Anzeige
 Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
 Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt Willkommen!
Gegründet 1999   [ Newsletter | RSS-Feeds | Soziale Netze ]
Röntgenthomsonstreuung EISRIESEN
Eine Art Diamantregen im Inneren

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben eine neue, präzise Methode vorgestellt, um das Verhalten von Mischungen unterschiedlicher Elemente unter hohem Druck mithilfe von Röntgenstreuung auszuwerten. Die Ergebnisse erlauben einen Blick auf die Verhältnisse im Inneren von Neptun und Uranus: Aus der heißen Kohlenwasserstoff-Mischung dort könnte eine Art Diamantregen entstehen.  [mehr]
INTERSTELLARES MEDIUM
Wie molekulares Gas in Galaxien strömt

NGC 4321Das molekulare Gas in Galaxien ist in einer hierarchischen Struktur angeordnet. Das Material in riesigen Gaswolken bewegt sich in einem Netzwerk aus Gasfilamenten zu den Orten, wo daraus dann Sterne und Planeten entstehen. Eine neue Studie zeigt nun, dass das Gas durch alle Hierarchieebenen dynamisch miteinander verbunden ist. [mehr]
CARMENES
Suche nach blauen Erden geht weiter

Calar AltoSeit drei Jahren wird im Rahmen einer von der DFG geförderten Forschungsgruppe nach erdähnlichen Welten um rote Zwergsterne gesucht. Die Gruppe nutzt dazu das 3,5-Meter-Teleskop auf dem Calar Alto und hat bereits einige spannende Welten entdeckt. Die Suche kann nun weitergehen, die DFG hat das Projekt um drei Jahre verlängert. [mehr]
10 Jahre astronews.com astronews.com vor 10 Jahren
Die ESA-Raumsonde Rosetta bereitet sich auf ihren Vorüberflug an dem großen Asteroiden Lutetia vor. (7. Juli 2010)
-
Rückblick 2019 Jahresrückblick 2019
Unser traditioneller Rückblick auf die Ereignisse aus Astronomie und Raumfahrt im gerade zu Ende gegangenen Jahr.
-
Frag astronews.com


NEU
: Frag astronews.com jetzt auch als Buch. Erfahren Sie mehr.
Anzeige
Startrampe Startrampe
Nächster Raketenstart: 24. Januar 2019, Satish Dhawan Space Center, Indien, PSLV, Microsat-R & Kalamsat
-
Sternenhimmel Sternenhimmel im Juli
Jupiter und Saturn erreichen ihre Oppositionsstellung, die Erde zu Monatsbeginn den sonnenfernsten Punkt ihrer Bahn.
-
Teleskope Mehr aus dem Bereich Teleskope | Bild des Tages ] 
NORDIC OPTICAL TELESCOPE
Der verdrillte Jet von M 87

M 87Messier 87 ist eine elliptische Riesengalaxie im Sternbild Jungfrau. Bekannt wurde das System durch die Abbildung des Ereignishorizonts seines zentralen Schwarzen Lochs. Beobachtungen mit dem Nordic Optical Telescope lieferten nun neue Erkenntnisse über den Jet von Messier 87, der mehrere tausend Lichtjahre ins All hinausschießt.  [mehr]
H.E.S.S.
Die Gammastrahlung von Eta Carinae

Eta CarinaeMit den H.E.S.S.-Teleskopen in Namibia wurde nun ein ganz besonderer Doppelstern als neue Quelle für sehr energiereiche kosmische Gammastrahlung ausgemacht: das System Eta Carinae. Nach den Messungen erzeugt es Gammastrahlung bis zu einer Energie von 400 GeV – rund 100 Milliarden Mal mehr als die Energie von sichtbarem Licht.  [mehr]
Raumfahrt Mehr aus dem Bereich Raumfahrt | ISS | Missionen ] 
MOONRISE
Ziel: 3D-Druck aus Mondstaub

