Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Raumfahrt
Home : Nachrichten : Raumfahrt
----------
astronews.com RSS-FeedsRaumfahrt    - Technologien, Entwicklungen, Raumfahrzeuge  
Startrampe Startrampe
Nächster Raketenstart: 18. April 2014, Cape Canaveral AF, USA, Falcon 9 / Space X CRS 3, ISS-Versorgungsflug
-
Curiosity  Mars Science Laboratory
Verfolgen Sie die Mission von Curiosity zum Mars. Der Rover soll herausfinden, ob der rote Planet einst lebensfreundlich war.
-

SCHÜLERWETTBEWERB
Beschützer der ErdeDLR sucht Beschützer der Erde
Grundschüler der vierten Klasse sind aufgerufen, sich gemeinsam mit der Frage zu befassen, wie sie selbst zu Beschützern der Erde werden könnten. Bei der Auswahl der Themen gibt es Unterstützung von ganz oben: Der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst wird regelmäßig Videobotschaften aus dem All schicken. Die Gewinner können Gerst dann Anfang 2015 persönlich treffen.   14. April 2014

OSIRIS-REX
OSIRIS-RExBau der Asteroidensonde kann beginnen
Die NASA-Mission OSIRIS-REx, mit der im Jahr 2018 eine Probe vom Asteroiden Bennu gewonnen und anschließend zur Erde zurückgebracht werden soll, hat die letzte Hürde auf dem Weg zur Realisierung genommen: In der letzten Woche bestand das Missionskonzept eine abschließende Prüfung. Jetzt kann der Bau der Sonde beginnen. Der Start ist bereits im Herbst 2016 vorgesehen.   14. April 2014

CURIOSITY
MarsEigentümlicher Fleck auf Bildern vom Mars
Auf zwei Bildern, die der Marsrover Curiosity am Mittwoch und Donnerstag der vergangenen Woche gemacht hat, sind eigentümliche helle Flecken zu sehen, deren Ursprung die Wissenschaftler noch nicht vollständig geklärt haben. Handelt es sich um Bildfehler durch kosmische Strahlung oder um die glitzernde Sonne an einem Felsen?   9. April 2014

CURIOSITY
KimberleyMarsrover vor umfangreichen Untersuchungen
Der Marsrover Curiosity hat auf seinem Weg zu den Hängen des Zentralbergs des Gale-Kraters ein weiteres Zwischenziel erreicht. In einem "the Kimberley" genannten Bereich sollen in den kommenden Wochen die bislang umfangreichsten Untersuchungen seit dem Verlassen der Region Yellowknife Bay durchgeführt werden.   7. April 2014

COPERNICUS
Sentinel-StartErster Sentinel-Satellit ist im All
Mit dem erfolgreichen Start des ersten Sentinel-Satelliten am Donnerstagabend beginnt für die europäische Raumfahrt eine ganz neue Ära der Erdbeobachtung. Mit seinem Radarsystem kann Sentinel-1A die Erdoberfläche unabhängig vom Wetter abtasten und so wichtige Daten für ganz unterschiedliche Anwendungsbereiche liefern. Ein baugleicher zweiter Sentinel-Satellit soll 2015 starten.   4. April 2014

NASA
ISSNASA schränkt Kontakte zu Russland ein
Die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA hat auf Anweisung der US-Regierung die Kontakte zu russischen Regierungsvertretern und offiziellen Einrichtungen ausgesetzt. Grund dafür sind die Ereignisse in der Ukraine. Ausdrücklich ausgenommen sind jedoch alle Kontakte, die dem Betrieb der Internationalen Raumstation ISS dienen.   3. April 2014

MARSROVER OPPORTUNITY
OpportunityFrühjahrsputz für die Solarzellen
Nicht nur die allmählich höher am Himmel stehende Sonne sorgt inzwischen dafür, dass die Solarzellen des Marsrovers Opportunity wieder mehr Strom erzeugen: Dem Rover kam auch der Wind auf dem Roten Planeten zur Hilfe. Gleich mehrfach hatte dieser in den letzten Wochen Staub von den Solarzellen des Rovers geblasen.   1. April 2014

ROSETTA
RosettaKometenlander Philae ist wieder aktiv
Die Vorbereitungen für die erste Landung auf einem Kometen gehen planmäßig weiter: Heute wurde der Kometenlander Philae aus seinem Winterschlaf geweckt. Am Nachmittag empfing man beim DLR die ersten Daten. Der Lander ist danach in einem guten Zustand. In den nächsten Wochen sollen nun die Instrumente an Bord aktiviert werden.   28. März 2014

