Anzeige
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Das Problem mit der Lichtgeschwindigkeit.

  1. #1
    Registriert seit
    02.06.2018
    Ort
    Naumburg
    Beiträge
    298

    Standard Das Problem mit der Lichtgeschwindigkeit.

    Anzeige
    Nach meinen Überlegungen sollt die Lichtgeschwindigkeit sich auf einen Himmelskörper mit 2/r, also der Entwicklung der Oberfläche, ändern.das bedeutet, dass sich auf der Erde c mit 94 m/s je m Radiusvergrößerung ändern sollte
    Nur kann man das im Prinzip nicht messen, da man unbedingt zur Messung ein Messschleife benötigt, also die Ankunft zurückgesendet werde muss, es ist dann uninteressant wie die Rücksendung erfolgt, ob durch Reflexion des Lichtes oder eine extra Leitung, in beiden Fällen wird die Änderung durch den Höheunterschied automatisch kompensiert.
    Die einzige Möglichkeit ist es also, die mit einem Mach-Zehnder-Interferometer zu machen, in dem ein Lichtstrahl durch ein den Höhenunterschied simulierendes elektrisches Felde ersetzt wird. wie groß dieses sein muss habe ich noch nicht errechnen können, jedenfalls sollte nach meinen Rechnungen eine Felsstärkenänderung von etwa 600 V/m eine Änderung von 94 m/s in der Lichtgeschwindigkeit ergeben.

  2. #2
    Registriert seit
    20.02.2014
    Beiträge
    849

    Standard

    Also 5m Felsen entsprechen auf der Erde 600 V, Ionen erreichen etwa 100 m/s, bei einem Meter hätten wir nur 130 V.
    Ich hab's für Licht nachgerechnet, da kommen keine 94 m/s raus, sondern glatt "Null". Irgendwo haben Sie einen Rechenfehler.

  3. #3
    Registriert seit
    02.06.2018
    Ort
    Naumburg
    Beiträge
    298

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von Herr Senf Beitrag anzeigen
    Also 5m Felsen entsprechen auf der Erde 600 V, Ionen erreichen etwa 100 m/s, bei einem Meter hätten wir nur 130 V.
    Ich hab's für Licht nachgerechnet, da kommen keine 94 m/s raus, sondern glatt "Null". Irgendwo haben Sie einen Rechenfehler.
    Wie haben Sie das gerechnet bei mir ergibt sich mit r = Erdradius für 1 m
    delta c = c * ((r+1)^2/r^2) - c = 94 m/s

Ähnliche Themen

  1. Über das kosmologische Problem
    Von quantenmaschine im Forum Gegen den Mainstream
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 22:12
  2. Houston, You have a problem ?
    Von TomTom333 im Forum Astronomie allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 00:31
  3. Technisches Problem?
    Von Nathan5111 im Forum astronews.com Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 01:42
  4. Energie.. , ein Problem?!
    Von waver im Forum Über den Tellerrand
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 21:22
  5. Henne - Ei - Problem
    Von komet007 im Forum Astrobiologie
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.03.2006, 16:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C