Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
INSIGHT
Liveblog: Die Landung auf dem Mars
von Stefan Deiters
astronews.com
26. November 2018

Die NASA-Sonde InSight soll heute gegen 20:53 Uhr MEZ auf der Oberfläche des Mars landen. Die spannende Phase beginnt knapp sieben Minuten zuvor. InSight war Anfang Mai zum Mars gestartet und soll neue Daten über das Innere des Roten Planeten liefern. Im Liveblog informieren wir Sie über die Ereignisse und Hintergründe.

InSight

InSight soll heute Abend auf dem Mars landen. Bild: NASA / JPL-Caltech  [Großansicht]

Die NASA-Sonde InSight war Anfang Mai 2018 an Bord einer Atlas-Trägerrakete vom kalifornischen Luftwaffenstützpunkt Vandenberg aus gestartet. Nach einer Reise von 484.773.006 Kilometern soll InSight heute Abend auf dem Mars aufsetzen. InSight steht für Interior Exploration using Seismic Investigations, Geodesy and Heat Transport und ist die erste Marsmission, die das Innere des Roten Planeten genauer erforschen soll. Europäische und deutsche Institute haben an dieser Mission einen bedeutenden Anteil.

Chronologie der Landung

Hier die Chronologie der Ereignisse des heutigen Abends in der Übersicht. Die angegeben Zeiten sind jeweils die Zeiten, zu denen wir davon auf der Erde erfahren, dies ist - wegen der Signallaufzeit - acht Minuten und sieben Sekunden nach dem eigentlichen Ereignis.

17.47 Uhr MEZ: Letztes Update der Daten für Eintritt, Flug durch die Atmosphäre und Landung

20:40 Uhr MEZ: Abtrennung der Landesektion, fünf Minuten später beginnt die Übertragung von Flugdaten

20:47 Uhr MEZ: Eintritt in die Marsatmosphäre mit einer Geschwindigkeit von 5500 Metern pro Sekunde, die höchste Temperatur wird ungefähr 90 Sekunden später erreicht, etwa 1500 Grad Celsius. Höchste Beschleunigung wird eine Minute und 55 Sekunden nach dem Eintritt erreicht. Die Atmosphäre bremst die Sonde etwas ab.

20:50 Uhr MEZ: In einer Höhe von 11,1 Kilometer und einer Geschwindigkeit von 385 Metern pro Sekunde öffnet sich der Fallschirm, 15 Sekunden später erfolgt die Abtrennung des Hitzeschutzschildes (Höhe 9,5 Kilometer, Geschwindigkeit 117 Meter pro Sekunde). Wenige Sekunden später fahren die Landebeine aus und das Landeradar wird aktiviert. Etwa 60 Sekunden vor der Landung, in einer Höhe von 2,4 Kilometer, sollte das Radarsystem die Oberfläche erfasst haben. Die NASA-Sonde Mars Reconnaissance Orbiter beginnt um 20:50 Uhr damit, für zwei Minuten Aufnahmen zu machen, um ggf. die Landung zu fotografieren.

20:53 Uhr MEZ: In einer Höhe von 1000 Metern trennt sich der Lander von der Landeeinheit (Geschwindigkeit 60 Meter pro Sekunde). Die Landetriebwerke werden gezündet. Die letzten Meter legt der Lander mit einer konstanten "Fall"-Geschwindigkeit von 2,4 Metern pro Sekunde zurück. Nach wenigen Minuten soll bereits ein erstes Bild gemacht werden. Der Mars Reconnaissance Orbiter ist zur Datenübertragung bis rund 4,5 Minuten nach der Landung in Reichweite. Wann das erste Bild aber vorliegen wird und was es zeigt, ist schwer vorherzusagen.

21:09 Uhr MEZ: Ausklappen der Sonnensegel (Dauer rund 16 Minuten)

1:58 Uhr - 2:15 Uhr MEZ: Sonde Mars Odyssey zur Datenübertragung in Reichweite.