ROSETTA
67P/Churyumov-GerasimenkoKometensonde hat Ziel im Blick
In Rund vier Monaten soll die europäische Sonde Rosetta den Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko erreichen. Die Instrumente der europäischen Sonde, die im Januar aus dem Winterschlaf geweckt worden war, werden gegenwärtig nach und nach aktiviert. Inzwischen ist auch das Kamerasystem einsatzfähig und hat bereits einen ersten Blick auf den Zielkometen geworfen.   28. März 2014

HI-SEAS
HabitatVier Monate wie auf dem Mars
Bis einmal tatsächlich Menschen in Richtung Mars starten, dürften noch einige Jahre oder gar Jahrzehnte vergehen. Die Vorbereitungen für eine solche Mission laufen aber bereits auf der Erde: In speziellen Einrichtungen wird das Leben auf dem Roten Planeten simuliert. Jetzt beginnt auf Hawaii wieder ein viermonatiges Experiment. Eine deutsche Wissenschaftlerin ist dabei und will für frisches Gemüse sorgen.   27. März 2014

ISS
Sojus-StartAnkunft des Sojus-Raumschiffs verzögert sich
Nach einem problemlosen Start am Dienstagabend von Baikonur aus, konnte ein russisches Sojus-Raumschiff in der Nacht nicht wie vorgesehen an die Internationale Raumstation ISS andocken. Das dritte Zünden der Manövriertriebwerke klappte nicht, so dass die Annäherung an die ISS abgebrochen werden musste. Nun soll die Sojus am frühen Freitagmorgen andocken.   26. März 2014

COPERNICUS
Sentinel-1Erster Sentinel-Satellit vor dem Start
Mit dem Sentinel-Satelliten will die europäische Weltraumagentur ESA die künftige Überwachung unseres Planeten aus dem Erdorbit sicherstellen und Nutzern Daten zu Umwelt, Klimaveränderung und anderen Aspekten liefern. Der erste Sentinel-Satellit soll nun Anfang April von Kourou aus ins All starten. Er wird die Erde mit einem Radarsystem abtasten.   25. März 2014

ISS
PesquetAuch Nummer 6 hat jetzt sein Ticket ins All
Auch der letzte der 2009 neu eingestellten ESA-Astronauten hat heute eine Langzeitmission auf der Internationalen Raumstation ISS zugeteilt bekommen. Der Franzose Thomas Pesquet wird 2016 zur ISS fliegen. Während seiner Zeit im All soll auf der Raumstation eine hochgenaue Atomuhr installiert werden, mit deren Hilfe man Einsteins Relativitätstheorie überprüfen will.   17. März 2014

CARBONSAT
CarbonSatMesskonzept erfolgreich getestet
Der Treibhausgas-Satellit CarbonSat könnte der achte Satellit werden, der innerhalb des Earth Explorer-Programms der ESA verwirklicht wird. Derzeit läuft eine entsprechende Machbarkeitsstudie. Bei einer Messkampagne wurde nun das entscheidende Sensorsystem für eine solche Mission erfolgreich getestet. Weitere Messkampagnen sind geplant.   7. März 2014

LADEE
LADEEKommunikation per Laserstrahl
Mithilfe der NASA-Mondsonde LADEE haben Experten erstmals die Kommunikation per Laserstrahl aus einem Mondorbit zur Erde getestet. Das neue Verfahren könnte eine Übertragung von Bildern und Messwerten von Raumsonden mit bislang unerreichter Datenrate ermöglichen. Selbst umfangreiche Datenmengen würden sich innerhalb weniger Minuten übermitteln lassen.   5. März 2014

MAVEN
MAVENAlles klar an Bord der NASA-Marssonde
Im vergangenen Monat hat das Team der NASA-Marssonde Mars Atmosphere and Volatile Evolution (MAVEN) die routinemäßige Überprüfung aller Instrumente an Bord abgeschlossen und keinerlei Probleme festgestellt. Als letztes wurde die Sendeempfangsanlage der Sonde überprüft, die einmal auch als Relaisstation für andere Marsmissionen dienen soll.   3. März 2014

