Anzeige
 Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
VEGA
Fehlschlag für kleine europäische Trägerrakete
von Stefan Deiters
astronews.com
17. November 2020

Rückschlag für die europäische Raumfahrt: Der Start eines französischen und eines spanischen Satelliten an Bord einer Trägerrakete von Typ Vega ist in der vergangenen Nacht gescheitert. Wegen eines Problems mit der Oberstufe erreichten die Satelliten nicht die vorgesehene Umlaufbahn. Schuld waren offenbar zwei vertauschte Kabel.

Vega

Start der Vega-Trägerrakete von Kourou in Französisch-Guayana aus. Bild: Arianespace [Großansicht]

Raketenstarts sehen heute nach Routine aus, sind aber noch immer ein gefährliches Geschäft, bei dem sich jeder auch noch so kleine - oder größere - Fehler bitter rächen kann. Das zeigte sich wieder in der vergangenen Nacht, als es nicht gelang, mit einer europäischen Vega-Rakete einen spanischen und einen französischen Satelliten in die vorgesehene Umlaufbahn zu bringen. Nach einem zunächst problemlosen Flug kam es nach dem ersten Zünden der Avum-Oberstufe zu einer Abweichung von der vorgesehenen Flugbahn. Wenig später erklärte das Unternehmen Arianespace die Mission für gescheitert.

An Bord der Vega befanden sich mit SEOSAT-Ingenio der erste spanische Erdbeobachtungssatellit sowie mit TARANIS (für Tool for the Analysis of RAdiation from lightNIng and Sprites) ein Forschungssatellit der französischen Raumfahrtagentur CNES, mit dem elektromagnetische Phänomene in der oberen Atmosphäre untersucht werden sollten, die bei Gewittern entstehen.

Die Vega-Rakete ist die kleinste Rakete im Angebot des Unternehmens Arianespace. Sie kann Nutzlasten von bis zu 1,5 Tonnen in niedrige polare Umlaufbahnen zwischen 300 und 1500 Kilometer Höhe einbringen. Der 30 Meter lange Träger mit einem Durchmesser von drei Metern verfügt über drei Feststoffantriebsstufen und eine Flüssigstoffantriebsstufe. Dabei kann die Vega mehrere Nutzlasten mit einer Mission in den Weltraum befördern.

Anzeige

Nach dem erfolgreichen Erstflug der Vega im Februar 2012 konnten sich die Verantwortlichen in Europa über 13 weitere erfolgreiche Missionen freuen. Die 15. Mission im Juli 2019 war allerdings ein Fehlschlag, pandemiebedingt konnte der nächste Start dann erst im September 2020 stattfinden, dieser wieder erfolgreich. Mit dem jetzigen Verlust sind zwei von drei der letzten Vega-Missionen gescheitert - eine für das Vertrauen in die Rakete zumindest psychologisch unschöne Serie.

Inzwischen erklärte Arianespace das Scheitern der Mission mit zwei vertauschten Kabeln für die Steuerung in der Avum-Oberstufe. Dadurch sei es nach deren Zündung zu einem Schlingern und schließlich zum Kontrollverlust gekommen. Man sei überzeugt, dass es sich um einen Produktionsfehler, mangelnde Kontrolle und menschliches Versagen handele, so ein Vertreter von Arianespace und nicht um ein grundsätzliches Problem mit dem Design der Stufe.

Dieser Punkt dürfte entscheidend sein, soll doch bald die neue, leistungsfähigere Vega-C in Betrieb gehen, die jedoch praktisch über die gleiche Oberstufe verfügen wird. Ein grundsätzliches Problem damit hätte den Erstflug der neuen Vega-Variante sicherlich deutlich verzögert. Aber auch jetzt wird erst einmal eine gründliche Untersuchung klären müssen, ob die schnelle Analyse der Arianespace-Fachleute tatsächlich zutreffend ist. Einen Zusammenhang mit dem gescheiterten Flug im Sommer 2019 schloss Arianespace aus.

Forum
Fehlschlag für kleine europäische Trägerrakete. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Trägerraketen: Größtes Feststofftriebwerk erfolgreich getestet - 17. Juli 2018
Vega: Zweiter erfolgreicher Start für neue ESA-Rakete - 7. Mai 2013
Vega: Erfolgreicher Jungfernflug für Vega - 13. Februar 2012
Vega: Neue Trägerrakete vor Jungfernflug - 6. Februar 2012
ESA: Neue Trägerrakete Vega bald startklar - 2. November 2011
Venus: DLR bereitet Vega-Beteiligung vor - 23. Juli 2007
Vega: Triebwerk für neue Euro-Trägerrakete getestet - 4. Dezember 2006
Vega: Wichtiger Schritt zum Jungfernflug - 27. Juni 2006
Vega: Zuwachs für die Ariane-Familie - 20. Dezember 2000
Links im WWW
Arianespace
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Anzeige
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2020. Alle Rechte vorbehalten.  W3C
Diese Website wird auf einem Server in der EU gehostet.

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2020
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: https://www.astronews.com:443/news/artikel/2020/11