Soweit der geplante Ablauf, was tatsächlich passiert, werden wir im Laufe des Abends hier ergänzen.

Liveblog

Die NASA wird in einem Livestream über die Landung berichten, wir halten Sie aber auch hier auf dem Laufenden.

19:53 Uhr MEZ: Eine Stunde bis zur Landung, Entfernung zum Mars noch 12.500 Kilometer.

20:26 Uhr MEZ: Noch etwas mehr als 3300 Kilometer zum Mars.

20:36 Uhr MEZ: Alles sieht weiterhin gut aus: InSight hat - wie geplant - den StarTracker deaktiviert, den die Sonde im All zur Navigation auf dem Weg benötigt hat. Die beiden CubeSats haben sich korrekt ausgerichtet, um Daten von der Landung zu übermitteln.

20:42 Uhr MEZ: Die Verbindung zu den beiden MarCO-CubeSats steht. Die Abtrennung der Landesektion ist erfolgt.

20:48 Uhr MEZ: Beide CubeSats übertragen Daten von InSight zur Erde. Das ist nicht missionsentscheidend, aber ein schönes Extra, da man nun wirklich "live" dabei sein kann.

20:52 Uhr MEZ: Bremsschirm wurde ausgebracht, Radar ist aktiviert und hat kurze Zeit später den Boden erfasst.

21.00 Uhr MEZ: Landung erfolgreich, nach einigen Minuten kam auch das erste Bild:

Mars

(Foto: NASA TV). Noch ist eine Schutzhülle über der Linse, auf der noch Staub ist. Es ist zudem ein Fischaugenobjektiv, der Horizont ist also eigentlich flach. Alles ist bislang perfekt gelaufen, ob das Ausklappen der Solarzellenpaneele auch geklappt hat, wird man allerdings erst in rund fünf Stunden erfahren, wenn die Sonde Mars Odyssey Daten zur Erde übermitteln kann

27.11.2018, 9 Uhr: Der Morgen beginnt mit einer guten Nachricht: Die Solarzellenpaneele von InSight haben sich wie vorgesehen ausgeklappt. Auch ein neues Bild wurde veröffentlicht, es stammt von der Instrument Deployment Camera von InSight.

Insight

(Foto: NASA/JPL-Caltech)

 

Forum
Landung von InSight auf dem Mars. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
InSight: Countdown zur nächsten Marslandung - 19. November 2018
InSight: Neuer Marslander vor dem Start - 4. Mai 2018
InSight: Ein Seismometer auf dem Roten Planeten - 5. April 2018
InSight: Marslander erreicht Startplatz - 2. März 2018
InSight: Landestelle auf dem Mars ist repräsentativ - 12. Dezember 2012
InSight: Marslander soll im Mai 2018 starten - 5. September 2016
InSight: NASA-Marslander soll 2018 starten - 9. März 2016
InSight: NASA sagt Start der Marsmission für 2016 ab - 23. Dezember 2015
InSight: Cubesats vor interplanetarem Einsatz - 16. Juni 2015
InSight: Bau des nächsten Marslanders kann beginnen - 20. Mai 2014
InSight: Landestellen-Suche für neuen Marslander - 6. September 2013
Discovery-Missionen: InSight soll das Innere des Mars erkunden - 21. August 2012
Marsmissionen: Aus GEMS wird InSight - 2. März 2012
Mars-Missionen: Ein Maulwurf für den roten Planeten - 27. Mai 2011
Mission Mars, die astronews.com-Berichterstattung über die Erforschung des roten Planeten
Links im WWW
InSight, Webseite der NASA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Anzeige
Anzeige
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2018. Alle Rechte vorbehalten.  W3C
Diese Website wird auf einem Server in der EU gehostet.

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2018
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: https://www.astronews.com:443/news/artikel/2018/11