Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
OSIRIS-REX
Offizielle Ankunft bei Asteroid Bennu
von Stefan Deiters
astronews.com
4. Dezember 2018

Die NASA-Sonde OSIRIS-REx hat gestern Abend offiziell den Asteroiden Bennu erreicht. Mitte August hatte die Sonde den Asteroiden erstmals aus einer Entfernung von 2,2 Millionen Kilometern ins Visier genommen und sich ihm seitdem immer weiter angenähert. OSIRIS-REx soll den Asteroiden gründlich untersuchen und im Jahr 2020 eine Bodenprobe nehmen.

Bennu

Der Asteroid Bennu aus einer Entfernung von rund 80 Kilometern. Bild: NASA / Goddard / University of Arizona  [Großansicht]

Nach einer Reise von rund zwei Milliarden Kilometern hat die NASA-Sonde Origins, Spectral Interpretation, Resource Identification, Security-Regolith Explorer (OSIRIS-REx) gestern um 18 Uhr MEZ offiziell den Asteroiden Bennu erreicht. Die 2016 gestartete Sonde war zu diesem Zeitpunkt 20 Kilometer von Bennu entfernt. Ein 20 Sekunden dauerndes Zünden der Triebwerke brachte OSIRIS-REx dann auf einen Kurs, auf dem sie heute in einem Abstand von sieben Kilometern am Nordpol des rund 500 Meter durchmessenden Brockens vorüberfliegen wird.

Die Festlegung des genauen Ankunftszeitpunkts ist dabei eher willkürlich: Bei der NASA hatte man die für gestern Abend vorgesehene Triebwerkzündung als Ankunftzeit definiert. Mitte August hatte OSIRIS-REx Bennu erstmals als kleinen Punkt erspäht und sich seitdem immer weiter an den Brocken angenähert. Ab Mitte November waren auch schon Details auf der Oberfläche zu erkennen. Seit 1. Dezember befindet sich die Sonde innerhalb der Hill-Sphäre des Asteroiden, also in einem Bereich, in dem dessen Anziehungskraft stärker auf die Sonde wirkt, als die der Sonne.

Anzeige

Nach dem heutigen Vorüberflug am Nordpol sind zwei weitere Vorüberflüge an der Polarregion geplant, so dass sich das Betriebsteam etwas an die Navigation rund um Bennu gewöhnen kann.  Während des dritten Vorüberflugs werden auch Bilder mit der hochauflösenden Farbkamera MapCam gemacht, die dann vermutlich Anfang nächster Woche vorgestellt werden sollen.

Den Rest des Jahres und den größten Teil des kommenden Jahres wird ORIRIS-REx dann mit einer detaillierten Erfassung der Oberfläche des Asteroiden verbringen. Dabei sollen dann auch mögliche Stellen für die Probenentnahme identifiziert werden. Die Gewinnung der Probe ist für den 7. Juli 2020 geplant. Anschließend wird OSIRIS-REx zur Erde zurückkehren. Eine Rückkehrkapsel mit den Proben soll dann im September 2023 in der Wüste von Utah niedergehen.

Forum
Offizielle Ankunft bei Asteroid Bennu. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
OSIRIS-REx: Erster Blick auf Bennu - 27. August 2018
OSIRIS-REx: Start zum Asteroiden Bennu - 9. September 2016
OSIRIS-REx: Bau der Asteroidensonde kann beginnen - 14. April 2014
OSIRIS-REx: Namen können zu Asteroid Bennu mitreisen - 16. Januar 2014
OSIRIS-REx: Aus Asteroid 1999 RQ36 wird Bennu - 6. Mai 2013
OSIRIS-REx: Ein Name für den Asteroiden 1999 RQ36 - 5. September 2012
Asteroid 1999 RQ36: Poröser Brocken aus Gestein und Staub - 25. Mai 2012
Target Asteroids: Amateurastronomen nehmen NEOs ins Visier - 26. April 2012
NASA: Probenrückholmission zu Asteroiden geplant - 26. Mai 2011
Links im WWW
OSIRIS-REx, Seite der NASA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Anzeige
Anzeige
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2018. Alle Rechte vorbehalten.  W3C
Diese Website wird auf einem Server in der EU gehostet.

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2018
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: https://www.astronews.com:443/news/artikel/2018/12