Kraftfeldantrieb für Raumschiffe

astrofreund

Registriertes Mitglied
Schön, jetzt haben wir eine erkennbare Zeichnung. Aber es fehlen weiterhin
- Berechnungen
- experimentelle Ergebnisse
Ohne diese Lieferungen bleiben wir hier bei Zeichnungen aus dem Kindergarten ... mehr nicht.
Bis dahin gilt auch weiter: Der Impilsgenerator funktioniert nicht.

Gruß, Astrofreund
 

astrofreund

Registriertes Mitglied
... und ich bin wohl erblindet. Wo ist da bitte ein Rechnung? Kannst Du diese separieren und in einem gesonderten Beitrag aufführen?
Danke, Astrofreund
 

JensU

Registriertes Mitglied
Die Teilchendichte im interstellaren Raum ist unbekannt. Sie geht von einem minimal bis maximal Wert.
Das Teilchendichte-Geschwindigkeitsdiagramm soll die Berechnungsgrundlage für die Beschleunigung sein.
Für den offenen Masseantrieb ist eine Trägheitsdämpfung der Astronauten notwendig.
 

JensU

Registriertes Mitglied
Die Gleichung lautet richtig:
Lichtzeit = Reaktionszeit+Anpassungszeit(Feldanpassung+Einstieg in den Trägheitsdämpfer)

Gruß,
Jens
 
Oben