Anzeige
 Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Teleskope : Artikel [ Druckansicht ]

 
HUBBLE
Möglicher Grund für Computerprobleme identifiziert
von Stefan Deiters
astronews.com
15. Juli 2021

Seit etwa einem Monat hat das Weltraumteleskop Hubble seinen Beobachtungsbetrieb wegen eines Problems mit dem Computer, der die wissenschaftlichen Instrumente steuert, eingestellt. Nun glaubt man bei der NASA, die Ursache gefunden zu haben und plant in den kommenden Tagen die Wiederinbetriebnahme des Weltraumteleskops.

HST

Das Weltraumteleskop Hubble wurde 1990 in einen Erdorbit gebracht. Bild: NASA / Smithsonian Institution / Lockheed Corporation  [Großansicht]

Seit dem 13. Juni 2021 macht das Weltraumteleskop Hubble keine Beobachtungen mehr: Vor einem Monat hatte sich der Computer zur Steuerung der wissenschaftlichen Instrumente an Bord überraschend ausgeschaltet und konnte auch nicht wieder aktiviert werden. Anfangs hatten die Experten ein Problem mit einem Speicherbaustein vermutet und versucht, auf einen Ersatzspeicher umzuschalten, was allerdings nicht klappte, so dass die Suche nach einer Lösung für das Problem weiterging.

Bei dem fraglichen Computer handelt es sich um den "NASA Standard Spacecraft Computer-1", der in den 1980er Jahren entwickelt wurde. Er ist Teil des Steuerungs- und Datenverarbeitungsmoduls für die wissenschaftlichen Instrumente. Das derzeit verwendete Modul ist nicht bereits seit dem Start von Hubble im Jahr 1990 aktiv, sondern wurde während der letzten Wartungsmission im Mai 2009 installiert. In der Austauscheinheit wurde Originalhardware aus den 1980er Jahren verwendet.

In den vergangenen Wochen wurden nun diverse Tests mit dem Modul, dem Computer und den jeweiligen Ersatzmodulen gemacht. Dadurch gelangten die Techniker zu der Vermutung, dass der Ursache für die Probleme ein Bauteil sein könnte, das die Energieversorgung der Instrumente regelt und auch Teil des Steuerungs- und Datenverarbeitungsmoduls ist. Hier könnte ein Sicherheitsschaltkreis ausgelöst worden sein - entweder wegen einer tatsächlichen Über- oder Unterspannung oder eines Problems mit dem Schaltkreis selbst.

Anzeige

Da sich das Bauteil zur Regelung der Energieversorgung nicht zurücksetzen ließ, plant man bei der NASA nun, die Backup-Einheit des Steuerungs- und Datenverarbeitungsmoduls zu aktivieren, inklusive des darin enthaltenen Energieregelungsmoduls. Mit den entsprechenden Arbeiten soll heute begonnen werden, es wird aber einige Tage dauern, bis klar ist, ob alles funktioniert hat und die wissenschaftlichen Instrumente wieder in Betrieb gehen können.

Die meisten Sonden verfügen über zwei komplett redundante Module der missionskritischen Systeme, so dass eine Mission nicht beendet werden muss, wenn es mit einer Einheit zu Problemen kommt. Das Hubble-Team hatte bereits 2008 das Steuerungs- und Datenverarbeitungsmodul gewechselt, nachdem ein Modul ausgefallen war. Bei der Wartungsmission 2009 konnte dies dann ausgetauscht werden. 

Update (19. Juli 2021): Das Umschalten hat geklappt, die wissenschaftlichen Instrumente von Hubble arbeiten wieder.

Forum
Möglicher Grund für Computerprobleme von Hubble identifiziert. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Hubble: Weltraumteleskop im Safe-Mode - 9. Oktober 2018
STS-125: Hubble-Reparatur erfolgreich beendet - 9. Mai 2009
STS-125: Hubble ist eingefangen - 13. Mai 2009
WFPC2: Abschied von Hubbles Super-Kamera - 11. Mai 2009
STS-125: Letzte Hubble-Wartungsmission vor dem Start - 6. Mai 2009
STS-125: Atlantis bereit für Hubble-Servicemission - 1. April 2009
Hubble: Bauteil defekt, Service-Mission verschoben - 30. September 2008
 
Links im WWW
NASA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Anzeige
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2020. Alle Rechte vorbehalten.  W3C
Diese Website wird auf einem Server in der EU gehostet.

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2020
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: https://www.astronews.com:443/news/artikel/2021/07