Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
OPPORTUNITY
Staubsturm macht Marsrover zu schaffen
von Stefan Deiters
astronews.com
13. Juni 2018

Die amerikanische Weltraumbehörde NASA sorgt sich um ihren Marsrover Opportunity: Das Gefährt befindet sich in einem heftigen Staubsturm, der die Energieversorgung des auf Sonnenlicht angewiesenen Rovers beeinträchtigt. Sämtliche wissenschaftlichen Arbeiten sind derzeit auf Eis gelegt. Es geht gegenwärtig nur noch ums Überleben.

Mars

Blick auf den Mars und den Staubsturm am 6. Juni 2018. Die Position von Opportunity ist mit einem blauen Punkt markiert.  Bild: NASA/JPL-Caltech/MSSS [Großansicht]

Der NASA-Marsrover Opportunity hat sein Team am Jet Propulsion Laboratory der NASA immer wieder durch seine Langlebigkeit begeistert: Der Rover war Anfang 2004 auf dem Mars gelandet und sollte eigentlich nur rund drei Monate lang seine unmittelbare Umgebung erforschen. Nun ist der Rover schon seit mehr als 14 Jahren auf dem Mars unterwegs und hat mehr als 40 Kilometer auf dem Roten Planeten zurückgelegt.

Seine Energie bezieht Opportunity aus Solarzellen - und genau dies bereitet dem Team gegenwärtig Sorge: Am 1. Juni beobachtete der Mars Reconnaissance Orbiter aus seiner Marsumlaufbahn nämlich einen Sturm, was auf dem Mars in der Regel mit dem Aufwirbeln von gewaltigen Staubmengen verbunden ist - und dieser Sturm befand sich ganz in der Nähe von Opportunity. Innerhalb weniger Tage hatte sich der Sturm auf eine Fläche von 18 Millionen Quadratkilometern ausgedehnt. Auch dort, wo sich Opportunity aufhält, gelangt dadurch nur noch wenig bis gar kein Sonnenlicht auf die Oberfläche und auf die Solarzellen des Rovers.

Das machte sich auch an der Strommenge bemerkbar, die von den Solarzellen des Rovers produziert wird: Sie ging in den letzten Tagen deutlich zurück, so dass das Team bald sämtliche nicht lebenswichtigen Tätigkeiten des Rovers einstellte. Es ist nicht der erste Sturm, in den Opportunity geraten ist: Bereits 2007 musste der Rover wegen eines solchen Wetterphänomens auf dem Mars den Betrieb für rund zwei Wochen praktisch ganz einstellen, überstand den Sturm aber schließlich ohne größere Schäden.

Anzeige

Das Problem ist, dass Opportunity eine gewissen Mindestmenge an Energie benötigt, um seine Batterien zu heizen, die sonst wegen der kalten Temperaturen auf dem Mars Schaden nehmen könnten. Inzwischen ist die Atmosphäre durch den Sturm dunkler, als sie es im Jahr 2007 war. Hoffnungsvoll stimmt das Team ein Kontakt zu Opportunity am Sonntag. Der Rover verfügt also - trotz der schlechten Wetterbedingungen - noch über ausreichend Energie, um mit der Erde Kontakt aufzunehmen.

Weitere von Opportunity übermittelte Daten zeigten, dass die Temperatur von Opportunity minus 29 Grad Celsius beträgt. Das Team hofft, dass die staubige Atmosphäre vielleicht nicht nur die Stromversorgung erschwert, sondern umgekehrt auch dafür sorgen könnte, dass die Temperaturschwankungen in der Umgebung von Opportunity nicht ganz so extrem ausfallen, wie sonst auf dem Mars üblich. Die nächsten Tage werden für die Zukunft des alten Marsrovers entscheidend sein.

Update (14. Juni 2018): Ein Kontaktversuch mit Opportunity am Dienstag ist erfolglos verlaufen, so dass dem Rover aktuell offenbar nicht mehr ausreichend Energie zur Verfügung steht, um mit der Erde zu kommunizieren. Auf einer Pressekonferenz der NASA am Mittwochabend zeigte man sich allerdings zuversichtlich, dass die Temperatur von Opportunity nicht so weit sinken wird, dass permanente Schäden am Rover entstehen. Auch 2007 hatte es für einige Zeit "Funkstille" gegeben.

Forum
Staubsturm macht Marsrover Opportunity zu schaffen. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Opportunity: Wie entstand das Tal im Kraterrand? - 16. Mai 2017
Opportunity: Marsrover verlässt Marathon-Tal - 22. Juni 2016
Marsrover: Wachsende Sorge um Opportunity - 1. August 2007
Mars Exploration Rover, Missions-Webseite bei astronews.com
Mission Mars, die astronews.com-Berichterstattung über die Erforschung des roten Planeten
Links im WWW
Mars Exploration Rover, Seite der NASA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Anzeige
Anzeige
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2018. Alle Rechte vorbehalten.  W3C
Diese Website wird auf einem Server in der EU gehostet.

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2018
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: https://www.astronews.com:443/news/artikel/2018/06