Mit dem Radioteleskop Australian SKA Pathfinder haben Astronomen die Kleine Magellansche Wolke ins Visier genommen, eine Satellitengalaxie der Milchstraße. Die detaillierten Beobachtungen zeigen den ständigen Verlust von Wasserstoff, der irgendwann dazu führen wird, dass die Galaxie über kein Material für die Entstehung neuer Stern mehr verfügt. Sie wird dann langsam verblassen. (14. November 2018)

Weiterlesen...