MARSROVER CURIOSITY
Gale-KraterRückwärtsfahrt zum Schutz der Räder
Das Überqueren einer kleinen Düne hat sich gelohnt: Wie gehofft, fährt der Marsrover Curiosity nun auf einem erheblich ebeneren Gelände seinem nächsten Ziel entgegen. In dieser Woche legte der Rover dabei erstmals wieder seit drei Monaten mehr als 100 Meter an einem Tag zurück - und dies sogar im Rückwärtsgang. Es ist eine neue Methode zur Schonung der Räder.   21. Februar 2014

KOMMUNIKATIONSSATELLITEN
NeosatNeue Impulse durch Neosat
Durch ihr Neosat-Projekt will die europäische Weltraumagentur ESA Europas Raumfahrtindustrie zu einer besseren Wettbewerbsfähigkeit verhelfen. Mit der neuen Plattform für Kommunikationssatelliten könnten die Betriebskosten in der Umlaufbahn im Vergleich zu herkömmlichen Satelliten um bis zu 30 Prozent verringert werden. Erste Prototypen sollen gegen Ende des Jahrzehnts starten.   20. Februar 2014

ISS
CygnusCygnus-Versorgungsmission vor dem Ende
Die erste reguläre Versorgungsmission zur Internationalen Raumstation ISS mit einem Cygnus-Raumfrachter neigt sich dem Ende entgegen. Das Raumschiff des US-Unternehmens Orbital Science hat heute Mittag von der ISS abgedockt. Beladen mit Müll und nicht mehr benötigten Gegenständen soll es morgen in der Erdatmosphäre verglühen.   18. Februar 2014

DEOS
DEOSTest für Sensor für Wartungssatelliten
Im Rahmen der Deutschen Orbital Servicing Mission (DEOS) soll getestet werden, wie sich nicht mehr steuerbare Satelliten aus ihrer Umlaufbahn bergen oder reparieren lassen könnten. Voraussetzung dafür ist ein leistungsfähiger Sensor, der eine sichere Annäherung des Wartungssatelliten an sein Ziel ermöglicht. Ein Prototyp soll nun bei einem Flug zur ISS getestet werden.   14. Februar 2014

CHANG'E 3
YutuLebenszeichen vom Mondrover Yutu
Zu Beginn der Woche gab es Meldungen, dass der chinesische Mondrover Yutu seine zweite Nacht auf dem Mond offenbar nicht überstanden hat. Grund war eine Fehlfunktion am Ende des zweiten Mondtages Ende Januar. Doch nun gibt es neue Hoffnung: Yutu hat sich offenbar wieder gemeldet. Ob der Rover aber Schaden genommen hat, ist bislang noch unklar.   13. Februar 2014

2001 MARS ODYSSEY
2001 MODer Mars nach Sonnenaufgang
Die NASA-Marssonde 2001 Mars Odyssey soll im Laufe der kommenden Monate allmählich auf einen neuen Orbit um den roten Planeten gebracht werden. Ab November 2015 wird die Sonde den Mars dann so umkreisen, dass sie dessen Landschaft kurz nach Sonnenaufgang beobachten kann. Ein erstes Manöver am Dienstag verlief erfolgreich.   13. Februar 2014

MARSROVER CURIOSITY
DüneÜber die Düne zum nächsten Ziel
Der Marsrover Curiosity ist auf dem Weg zu seinem nächsten wissenschaftlichen Zwischenstopp. In der vergangenen Woche hatte er dazu eine rund ein Meter hohe Sanddüne überquert. Jetzt veröffentlichte die NASA eine faszinierende Bildsequenz, die die Fahrt über die Düne zeigt.   12. Februar 2014

LADEE
LADEEVerlängerung für NASA-Mondmission
Die Mission des Lunar Atmosphere and Dust Environment Explorer (LADEE) geht in die Verlängerung. Die Sonde, die seit November die dünne Atmosphäre unseres Mondes untersucht, soll den Erdtrabanten 28 Tage länger als ursprünglich geplant umrunden, dann auf einem noch niedrigeren Orbit. Die Mission wird somit erst um den 21. April herum durch einen Aufschlag auf der Mondoberfläche enden.   10. Februar 2014

IBOSS
WeltraummüllMit modularen Satelliten gegen Weltraummüll
Forscher der Technischen Universität Berlin wollen die Raumfahrt grüner machen. Die Experten arbeiten an einem Konzept, mit dessen Hilfe man Satelliten nach einem Baukastenprinzip zusammensetzen und so einfacher im All warten und reparieren kann. Dies soll unter anderem dazu beitragen, Weltraummüll zu vermeiden, der schon jetzt eine Gefahr für die Raumfahrt darstellt.   6. Februar 2014

