Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Sonnensystem : Artikel [ Druckansicht ]

 
SOHO
Sonnensonde findet 1500. Kometen
von Stefan Deiters
astronews.com
14. Juli 2008

Die von NASA und ESA gemeinsam betriebene Sonnensonde SOHO wird ihrem Ruf als weltbester Kometenjäger weiter gerecht. Am 25. Juni entdeckte man auf Bildern des Sonnenobservatorium den 1500. Kometen. SOHO ist damit erfolgreicher als alle Kometenentdecker der Geschichte zusammen. Dabei war die Sonde gar nicht für die Kometensuche gebaut worden.

SOHO-Komet

Unscheinbarer Fleck: Der 1500. Komet, der auf SOHO-Bildern entdeckt wurde. Foto: ESA / NASA / SOHO

Der neue Rekord von SOHO wurde durch die Entdeckung des Amateurastronomen und erfahrenen Kometenjägers Rob Matson möglich, der den Jubiläumskomet am 25. Juni auf einem SOHO-Bild aufspürte. Das kleine und lichtschwache Objekt gehört der sogenannten Kreutz-Gruppe an, einer Bezeichnung für Kometen, die der Sonne auf ihrer Bahn sehr nahe kommen. Sie werden deswegen auch gerne Sungrazer, also Sonnenstreifer, genannt. Ihr Perihel, als der sonnennächste Punkt ihrer Bahn, liegt bei weniger als einem Prozent der Entfernung der Erde von der Sonne.

Etwa 85 Prozent der Kometen, die SOHO bislang entdeckt hat, sind Überreste eines großen Kometen, der bei Annäherung an die Sonne auseinandergebrochen ist. Viele dieser Fragmente beobachtet SOHO in gewissem Sinne gleich zweimal - zum ersten und zum letzten Mal. Die meisten der winzigen Brocken überstehen nämlich die nahe Umrundung der Sonne nicht und verdampfen.

Werbung

All dies geschieht unter den Augen von LASCO, dem Large Angle and Spectrometric Coronograph, eines der Instrumente an Bord von SOHO. Die Sonde selbst befindet sich in einer günstigen Beobachtungsposition zwischen Erde und Sonne und hat unser Zentralgestirn damit immer im Blick. SOHO und LASCO können aber nur das Rohmaterial liefern. Die eigentliche Entdeckungsarbeit fällt einer Gruppe von Freiwilligen zu, die die LASCO-Bilder nach Kometen absuchen.

Kometenjäger auf der ganzen Welt beteiligen sich inzwischen bei der Suche nach kleinen sich bewegenden Lichtflecken, die ein Komet sein könnten. Wenn jemand glaubt, eine Entdeckung gemacht zu haben, informiert er Karl Battams vom Naval Research Laboratory in Washington, der die Angaben überprüft, bevor er sie dann zum Minor Planet Center weiterleitet. Hier wird der neue Komet dann katalogisiert und ein Orbit berechnet.

Für die Wissenschaftler liefert diese Fleißarbeit wichtige Daten: "Es ermöglicht uns zu verfolgen, wie Kometen sterben", erläutert Battams. Wenn ein Komet ständig die Sonne umrundet, verliert er stets ein wenig Eis, bis er dann irgendwann in viele Fragmente zerbricht. Dank SOHO gibt es nun jede Menge Bilder, die diesen Vorgang zeigen. "Es ist eine einmalige Datensammlung, die man auf andere Weise gar nicht hätte bekommen können."

Forum
SOHOs 1500. Komet. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
SOHO: Sonnensonde entdeckt periodischen Kometen - 27. September 2007
SOHO: Kometenbeobachtung im Internet - 30. Januar 2003
Kometen: SOHO entdeckt hellen Kometen - 25. Oktober 2001
SOHO: Der weltbeste Kometenjäger - 29. August 2000
Links im WWW
SOHO
SOHO Comets
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2008/07