen!
Gegründet 1999   [ Newsletter | RSS-Feeds | Soziale Netze ]
TESS STERNE
Ein Galaxiencrash wird datiert

Vor wahrscheinlich rund 11,5 Milliarden Jahren ist die Zwerggalaxie Gaia-Enceladus mit der Milchstraße kollidiert. Dies ergab eine jetzt vorgestellte Untersuchung, die für die zeitliche Einordnung erstmals auf einen einzelnen Stern setzt, der von dieser Kollision betroffen war. Wichtige Daten für die Studie lieferten zahlreiche Teleskope auf der Erde und im All. [mehr]
ASTROBIOLOGIE
Mikroben könnten auf Mars überleben

MarsMethanvorkommen in der Atmosphäre des Mars könnten ein Hinweis auf noch vorhandenes Leben auf dem Planeten sein oder sich durch geologische Prozesse erklären. Jetzt konnte ein Team nachweisen, dass bestimmte Mikroben in marsähnlichen Böden nicht nur überleben, sondern auch Stoffwechsel betreiben können. [mehr]
METEORITEN
Staubpartikel älter als die Erde

PNIn einem Meteoriten, der vor 50 Jahren in Australien niederging, konnten jetzt Staubpartikel nachgewiesen werden, die mindestens 5,5 Milliarden Jahre alt und damit älter als das Sonnensystem sind. Der Fund könnte auch Hinweise auf die Geschichte der Sternentstehung in der Milchstraße liefern. [mehr]
10 Jahre astronews.com astronews.com vor 10 Jahren
Durch Interferometrie ist nun ein eindrucksvoller Blick auf die Oberfläche von Betelgeuse gelungen. (18. Januar 2010)
-
Rückblick 2019 Jahresrückblick 2019
Unser traditioneller Rückblick auf die Ereignisse aus Astronomie und Raumfahrt im gerade zu Ende gegangenen Jahr.
-
Frag astronews.com


NEU
: Frag astronews.com jetzt auch als Buch. Erfahren Sie mehr.
Anzeige
Startrampe Startrampe
Nächster Raketenstart: 24. Januar 2019, Satish Dhawan Space Center, Indien, PSLV, Microsat-R & Kalamsat
-
Sternenhimmel Sternenhimmel im Januar
Venus strahlt als Abendstern, Mars ist am Morgenhimmel zu sehen, ansonsten dominieren die Sternbilder des Winters.
-
Teleskope Mehr aus dem Bereich Teleskope | Bild des Tages ] 
MILCHSTRASSE
Die Quelle des Materials für neue Sterne

THORWoher stammt das Material in den Spiralarmen der Milchstraße, aus dem sich letztendlich neue Sterne bilden? Die Analyse von Eigenschaften des galaktischen Magnetfelds lieferte nun Hinweise dafür, dass das dünn verteilte sogenannte Warme Ionisierte Medium (WIM) die Quelle für das benötigte Gas und den Staub ist.  [mehr]
FAST RADIO BURSTS
Neue Rätsel um Strahlungsausbrüche

FRBIm Rahmen einer Beobachtungskampagne zur Untersuchung eines sich wiederholenden schnellen Radiostrahlungsausbruchs ist es nun gelungen, seinen Ursprung auf eine Spiralgalaxie zu lokalisieren. Der Ausbruch hat von allen identifizierten den geringsten Abstand zur Erde und unterscheidet sich von ihnen deutlich. [mehr]
Forschung Mehr aus dem Bereich Forschung | Ferne Welten ] 
GRAVITATIONSWELLEN
Zweite Neutronenstern-Verschmelzung?

SimulationMit zwei Gravitationswellen-Detektoren wurde vermutlich das zweite Signal von verschmelzenden Neutronensternen beobachtet. Es wurde am 25. April 2019 registriert und stammt aus einer Entfernung von etwa 520 Millionen Lichtjahren. Bei Nachbeobachtungen fand sich keine Quelle des Signals. [mehr]
HUBBLE-KONSTANTE
Diskrepanz der Messwerte bestätigt