ERDBEOBACHTUNG
GletscherGeschwindigkeitsmessung eines Gletschers
Mithilfe der deutschen Radarsatelliten TerraSAR-X und TanDEM-X ist es Wissenschaftlern nun gelungen, die Bewegungsgeschwindigkeit eines Gletschers auf Grönland genau zu messen. Diese erhöhte sich innerhalb der letzten Jahre offenbar dramatisch. Auch hat der Gletscher schon merklich zur Erhöhung des Meeresspiegels beigetragen - ein Prozess, der sich künftig noch verstärken dürfte.   3. Februar 2014

ROSETTA
ESOCESA-Kometensonde wieder voll einsatzbereit
Vor zwei Wochen ist die ESA-Kometensonde Rosetta aus einer 31-monatigen Tiefschlafphase erwacht. Das Betriebsteam am europäischen Raumfahrtkontrollzentrum ESOC in Darmstadt hat die Sonde seitdem gründlich überprüft. Das beruhigende Urteil: Rosetta hat den Winterschlaf gut überstanden und ist wieder voll funktionsfähig.   3. Februar 2014

MARSROVER CURIOSITY
DüneSuche nach weniger holpriger Strecke
Das Team des Marsrovers Curiosity sucht nach alternativen, besser passierbaren Routen, um das nächste Ziel des Rovers zu erreichen. Gegenwärtig überlegt es, ob es sinnvoll wäre, dazu eine kleine Sanddüne zu überqueren. Im letzten Quartal hatten sich an den Rädern von Curiosity deutliche Abnutzungserscheinungen gezeigt.   30. Januar 2014

DREAM CHASER
Dream ChaserMini-Shuttle soll 2016 erstmals starten
Der Dream Chaser des amerikanischen Unternehmens Sierra Nevada Corporation soll am 1. November 2016 erstmals ins All starten. Zudem ist geplant, für die Flüge des Mini-Shuttle, mit dem einmal bis zu sieben Astronauten zur Internationalen Raumstation ISS reisen sollen, die Einrichtungen des Kennedy Space Center in Florida zu nutzen.   27. Januar 2014

DLR
Blue DotInteressantes Raumfahrtjahr steht bevor
Auf deutsche Wissenschaftler und Ingenieure warten im Jahr 2014 mehrere interessante und anspruchsvolle Raumfahrtmissionen. So soll ein kleiner Lander auf einem Kometenkern aufsetzen und ein deutscher Astronaut zu einem längeren Aufenthalt auf der Internationalen Raumstation ISS starten. Auch einige wichtige raumfahrtpolitische Entscheidungen stehen an.   23. Januar 2014

MARSROVER OPPORTUNITY
Pinnacle IslandEin Stein namens Pinnacle Island
Der Marsrover Opportunity, der am kommenden Wochenende den zehnten Jahrestag seiner Landung feiern kann, erforscht gerade einen nach Norden ausgerichteten Hang einer Anhöhe am Rande des Endeavour-Kraters. Nach einer kurzen Fahrt erschien vor dem Rover plötzlich ein heller Stein. Wurde er von einem seiner Räder aufgeschleudert?   22. Januar 2014

ROSETTA
SignalESA-Kometensonde aus Winterschlaf erwacht
Die ESA-Kometensonde Rosetta ist nach einer 31-monatigen Tiefschlafphase wieder aufgewacht und hat ein erstes Lebenszeichen zur Erde gefunkt. Damit kann die ambitionierte Mission der europäischen Raumfahrtagentur weitergehen. Rosetta soll im Laufe des Jahres den Kometen 67P/Churyumov–Gerasimenko erreichen und auch einen Lander auf dem Kometenkern absetzen.   20. Januar 2014

ROSETTA
RosettaWeckruf für ESA-Kometensonde
In diesem Jahr soll die ESA-Raumsonde Rosetta den Kometen 67P/Churyumov–Gerasimenko erreichen und ihn anschließend über ein Jahr lang erforschen. Auch die Landung der kleinen Sonde Philae auf der Oberfläche des Kometen ist vorgesehen. Damit aber aus diesen Plänen Wirklichkeit wird, muss Rosetta zunächst einmal aus ihrem Winterschlaf erwachen. Dies ist für Montag um 11 Uhr geplant.   16. Januar 2014

