Wissenschaftler haben jetzt den ersten Katalog von Röntgenquellen in mehrfach beobachteten Himmelsregionen veröffentlicht. Er enthält knapp 72.000 zum Teil exotische Objekte und basiert auf Daten des europäischen Weltraumteleskops XMM-Newton. Der Katalog bietet eine höhere Genauigkeit und erlaubte zudem einige tausend Neuentdeckungen. (6. August 2018)

Weiterlesen...