Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Teleskope : Artikel [ Druckansicht ]

 
HUBBLE
Das lokale Universum in ultraviolett
von Stefan Deiters
astronews.com
18. Mai 2018

Astronomen haben jetzt das Ergebnis der bislang umfangreichsten hochaufgelösten Durchmusterung von Sternentstehungsregionen im lokalen Universum im Ultravioletten vorgelegt. Der Katalog enthält 8000 Sternhaufen und 39 Millionen heiße blaue Sterne. Die Daten dafür wurden mit zwei Instrumenten an Bord des Weltraumteleskops Hubble gewonnen.

NGC 6744

Diese Ansicht, die aus Daten im sichtbaren Bereich des Lichts und im Ultravioletten zusammengesetzt ist, zeigt die Spiralarme der Galaxie NGC 6744 in rund 30 Millionen Lichtjahren Entfernung. Bild: NASA, ESA und das LEGUS-Team  [Großansicht]

Heiße junge Sterne verraten sich vor allen Dingen durch ihre intensive Strahlung im Ultravioletten. Es handelt sich dabei um vergleichsweise massereiche Sonnen, die ihren nuklearen Brennstoff sehr verschwenderisch verbrauchen und daher nur verhältnismäßig kurz "leben". Im Rahmen des Legacy ExtraGalactic UV Survey (LEGUS), der jetzt abgeschlossen wurde, haben Astronomen 50 Galaxien in einem Umkreis von 60 Millionen Lichtjahren sowohl im sichtbaren Bereich des Lichtes, als auch im Ultravioletten erfasst.

Das LEGUS-Team hatte ihre Beobachtungsziele aus einer Gruppe von 500 Galaxien ausgewählt, die aus verschiedenen erdgebundenen Durchmusterungen stammen. Auswahlkriterien waren Masse, Sternentstehungsrate in den Galaxien und die Häufigkeit an Elementen schwerer als Wasserstoff und Helium. Da die Entfernung der ausgewählten Systeme vergleichsweise gering war, konnten mit Hubble nicht nur 8000 junge Sternhaufen beobachtet, sondern auch rund 39 Millionen Sterne aufgelöst werden, die alle mindestens die fünffache Masse der Sonne haben.

Die Daten stammen aus Beobachtungen mit der Wide Field Camera 3 und der Advanced Camera for Surveys und sollten den Forschern mehr über die jungen, massereichen Sonnen verraten und wie diese ihre Umgebung beeinflussen. Sie liefern damit wichtige Informationen zu Fragen der Sternentstehung und der Galaxienentwicklung. Von besonderem Interesse ist dabei etwa die Frage, wie Sternentstehung die Ausbildung größerer Strukturen, wie etwa von Spiralarmen, beeinflusst.

Anzeige

Durch die Auflösung der feinen Strukturen in den beobachteten Galaxien und den gleichzeitigen Blick auf das gesamte System hofft das Team, hinter die physikalischen Mechanismen zu kommen, die für die Verteilung der verschiedenen stellaren Populationen verantwortlich sind. Eine Schlüsselrolle spielt dabei die Verbindung zwischen dem Gas in einer Galaxie und der Sternentstehung. Um mehr darüber zu erfahren, untersuchen Astronomen Sternhaufen und ihre Umgebung und setzen diese in Beziehung zur Lebensdauer der Haufen.

Die Beobachtungen von nahegelegenen Galaxien im Ultravioletten ist auch für das Studium des entfernteren Universums von Bedeutung: Das helle ultraviolette Licht junger Sterne in weit entfernten Systemen wird nämlich durch die Ausdehnung des Raums ins Infrarote verschoben, also genau in den Bereich des Spektrums, in dem etwa das James Webb Space Telescope, der offizielle Nachfolger des Weltraumteleskops Hubble, beobachten wird. Die Daten aus dem lokalen Universum können somit die Interpretation der Beobachtungen von fernen Galaxien unterstützen.

Forum
Das lokale Universum in ultraviolett. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Hubble: Winzige Galaxien im jungen Universum - 23. Oktober 2015
Links im WWW
spacetelescope.org, Seite der ESA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Anzeige
Anzeige
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2018. Alle Rechte vorbehalten.  W3C
Diese Website wird auf einem Server in der EU gehostet.

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2018
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: https://www.astronews.com:443/news/artikel/2018/05