OSIRIS-REX
OSIRIS-RExNamen können zu Asteroid Bennu mitreisen
2016 soll die Sonde OSIRIS-REx zum Asteroiden Bennu starten, um diesen gründlich zu erforschen, eine Probe von der Oberfläche zu nehmen und diese zur Erde zurückzuschicken. Interessierte haben nun die Möglichkeit, die Sonde zumindest virtuell auf ihrer Reise zu begleiten: Sie können nämlich ihren Namen registrieren, der dann auf einem Mikrochip auf OSIRIS-REx gespeichert wird.   16. Januar 2014

DREAM CHASER
Dream ChaserESA will Raumgleiter-Entwicklung unterstützen
Drei amerikanische Firmen entwickeln derzeit Raumschiffe, mit denen in einigen Jahren Astronauten zur Internationalen Raumstation ISS gebracht werden könnten. Dazu zählt auch der Raumgleiter Dream Chaser. Bei der ESA hat man nun erste Schritte zur Zusammenarbeit mit dem Dream-Chaser-Team unternommen und denkt bereits über europäische Dream-Chaser-Missionen nach.   13. Januar 2014

ISS
AntaresErster regulärer Cygnus-Versorgungsflug gestartet
An Bord einer Trägerrakete vom Typ Antares ist gestern der erste reguläre Versorgungsflug eines Cygnus-Raumfrachters zur Internationalen Raumstation ISS gestartet. Mit Orbital Science versorgt damit eine weitere Firma im Auftrag der NASA die Raumstation. Cygnus soll am Sonntag die ISS erreichen.   10. Januar 2014

ISS
ISSNASA will Betrieb bis mindestens 2024
Die NASA will die Internationale Raumstation ISS bis mindestens 2024 weiterbetreiben. Dies gab die amerikanische Raumfahrtbehörde gestern bekannt. Die Obama-Administration hätte entsprechenden Planungen jetzt zugestimmt. Bislang war eine Nutzung der Raumstation bis ins Jahr 2020 vorgesehen. Ob alle ISS-Partner beim verlängerten Betrieb mitmachen, ist hingegen noch unklar.   9. Januar 2014

EUMETSAT
Metop28. Mitglied für Wettersatelliten-Betreiber
Für Wettersatelliten ist in Europa die EUMETSAT zuständig, die unter anderem die bekannten Meteosat-Satelliten betreibt. Seit Jahresbeginn hat die Organisation mit Litauen ein weiteres Mitglied und bringt es damit inzwischen auf 28 Mitgliedsstaaten. Litauen war schon seit 2005 Kooperationsland von EUMETSAT.   7. Januar 2014

Ältere Meldungen aus dem Bereich Raumfahrt finden Sie hier.

Werbung
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Nachrichten
 
Nachrichten
Forschung |  Raumfahrt |  Sonnensystem |  Teleskope |  Amateurastronomie 
 
Übersicht |  Alle Schlagzeilen des Monats |  Missionen |  Archiv 
 
Weitere Angebote
Frag astronews.com |  Bild des Tages |  astronews.com Forum |  Newsletter 
 
Kalender
Sternenhimmel |  Raketenstarts | 
Fernsehsendungen |  Veranstaltungen 
 
Nachschlagen
AstroGlossar |  AstroLinks 
 
Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]
Aktuelle Veranstaltungen
Morgen | Hamburg
Führung durch die Hamburger Sternwarte (Führung)
Hamburger Sternwarte - Besucherzentrum


Morgen | Denzlingen
Sternführungen Schwarzwald (Tag der offenen Tür)
Kultur- & Bürgerhaus Denzlingen


22.04.2014 | Münster
AG Kosmologie und Astrophysik der Sternfreunde Münster (Gruppentreffen)
LWL-Museum für Naturkunde


25.04.2014 | Münster
Astronomie für Kinder und Jugendliche - Astrokids (Gruppentreffen)
LWL-Museum für Naturkunde


25.04.2014 | Berlin
Beobachtungsabend in der Sternwarte auf dem Hahneberg (Beobachten)
BHB-Sternwarte Berlin auf dem Hahneberg


[weitere Termine in unserem Kalender]
Diskussionen im Forum
 
[weitere Diskussionen in unserem Forum]
 
 
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2014. Alle Rechte vorbehalten.  W3C