Anzeige
 Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Amateurastronomie : Artikel [ Druckansicht ]

 
ASTRONOMIEMESSE
Alles digital auf dem traditionellen ATT
von Stefan Deiters
astronews.com
7. Mai 2021

Im Mai findet in Essen traditionell der ATT statt, eine Messe für die Amateurastronomie, die sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit erfreute. Nachdem der ATT im vergangenen Jahr Covid-19-bedingt ausfallen musste, wird es die beliebte Messe in diesem Jahr wieder geben: komplett online und für jeden kostenlos - und trotzdem mit vielen vertrauten Elementen.

ATT

Logo des ATT 2021 digital. Bild: Walter-Hohmann-Sternwarte  [Großansicht]

Es begann ganz bescheiden im Jahr 1983 als lokaler "Astronomischer Tausch- und Trödeltreff". Doch diese Zeiten sind längst vorüber, auch wenn die Astronomiebörse ATT sich ihren Charme als Amateurveranstaltung "von Amateurastronomen für Amateurastronomen" bewahrt hatte. Hinter der Messe, die inzwischen als größte Veranstaltung dieser Art in Europa gilt, steckt die Walter-Homann-Sternwarte und damit ein Team engagierter Amateurastronominnen und Amateurastronomen, das in Essen eine Volkssternwarte betreibt.

Im letzten Jahr machte nun die Covid-19-Pandemie den Organisatoren einen Strich durch die Rechnung: Der ATT fiel, wie viele andere Veranstaltungen für die Amateurastronomie, komplett aus. Da unklar war, wie die Lage im Mai 2021 sein würde, hatten sich die Organisatoren frühzeitig über einen "Plan B" Gedanken gemacht, denn ein erneuter Ausfall der beliebten Messe kam für niemanden infrage. Und so startet morgen die "ATT 2021 digital" - komplett im Internet und kostenlos für jeden. So können auch Amateurastronominnen und Amateurastronomen, die bislang die Reise nach Essen gescheut haben, virtuell ein wenig ATT-Luft schnuppern. Zeitgemäß spricht man nun auch nicht mehr vom "Tausch- und Trödeltreff", sondern vom "Astronomie- und Techniktreff".

"Auch wenn eine Online-Messe eine Präsenzveranstaltung und das persönliche Gespräch vor Ort niemals wird ersetzen können, wollen wir versuchen, so viel Live-Charakter wie möglich in den ATT 2021 digital zu überführen", so Claudia Henkel, 1. Vorsitzende der Walter-Hohmann-Sternwarte in Essen, in einer Pressemitteilung. Auf mehreren "Bühnen" werden am 8. Mai Vorträge und Diskussionsrunden stattfinden, teilweise live und teilweise voraufgezeichnet. Zoom und YouTube sind dabei die technischen Plattformen der Wahl.

Anzeige

Im Rahmen einer zweistündigen Eröffnungsrunde von 10 bis 12 Uhr werden Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen und der ehemalige Leiter des Kennedy Space Center, James W. Kennedy, Grußworte an die Teilnehmer richten. Dr. Andreas Müller, Astrophysiker und Chefredakteur der Zeitschrift Sterne und Weltraum, wird einen Vortrag zum Thema "Schwarze Löcher" halten, anschließend findet eine Diskussion zum Thema Lichtverschmutzung statt.  Von 13 Uhr an gibt es im Stundenrhythmus vier Live-Fachvorträge zu einem breit gefächerten Themenspektrum. Zudem erlauben voraufgezeichnete Videos einen Blick hinter die Kulissen verschiedener Einrichtungen und bieten ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm für Kinder.

Und auch die eigentliche Messe soll es geben: Auf virtuellen Messeständen präsentieren Aussteller sich und ihre Produkte bzw. Dienstleitungen, darunter viele Messe-Sonderangebote. Einige Aussteller bieten zudem die Möglichkeit an, per Chat oder Videokonferenz direkt mit dem Standpersonal in Kontakt zu treten. Realisiert wird auch dies über Zoom, wo man sich an "Bistrotischen" auch mit anderen Messebesuchern zum Gespräch treffen kann.

astronews.com wird nur indirekt auf der Messe vertreten sein: astronews.com-Herausgeber Stefan Deiters betreut den Stand der Amateurastronomie-Zeitschrift "astronomie - DAS MAGAZIN", deren Redaktion er leitet. Natürlich freut er sich auch über Leserinnen und Leser von astronews.com, die dort vorbeischauen.

Die direkten Gesprächsmöglichkeiten werden nur am Sonnabend zur Verfügung stehen, die virtuellen Messestände sind noch bis Sonntag um 18 Uhr erreichbar.

Forum
Beliebter ATT in diesem Jahr komplett digital. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
ATT: Vom Trödeltreff zur größten Astromesse Europas - 16. Mai 2019
 
Links im WWW
ATT 2021 digital
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Anzeige
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2020. Alle Rechte vorbehalten.  W3C
Diese Website wird auf einem Server in der EU gehostet.

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2020
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: https://www.astronews.com:443/news/artikel/2021/05