Anzeige
 Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
ISS
Gesucht: das perfekte Weltraum-Dinner
Redaktion / Pressemitteilung der ESA
astronews.com
20. Oktober 2020

In der zweite Hälfte des kommenden Jahres soll der deutsche ESA-Astronaut Matthias Maurer erstmals zur Internationalen Raumstation ISS aufbrechen. Wie für jeden Besucher der ISS wird auch für ihn ein spezielles Lieblingsgericht an Bord sein. Klar ist bislang nur, dass es sich um eine Spezialität aus seiner saarländischen Heimat handeln wird. Um welche, kann jeder mitentscheiden.

Matthias Maurer

ESA-Astronaut Matthias Maurer im Sommer beim Training für die Bedienung des Roboterarmes der ISS. Foto: ESA [Großansicht]

"Sterne"-Küche mal anders: Ende 2021 soll ESA-Astronaut Matthias Maurer zur Internationalen Raumstation (ISS) aufbrechen. Genau wie seine Kolleginnen und Kollegen des europäischen Astronautenkorps kann er neben der Standard-Weltraumnahrung eine individuelle Lieblingsmahlzeit mitnehmen, das sogenannte "Crew Choice Meal".

Doch über diese Mahlzeit, wird Maurer nicht selbst entscheiden: Welche Köstlichkeit der bekennende Saarländer für seine Reise ins All einpackt, wird in einem Wettbewerb bestimmt, an dem zehn Gastronomen aus Maurers Heimatregion teilnehmen. Auf einer Sonderseite der Tourismus Zentrale Saarland GmbH stellen die Teilnehmer sich und ihre Menüs vor, die sie derzeit auch in ihren Restaurants anbieten. Alle sind nun aufgerufen, abzustimmen, welches Gericht mit ins All reisen soll. Noch bis zum 7. November 2020 kann man für seine favorisierten Speisen abstimmen.

Damit ist aber noch lange nicht entschieden, welche Mahlzeit Maurer auf der ISS genießen darf. Denn die drei bestbewerteten Gastronomen müssen noch vor einer kritischen Expertenjury bestehen, die die Speisen im Rahmen der TV-Show "Mit Herz am Herd ins All", eine Sendung des Saarländischen Rundfunks, verkosten werden. Diese setzt sich aus Anke Kaysser-Pyzalla, der Vorstandsvorsitzenden des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt DLR, Tobias Hans, dem Ministerpräsident des Saarlandes, Michael Backes, dem Vorstandsvorsitzenden des CISPA Helmholtz-Zentrums für Informationssicherheit und Sprecher der Saarlandbotschafter, aus Jörg Hofmann vom Luftfahrt-Caterere LSG Group und ESA-Generaldirektor Jan Wörner zusammen. Matthias Maurer selbst wird sich überraschen lassen müssen und das Menü erst auf der ISS kosten.

Anzeige

Da bei der Zubereitung von Weltraumnahrung viele Aspekte zu beachten sind, kümmert sich ein zertifiziertes Unternehmen um die weltraumtaugliche Herstellung und Konservierung des Siegermenüs. In Deutschland arbeitet ESA dazu mit der LSG Group zusammen. Welches Menü sie für Matthias Maurer letztendlich zubereiten wird, entscheidet sich in der TV-Show am 21. November: Das Finale des Wettbewerbs ist ab 18:15 Uhr im Saarländischen Rundfunk zu sehen.

Matthias Maurer wurde im Juli 2015 Mitglied des europäischen Astronautenkorps in Köln. Während der 18-monatigen Grundausbildung musste er, zunächst als Anwärter auf einen Posten als ESA-Astronaut, eine ganze Reihe von Fähigkeiten auf- und ausbauen. Umfassende Kenntnisse in naturwissenschaftlicher Theorie und Praxis, körperliche Fitness und psychische Belastbarkeit waren bereits Basisanforderungen.

In der Ausbildung eignete sich der angehende Astronaut unter anderem die technischen Funktionsweisen der Internationalen Raumstation ISS sowie medizinische Kenntnisse an, übte Außenbordeinsätze in einer Unterwasser-Simulation und lernte die russische und chinesische Sprache.

Maurer wird mit einer Crew Dragon zur ISS reisen. Der Start ist für die zweite Hälfte des kommenden Jahres vorgesehen.

Forum
Gesucht: das perfekte Weltraum-Dinner. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Astronauten: Maurer darf nun auch offiziell ins All -26. September 2018
Astronauten: Astro-Alex bekommt einen deutschen Kollegen - 2. Februar 2017
Astronauten: Neuer deutscher ESA-Astronaut vorgestellt - 9. Juli 2009
ISS - die astronews.com Berichterstattung über die Internationale Raumstation
Links im WWW
Tourismus Zentrale Saarland - Maurer Menü
ESA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
 
Anzeige
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2020. Alle Rechte vorbehalten.  W3C
Diese Website wird auf einem Server in der EU gehostet.

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2020
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: https://www.astronews.com:443/news/artikel/2020/10