Anzeige
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: Helles Objekt im Osten

  1. #1
    Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    126

    Standard Helles Objekt im Osten

    Anzeige
    Hallo alle,
    beim Perseiden schauen habe ich da im Osten gegen 3 Uhr ein recht helles Objekt gesehen, Höhe und Helligkeit etwa wie der Mars. Der war es aber nicht, der zieht schon früher vorbei.
    Weiss grade jemand was das sein könnte ?

  2. #2
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.201

    Standard

    Zitat Zitat von Emily Beitrag anzeigen
    Weiss grade jemand was das sein könnte ?
    Hat es sich denn bewegt? Wie lange war es sichtbar? Wenn es weniger als 5 Sekunden sichtbar war, würde ich auf Schnuppe tippen. Flugzeuge kann man natürlich auch nie ausschließen. Die stehen manchmal auch scheinbar am Himmel, weil sie sich gerade auf den Beobachtungsplatz zu bewegen.
    Freundliche Grüße, B.

    Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921

  3. #3
    Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    126

    Standard

    Bewegt hat sich das nicht, und ist auch heller als die Sterne drum herum. Wenns keine Wolken hat nachher schau ich nochmal ob das noch da ist.

  4. #4
    Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    1.201

    Standard

    Kommt darauf an ob Wodka oder Baccardi im Spiel war
    meine Signatur

  5. #5
    Registriert seit
    29.10.2013
    Ort
    Oberhessen
    Beiträge
    409

    Standard

    Im Wassermann und Steinbock sind eigentlich keine so hellen Sterne
    Als engagierter und faszinierter Laie freue ich mich über Hinweise, die meinen Horizont erweitern.

  6. #6
    Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    126

    Standard

    So, jetzt habe ich extra nochmal geguckt, das ist immer noch am gleichen Platz.
    So eine Handbreit genau darüber steht so eine Konstellation die sieht aus wie 3 Sterne senkrecht übereinander angeordnet.
    Mehr konnte ich nun nicht erkennen durch die Wolkenlücken und war auch recht dunstig, werde aber dann mal schauen was für Sternbilder das sind in der Richtung vielleicht kann man da mehr rausfinden

  7. #7
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.383

    Standard

    Emily, lade dir die Stellarium Software runter, installieren und schau selbst nach, worum es sich handelt!

  8. #8
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.898

    Standard

    Zitat Zitat von Emily Beitrag anzeigen
    So, jetzt habe ich extra nochmal geguckt, das ist immer noch am gleichen Platz.
    So eine Handbreit genau darüber steht so eine Konstellation die sieht aus wie 3 Sterne senkrecht übereinander angeordnet.
    Hallo zusammen,

    ich rate eigentlich noch gerne. Das ganze sieht mir nach Sirius unter dem Oriongürtel aus, aber nicht Mitte August nachts um 3 Uhr von Mitteleuropa.

    Von wo beobachtest Du und bist Du sicher, dass das 3 Uhr morgens war ?


    Wenn früher ( ~ Mitternacht) dann wäre es der Mars so schräg rechts unter der Schulter des Adlers, also Atair in der Mitte, Tarazed über ihm und Alshain unter ihm, dann hättest Du Antares oder den Ringplaneten Saturn mit dem Mars verwechselt. Das ist jetzt während der sehr guten Mars-Opposition zwar etwas komisch, weil der Mars sehr viel heller als die beiden ist, aber immerhin möglich, wenn Du mit dem Sternhimmel nicht so vertraut bist.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  9. #9
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.898

    Standard

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Emily, lade dir die Stellarium Software runter, installieren und schau selbst nach, worum es sich handelt!
    Hallo Bynaus,

    ich denke, dass jemand, der den Sternhimmel nicht gut kennt, mit dem Stellarium auch nicht weiter kommt. Und schon gar nicht bei bewölkten Bedingungen. Das ist mir vor Jahren einmal in den Ferien passiert: durch einige Wolkenlöcher sah ich 3 Sterne erster Grösse, die in einem Dreieck angeordnet waren. Und ich kenne den Sternhimmel gut genug, um zu wissen, dass es an dieser Stelle keine Sterne erster Grösse gibt.

    Schliesslich gaben die Wolken noch einen weiteren Stern frei, so dass dieses Dreieck "typisch" wurde: das waren keineswegs Sterne erster Grösse, sondern die drei hellsten Sterne der Cassiopeia !!! Der zusätzliche Stern war dann zusätzlich Alchird, also eta Cassiopeiae. - Eine Wolkenschicht und darüber ein fantastisch klarer Himmel - da hilft einem auch das schönste Stellarium nicht weiter, da hilft nur Geduld und hoffen, dass die Wolken weiterziehen und weitere Sterne freigeben. Und ja, natürlich muss man diese Sterne dann auch alle noch irgendwie auswendig kennen ...


    Es wundert mich übrigens nicht, dass die Araber und auch die Inder nicht unsere grossräumigen Sternbilder hatten, sondern nahe beisammenstehende Sterngruppen wie beispielsweise die Mondstationen oder die Sadalsterne verwendet haben, die man einfach wiedererkennen kann. - Die Deichsel des grossen Wagern ist übrigens auch so eine schöne Sterngruppe, die man recht einfach finden kann.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  10. #10
    Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    126

    Standard

    Anzeige
    Hallo Ralf,
    also Uhrzeit war 3 Uhr, hab ja nun schon 2 mal da rausgeschaut, sonntag und heute früh.
    Standort ist Ellwangen, ca. 70 km östlich von Stuttgart.
    Der Mars ist hier sichtbar bis kurz nach Mitternacht dann verschwindet der Planet hinter einem Berg.
    Nun habe ich mal geguckt ob es einer der Planeten sein kann aber die stehen derzeit ja alle woanders.
    Aber egal sobald mal gute Sicht ist find ich mal heraus welches Sternbild das sein kann.

Ähnliche Themen

  1. Lichtverschmutzung: Der Osten ist heller als der Westen
    Von astronews.com Redaktion im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.01.2015, 16:01
  2. Von Osten zugehender Stern an das Sternenbild des Orion
    Von Gisel2012 im Forum Amateurastronomie allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.03.2012, 12:48
  3. Welches Objekt ist das ?
    Von Emily im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 17:02
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 18:45
  5. Helles Objekt neben dem Mond
    Von Gerry im Forum Astronomie allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2005, 10:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C