Anzeige
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: Himmelsschauspiel: Verdunkelter Mond und heller Mars

  1. #21
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.699

    Standard Meine Impressionen zur MoFi 2018

    Anzeige
    Zitat Zitat von astronews.com Redaktion Beitrag anzeigen
    Angesichts der hochsommerlichen Temperaturen werden sich heute viele Menschen draußen aufhalten. Wer auf einen freien Blick an den Südost-Horizont achtet, kann am Abend ein besonderes Schauspiel sehen: eine totale Mondfinsternis, die bei Mondaufgang allerdings schon begonnen hat. Ganz in der Nähe ist leuchtend hell der Rote Planet Mars zu sehen, der heute in Opposition zur Sonne steht. (27. Juli 2018)

    Weiterlesen...
    Moin zusammen,

    ich habe nun meine Aufnahmen der totalen Mondfinsternis 2018 weitestgehend bearbeitet und online gestellt: https://frank-specht.de/photography/...ondfinsternis/

    Alle Aufnahmen wurden mit einem einfachen Setup angefertigt:
    Kamera: Canon 6D
    Objektiv: Sigma 70-200 f:2,8
    Einfaches Fotostativ ohne Nachführung

    Verwendete Belichtungszeiten, Brennweiten und Daten sind unter den Bildern angegeben. Die angegebene Uhrzeit ist allerdings nicht UT, sondern MEZ, also bitte 1 Stunde drauflegen!
    Ich kann nicht verhehlen, dass ich zunächst keine große Lust verspürte, an diesem Abend irgendwelche Aufnahmen zu machen - mir geht's da fast wie Bernhard und Ralf.
    Aber ein Freund hat mich mehr oder weniger dazu genötigt, weil er etwas über Astrofotografie kennenlernen wollte. So war die MoFi eine gute Gelegenheit, mit Fachwörtern wie Belichtungszeit, Brennweite, ISO etc. um sich zu werfen

    Ich hoffe, dass die Bilder euren visuellen Wahrnehmungen weitestgehend entsprechen und diejenigen, denen Wolken den Blick vermiesten, etwas entschädigen.
    Geändert von FrankSpecht (30.07.2018 um 00:25 Uhr) Grund: Uhrzeit hervorgehoben
    cs, Frank
    frank-specht.de

  2. #22
    Registriert seit
    14.08.2014
    Ort
    3.Planet Ing-River
    Beiträge
    352

    Standard

    Hallo Frank,

    Zitat Zitat von FrankSpecht Beitrag anzeigen
    ...Ich hoffe, dass die Bilder euren visuellen Wahrnehmungen weitestgehend entsprechen und diejenigen, denen Wolken den Blick vermiesten, etwas entschädigen.
    ja das tun sie.

    Wie lichtstark ist denn dein Objektiv bei 200 mm Brennweite?
    Interessant finde ich das auf deinen Fotos Sterne mit Heiligkeiten > 10 mag zu sehen sind, wenn man ein wenig an den Einstellungen dreht.

    Hast Du die Fotos in jpg abgespeichert oder gibt es eine RAW Variante?
    Grüße
    Wotan

  3. #23
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.699

    Standard

    Moin Wotan,
    Zitat Zitat von Wotan Beitrag anzeigen
    ja das tun sie.
    Das freut mich sehr, auch wenn ich bedaure, dass dieses Ereignis während eurer Regenzeit stattfand.
    Aber es war ja auch nicht die letzte MoFi

    Zitat Zitat von Wotan Beitrag anzeigen
    Wie lichtstark ist denn dein Objektiv bei 200 mm Brennweite?
    f/2,8

    Zitat Zitat von Wotan Beitrag anzeigen
    Hast Du die Fotos in jpg abgespeichert oder gibt es eine RAW Variante?
    Ja, die Fotos sind auf meiner HP im JPG-Format abgespeichert.
    Original nehme ich allerdings ausschließlich im RAW-Format (CR2) auf - nur ist dieses Format halt nicht Web tauglich, daher die Konvertierung (und natürlich auch wegen der Dateigröße)
    cs, Frank
    frank-specht.de

  4. #24
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    4.880

    Standard

    Hallo Frank,

    Zitat Zitat von FrankSpecht Beitrag anzeigen
    ich habe nun meine Aufnahmen der totalen Mondfinsternis 2018 weitestgehend bearbeitet und online gestellt:
    wie immer erstklassige Photos. Nur bei den Uhrzeiten scheint etwas nicht zu passen. Maximum war ca. 22:20 MESZ. Ferner gilt MESZ = UT + 2 und das deckt sich dann nicht mehr mit Deinen Aufnahmen. Ich vermute, dass bei Deinen Aufnahmen anstelle von UT MEZ stehen müsste.
    Freundliche Grüße, B.

  5. #25
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.699

    Standard

    Moin Bernhard,
    Zitat Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
    wie immer erstklassige Photos.
    vielen Dank!

    Zitat Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
    Nur bei den Uhrzeiten scheint etwas nicht zu passen. Maximum war ca. 22:20 MESZ. Ferner gilt MESZ = UT + 2 und das deckt sich dann nicht mehr mit Deinen Aufnahmen. Ich vermute, dass bei Deinen Aufnahmen anstelle von UT MEZ stehen müsste.
    Du bist sehr aufmerksam!
    Allerdings hatte ich das schon angemerkt, weil es mir selbst aufgefallen ist:
    Zitat Zitat von FrankSpecht Beitrag anzeigen
    Die angegebene Uhrzeit ist allerdings nicht UT, sondern MEZ, also bitte 1 Stunde drauflegen!
    PS: Der Grund in der falschen Uhrzeit ist der, dass ich die Kamera erst seit wenigen Monden habe und noch gar nicht daran dachte, die Uhrzeit darin auf UT anzupassen.
    PPS: Ich habe den entsprechenden Abschnitt in meinem Post nun hervorgehoben.
    Geändert von FrankSpecht (30.07.2018 um 00:26 Uhr) Grund: PS hinzugefügt
    cs, Frank
    frank-specht.de

  6. #26
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    1.976

    Standard

    Hallo Frank,

    hast du auch welche vom Mars? Meine sind alle blass und matschig. Ich vermute, es geht auch nicht viel besser.

    mfg
    101010

  7. #27
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.699

    Standard

    Anzeige
    Moin Kibo,
    nein, Mars habe ich nicht als Einzelobjekt aufgenommen, dafür stand er zu tief.
    Er ist aber auf einigen Bildern in meiner MoFi-Galerie als heller Lichtpunkt über den Bäumen zu sehen.
    cs, Frank
    frank-specht.de

Ähnliche Themen

  1. MaMBA: Wohnen auf Mars und Mond
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.12.2017, 01:01
  2. NASA: Wieder zum Mond und dann zum Mars
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.10.2017, 09:04
  3. Raumfahrtstrategie: Von der ISS zu Mond und Mars
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2013, 18:02
  4. Mond und Mars: Großer Mond trifft roten Planeten
    Von astronews.com Redaktion im Forum Beobachtungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 12:40
  5. Sichtbarkeit von Sternen von Mond und Mars
    Von Francesco im Forum Astronomie allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2007, 17:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C