Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Teleskope : Artikel [ Druckansicht ]

 
HUBBLE
Galaktische Rose zum 21. Geburtstag
von Stefan Deiters
astronews.com
21. April 2011

Am 24. April 1990 startete das Weltraumteleskop Hubble an Bord der US-Raumfähre Discovery ins All. Damals begann eine Erfolgsgeschichte, die für ein wissenschaftliches Instrument wohl einmalig ist. Zum 21. Geburtstag von Hubble veröffentlichten NASA und ESA nun das Bild eines Galaxienpaares, das etwas an eine galaktische Rose erinnert.

Arp 273

Hubbles Blick auf Arp 273. Bild: NASA, ESA und das Hubble Heritage Team (STScI/AURA) [Großansicht]

Mit einem eindrucksvollen Bild zweier wechselwirkender Galaxien feiern NASA und ESA den 21. "Geburtstag" des Weltraumteleskops Hubble. Hubble war am 24. April 1990 an Bord der Raumfähre Discovery in eine Erdumlaufbahn gebracht worden. Das Galaxienpaar, das ein wenig an eine galaktische Rose erinnert, trägt den Namen Arp 273. Es besteht aus der größeren Spiralgalaxie UGC 1813 und der kleineren Galaxie UGC 1813 darunter. Deutlich zu erkennen ist, dass das Aussehen von UGC 1813 durch die Wechselwirkung beider Systeme erheblich verändert wurde. Der auffällige juwelenartig schimmernde bläuliche Streifen entsteht durch das Licht zahlreicher Sternhaufen aus jungen, heißen und massereichen Sternen, die große Mengen an ultravioletter Strahlung aussenden.

Auch in der kleineren Galaxie lassen sich Hinweise auf Regionen mit intensiver Sternentstehung ausmachen, vor allem im Zentrum. Die Bildung neuer Sterne wird oft durch dichte Begegnungen von Galaxien angeregt, so dass in solchen Systemen häufig extrem massereiche Sternhaufen aus jungen Sternen entstehen. Die Wechselwirkung der beiden Galaxien verrät sich auch durch einige Auffälligkeiten in der Spiralstruktur von UGC 1813. Der große äußere Spiralarm erscheint teilweise wie ein Ring, was darauf hindeuten könnte, dass UGC 1810 praktisch durch die größere Galaxie geflogen ist, allerdings nicht direkt durch das Zentrum. Auch die inneren Spiralarme von UGC 1813 zeigen eine sehr eigentümliche Struktur.

Anzeige

Oben rechts im Spiralarm von UGC 1810 ist möglicherweise eine weitere Spiralgalaxie zu erkennen. Der äußere Spiralarm ändert hier sein Erscheinungsbild deutlich: Auf der einen Seite besteht er hauptsächlich aus alten, rötlichen Sternen, auf der anderen Seite ist er klumpiger und deutlich bläulich.

Die größere Galaxie des Paares aus UGC 1810-UGC 1813 hat eine etwa fünf Mal größere Masse als die kleinere Galaxie. Bei solchen Massenunterschieden ist es nicht ungewöhnlich, dass die schnelle Passage eines kleinen Begleiters für eine asymmetrische Struktur der größeren Galaxie sorgt. Bei solchen Begegnungen beginnt die Sternentstehungsaktivität in der Regel in der kleineren Galaxie. Ein Grund dafür könnte sein, dass diese noch nicht so viel Gas in ihrem Zentrum verbraucht hat. Dieses Gas wird nämlich für die Geburt neuer Sterne benötigt.

Arp 273 ist rund 300 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt und liegt im Sternbild Andromeda. Die beiden Galaxien sind einige Zehntausend Lichtjahre voneinander entfernt. Das Bild entstand mit der Wide Field Camera 3 an Bord des Weltraumteleskops Hubble am 17. Dezember 2010.

Forum
Galaktische Rose zum 21. Geburtstag von Hubble. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
20 Jahre Hubble: Atemberaubendes Bild zum Jubiläum - 23. April 2010
Hubble: Die Wiedergeburt des Weltraumteleskops - 9. September 2009
Hubble: Zehn erfolgreiche Jahre - 25. April 2000
Links im WWW
Pressemitteilung mit Bildmaterial vom HEIC
HubbleSite
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Anzeige
Anzeige
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2018. Alle Rechte vorbehalten.  W3C
Diese Website wird auf einem Server in der EU gehostet.

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2018
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: https://www.astronews.com:443/news/artikel/2011/04