MOONRISEEine Forschungsstation auf dem Mond ließe sich erheblich günstiger bauen, wenn man dazu Baumaterial verwenden könnte, das sich bereits auf dem Mond befindet. In Hannover wurden nun mit Mondstaub entsprechende Experimente gemacht. Ziel ist es, das Baumaterial direkt auf dem Erdtrabanten mit einem 3D-Drucker herzustellen.  [mehr]
ROBOTIK
Wenn Roboter aufs Wort gehorchen

openvocsSprachsteuerung wird immer populärer: Moderne Smartphones und smarte Lautsprecher lassen sich inzwischen mit Sprachbefehlen steuern. Was oft nur Spielerei ist, könnte im Weltraum von großem Nutzen sein, wenn Astronauten so etwa Roboter steuern könnten. Das DLR und Mozilla arbeiten dazu nun zusammen. [mehr]
Curiosity  MSL Missionslog
Verfolgen Sie den Verlauf der Mission des Marsrovers Curiosity in unserem regelmäßig aktualisierten Missionslog.
-
astronews.com Forum Forum
Was bringt eine bemannte Marsmission, sollen wir wieder zum Mond? Diskutieren Sie mit anderen Lesern im Forum!
-
Forschung Mehr aus dem Bereich Forschung | Ferne Welten ] 
EXTRASOLARE PLANETEN
Freigelegter Planetenkern um TOI 849?

TOI 849In den Daten des NASA-Satelliten TESS wurde jetzt ein ganz besonderer Planet aufgespürt. Bei der etwa 730 Lichtjahre entfernten Welt dürfte es sich um den freigelegten Kern eines extrasolaren Planeten handeln, der seine Sonne in nur geringem Abstand umrundet. [mehr]
BETELGEUSE
Flecken als Grund für Verdunkelung?

BetelgeuseDer Stern Betelgeuse sorgte unlängst für Diskussionen: Die gewaltige Sonne wurde nämlich merklich dunkler. Manche spekulierten über eine unmittelbar bevorstehende Supernova-Explosion. Nun wurde der Helligkeitsabfall erneut unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Schuld an der Verdunkelung könnten gewaltige Sternflecken sein. [mehr]
Forschung Mehr aus dem Bereich Forschung | Ferne Welten ] 
EXTRASOLARE PLANETEN
Freigelegter Planetenkern um TOI 849?

TOI 849In den Daten des NASA-Satelliten TESS wurde jetzt ein ganz besonderer Planet aufgespürt. Bei der etwa 730 Lichtjahre entfernten Welt dürfte es sich um den freigelegten Kern eines extrasolaren Planeten handeln, der seine Sonne in nur geringem Abstand umrundet. [mehr]
BETELGEUSE
Flecken als Grund für Verdunkelung?

BetelgeuseDer Stern Betelgeuse sorgte unlängst für Diskussionen: Die gewaltige Sonne wurde nämlich merklich dunkler. Manche spekulierten über eine unmittelbar bevorstehende Supernova-Explosion. Nun wurde der Helligkeitsabfall erneut unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Schuld an der Verdunkelung könnten gewaltige Sternflecken sein. [mehr]
Amateurastronomie Mehr aus dem Bereich Amateurastronomie | Sternenhimmel ] 
DER STERNENHIMMEL IM JULI 2020
Beide Gasriesen in Opposition

Jupiter, Mond, SaturnJupiter und Saturn erreichen mit wenigen Tagen Abstand im Juli ihre Oppositionsstellung und sind damit die ganze Nacht über prominent am Himmel vertreten. Venus bleibt strahlender Blickfang vor Sonnenaufgang, der Mars erobert sich langsam auch den Himmel vor Mitternacht. In den Sommernächten lohnt zudem ein Blick zur Milchstraße.  [mehr]
DER STERNENHIMMEL IM JUNI 2020
Frühsommerlicher Planetenreigen

PlanetenDie beiden größten Planeten erobern sich im Juni eine prominente Stellung am Himmel. Auch der Rote Planet Mars wird immer heller und die Venus taucht am Morgenhimmel auf. Kurz vor Mitternacht beginnt am 20. Juni der kalendarische Sommer. Es lohnt also auch, einmal nach den typischen Sternen des Sommers Ausschau zu halten. [mehr]
Bilder des Tages
NGC 7513 ISS
-
Anzeige
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Nachrichten
 
Nachrichten
Forschung |  Raumfahrt |  Sonnensystem |  Teleskope |  Amateurastronomie 
 
Übersicht |  Alle Schlagzeilen des Monats |  Missionen |  Archiv 
 
Weitere Angebote
Frag astronews.com |  Bild des Tages |  astronews.com Forum |  Newsletter 
 
Kalender
Sternenhimmel |  Raketenstarts | 
Fernsehsendungen |  Veranstaltungen 
 
Nachschlagen
AstroGlossar |  AstroLinks 
 
Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]
Diskussionen im Forum
 
[weitere Diskussionen in unserem Forum]
Astronomie- und Raumfahrt-Links

[Weitere Links in AstroLinks]
Anzeige
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2020. Alle Rechte vorbehalten.  W3C
Diese Website wird auf einem Server in der EU gehostet.