Anzeige
 Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Frag astronews.com

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Frag astronews.com  : Fragen : Antwort
----------
Wenn irgendwann Reisen mit Überlichtgeschwindigkeit tatsächlich möglich sein sollten, warum haben uns Außerirdische nicht schon längst besucht?

Wir haben die Frage des Fragestellers etwas umformuliert, denn er hat praktisch schon die möglichen Antworten mitgeliefert. Die Frage dürfte sich auf den Artikel Raumfahrt: Mit Solitonen zu Überlichtgeschwindigkeit? vom 15. März 2021 beziehen. Die Originalfrage lautete: "Im Moment wird doch der überlichtschnelle Antrieb (Warp) als mögliche technische Option diskutiert. Da stellen sich doch aber interessante Fragen: Sollten es dann nicht schon längst Außerirdische zu uns geschafft haben oder sind außerirdische Zivilisationen doch so selten, dass der Abstand selbst dafür zu groß ist oder ist der überlichtschnelle Antrieb doch unmöglich?"

Letztendlich kann man auf diese Fragen keine seriöse Antwort geben, den alle genannten Optionen sind denkbar: Allerdings wäre es wohl etwas gewagt, nur aus der Tatsache, dass wir bislang keine Außerirdischen bemerkt haben, zu schließen, dass ein Warp-Antrieb nicht möglich ist oder dass es keine Außerirdischen gibt. Letztlich könnte es ja auch wie im "StarTrek-Universum" sein, wo es aufgrund "interplanetarer Abkommen" erst zum "Ersten Kontakt" mit einer jungen Zivilisation kommt, nachdem ein Warp-Antrieb erfolgreich getestet wurde.

Und es gibt noch eine weniger Science-Fiction-lastige Möglichkeit: Für eine Kontaktaufnahme muss auch das Zeitfenster stimmen, es müssen also beide Zivilisationen zur gleichen Zeit zumindest in der Lage sein, einen Kontakt zu bemerken. Über mehrere Milliarden Jahre der Erdgeschichte hätten Außerirdische die Erde besuchen können, ohne dass davon jemand Notiz genommen hätte. Die Zivilisation, die vielleicht vor zwei Milliarden Jahren die Erde besucht hat, könnte inzwischen ausgestorben sein. (ds/26. März 2021)

Haben Sie auch eine Frage? Frag astronews.com.

In sozialen Netzwerken empfehlen
|
Anzeige
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Frag astronews.com
 
Ihre Frage an astronews.com

 
Archivierte Fragen
Erde | Mond | Sonne | Planeten | Asteroiden und Kometen | Raumfahrt | Universum | Sterne, Galaxien und exotische Objekte | Astronomische Grundbegriffe und Methoden | Physik | diversen anderen Themen

 
Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]
 
Anzeige
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2020. Alle Rechte vorbehalten.  W3C
Diese Website wird auf einem Server in der EU gehostet.