Auch das letzte von drei Experimenten, die von Studierendenteams für die Internationale Raumstation ISS entwickelt worden waren, ist auf dem Weg zur Raumstation. Mit EXCISS sollen die Prozesse untersucht werden, die aus winzigen Staubpartikeln einst Planeten haben entstehen lassen. Das Experiment war im Rahmen des Überflieger-Wettbewerbs des DLR ausgewählt worden. (19. November 2018)

Weiterlesen...