GravitationslinsenDie Frage nach dem Wert der Hubble-Konstanten schien schon geklärt zu sein, bis der ESA-Satellit Planck aus der Hintergrundstrahlung einen deutlich niedrigeren Wert bestimmte, als mit lokalen Verfahren gemessen wurde. Eine Analyse neuer Beobachtungen bestätigt nun diese Diskrepanz. Könnte sie ein Hinweis auf eine neue Physik sein? [mehr]
Curiosity  MSL Missionslog
Verfolgen Sie den Verlauf der Mission des Marsrovers Curiosity in unserem regelmäßig aktualisierten Missionslog.
-
astronews.com Forum Forum
Was bringt eine bemannte Marsmission, sollen wir wieder zum Mond? Diskutieren Sie mit anderen Lesern im Forum!
-
Sonnensystem Mehr aus dem Bereich Sonnensystem | Mysteriöser Merkur | Mission Mars ] 
ASTROBIOLOGIE
Appetit auf außerirdisches Gestein

Metallosphaera sedulaDer Mikroorganismus Metallosphaera sedula kann außerirdisches Material nicht nur aufnehmen und verarbeiten, sondern hat darauf auch größeren Appetit als auf irdisches Gestein. Eine Studie liefert auch Hinweise darauf, wie Meteoriten einst die Entwicklung des Lebens auf der Erde beeinflusst haben könnten.  [mehr]
METEORITEN
Sternenstaub von Roten Riesen

MeteoritEin Teil des Materials, aus dem die Erde entstand, war Sternenstaub von roten Riesensternen. Dies ist das Ergebnis einer neuen Analyse von Meteoriten. Zudem lässt sich erklären, warum die Erde mehr von diesem Sternenstaub enthält als der weiter von der Sonne entfernte Planet Mars und die Asteroiden. [mehr]
Amateurastronomie Mehr aus dem Bereich Amateurastronomie | Sternenhimmel ] 
DER STERNENHIMMEL IM JANUAR 2020
Winter am Himmel und Sonnennähe

Mond - VenusEs ist Winter: Die Sternbilder der kältesten Jahreszeit sind prominent am Himmel vertreten, die Temperaturen an vielen Tagen niedrig. Die Erde allerdings erreicht am 5. Januar den sonnennächsten Punkt ihrer Bahn. Am Abendhimmel strahlt unser Nachbarplanet Venus, der Rote Planet Mars ist am Morgenhimmel auszumachen. [mehr]
LICHTVERSCHMUTZUNG
Einfluss auf Tag-Nacht-Rhythmus

LichtglockeLichtverschmutzung ist nicht nur für Amateurastronomen ein Problem, sondern kann auch den natürlichen Tag-Nacht-Rhythmus von Menschen und anderen Wirbeltieren stören, indem es die Melatoninbildung beeinflusst. Schon eine vergleichsweise geringe Erhöhung der Helligkeit in der Nacht durch die Lichtglocke einer Stadt kann Folgen haben.  [mehr]
Raumfahrt Mehr aus dem Bereich Raumfahrt | ISS | Missionen ] 
MOND
Wassersuche mithilfe von Lasern

MondAn den Polen des Mondes haben Sonden in den letzten Jahren immer wieder Hinweise auf Wasser gefunden, was diese Regionen zu einem interessanten Ziel für künftige Missionen macht. Doch wie lässt sich Wasser hier sicher nachweisen? Diese Frage versucht man im Rahmen des Projekts LUVMI-X zu beantworten.  [mehr]
ORION
Sitzprobe für Weltraum-Dummys

DummyDie Strahlenbelastung kann im Weltraum ganz erheblich sein - insbesondere wenn man sich außerhalb des schützenden Magnetfelds der Erde befindet. Beim Erstflug des NASA-Raumschiffs Orion um den Mond soll mit zwei Dummys daher die Strahlenbelastung für die Besatzung gemessen werden. Jetzt gab es eine erste Sitzprobe in der Orion-Kapsel. [mehr]
Bilder des Tages
Dünen Rosalind Franklin
-
Anzeige
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Nachrichten
 
Nachrichten
Forschung |  Raumfahrt |  Sonnensystem |  Teleskope |  Amateurastronomie 
 
Übersicht |  Alle Schlagzeilen des Monats |  Missionen |  Archiv 
 
Weitere Angebote
Frag astronews.com |  Bild des Tages |  astronews.com Forum |  Newsletter 
 
Kalender
Sternenhimmel |  Raketenstarts | 
Fernsehsendungen |  Veranstaltungen 
 
Nachschlagen
AstroGlossar |  AstroLinks 
 
Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]
Diskussionen im Forum
 
[weitere Diskussionen in unserem Forum]
Astronomie- und Raumfahrt-Links

[Weitere Links in AstroLinks]
Anzeige
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2020. Alle Rechte vorbehalten.  W3C
Diese Website wird auf einem Server in der EU gehostet.