Anzeige
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Extrasolare Planeten: Der Heliumschweif von WASP-69b

  1. #1

    Standard Extrasolare Planeten: Der Heliumschweif von WASP-69b

    Anzeige
    Astronomen haben einen kometenähnlichen Heliumschweif entdeckt, der vom extrasolaren Gasplaneten WASP-69b ausgeht. Der Fund könnte helfen, mehr darüber zu erfahren, wie atmosphärische Verdampfungsprozesse von Planeten ablaufen. So wird etwa spekuliert, dass es sich bei massearmen Planeten in engem Umlauf um ihre Sonne um die Kerne früherer Gasriesen handelt. (7. Dezember 2018)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    12.07.2018
    Beiträge
    27

    Standard

    Sehr Interessant.
    Wäre es demnach möglich das Merkur auch einer dieser ehemaligen Gasriesen ist? Wie genau ist denn "ein enger Umlauf" definiert? Reicht die Merkurbahn dafür schon aus, oder ist diese noch zu weit?

    Grüße Sebastian
    „Das Volumen des Festkörpers wurde von Gott geschaffen, seine Oberfläche aber wurde vom Teufel gemacht.“
    Wolfgang Pauli

  3. #3
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.201

    Standard

    Nein, Merkur ist zu klein zu zu weit von der Sonne weg. Die "Fulton-Gap", also die Lücke, die sich im Mass-vs-Entfernungs-Diagramm auftut, öffnet sich bei ca. 400 Solarkonstanten, also der 400-fachen Energie, die die Erde von der Sonne abbekommt. Bei Merkur sind es nur ca. 10 Solarkonstanten. Zudem, wie gesagt, ein Gasriese, der seine Hülle verliert, sollte einen massiven Gesteinskern von mindestens ein paar Erdmassen zurücklassen.

    Merkurs stark verkraterte Oberfläche ist ein weiterer Hinweis darauf, dass diese schon extrem lange (seit dem Beginn des Sonnensystems) dem Bombardement kleiner Körper ausgesetzt ist. Hätte er erst noch eine Atmosphäre besessen und diese erst vor "kurzer Zeit" verloren, sähe die Oberfläche anders aus.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  4. #4
    Registriert seit
    27.06.2008
    Ort
    Smiltene (Lettland)
    Beiträge
    1.164

    Standard

    müssten dann diese "Supererden-Kerne" nicht sehr massiv sein?
    Als sie Gasriesen waren muss dort ein sehr hoher Druck geherrscht haben.... , oder ?
    Dies müsste aus den Kepler - Daten zu entnehmen sein. Zumindest überschlagsweise.

  5. #5
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.201

    Standard

    Anzeige
    Atmosphärenverlust bis zum "Eindampfen" auf den Kern kann nur in einem bestimmten Massenbereich stattfinden. Ist der Planet zu klein, ist er kein Gasriese. Ist der Planet zu gross (grösser als ein paar Neptunmassen), so ist seine Fluchtgeschwindigkeit so hoch, dass der Atmosphärenverlust über die Lebenszeit seines Sterns vernachlässigbar wird.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

Ähnliche Themen

  1. Extrasolare Planeten: Viele erdgroße Planeten um Zwergsterne?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.10.2016, 20:00
  2. WASP-12: Stern verdampft seinen Planeten
    Von astronews.com Redaktion im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.2013, 19:21
  3. Extrasolare Planeten: Leben auf Planeten um Weiße Zwerge?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.02.2013, 15:36
  4. WASP-12b: Ein Stern verspeist seinen Planeten
    Von astronews.com Redaktion im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 19:50
  5. Extrasolare Planeten: Erdähnliche Planeten um Alpha Centauri B?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.03.2008, 13:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C