Anzeige
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Hubble-Nachfolger: James Webb startet erst 2020

  1. #1

    Standard Hubble-Nachfolger: James Webb startet erst 2020

    Anzeige
    Eigentlich sollte es schon längst beobachten: das James Webb Space Telescope. Doch darauf müssen Astronomen nun noch länger warten. Nachdem der Start bereits mehrfach verschoben wurde, zuletzt von Herbst 2018 auf Frühjahr 2019, ist auch dieser Termin nicht zu halten. Nun soll es im Frühjahr 2020 so weit sein. Allerdings drohen die Kosten eine wichtige Grenze zu überschreiten. (28. März 2018)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    05.01.2008
    Ort
    nahe Stuttgart
    Beiträge
    347

    Standard

    Hallo,
    Anders als Hubble wird James Webb nicht auf einer Erdumlaufbahn platziert, sondern in einem 1,5 Millionen Kilometer von der Umlaufbahn der Erde um die Sonne entfernten Orbit, dem sogenannten Lagrange-Punkt L2, wo sich die Schwerkraft der Sonne und der Erde die Waage halten.
    Das kann man vielleicht für den Lagrangepunkt L1 so erklären, aber glit das auch für L2, der ja in einer Linie hinter der Erde und der Sonne liegt und wo sich die Schwerkraft der Erde und der Sonne addieren?

    Gruß, Delta3
    Es ist besser, Intelligenz zu haben wenn man sie nicht braucht, als sie zu brauchen, wenn man sie nicht hat

  3. #3
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    4.930

    Standard

    Zitat Zitat von DELTA3 Beitrag anzeigen
    Das kann man vielleicht für den Lagrangepunkt L1 so erklären, aber glit das auch für L2, der ja in einer Linie hinter der Erde und der Sonne liegt und wo sich die Schwerkraft der Erde und der Sonne addieren?
    Das stimmt. In L_2 halten sich die Anziehungskräfte von Sonne und Erde die Waage mit der Zentrifugalkraft.
    Freundliche Grüße, B.

  4. #4
    Registriert seit
    05.01.2008
    Ort
    nahe Stuttgart
    Beiträge
    347

    Standard

    Dann sollte man aber solchen Unsinn wie den oben zitierten auch nicht schreiben, wenn die Gefahr besteht, dass das auch Leute lesen, die sich was dabei denken.

    Gruß, Delta3
    Es ist besser, Intelligenz zu haben wenn man sie nicht braucht, als sie zu brauchen, wenn man sie nicht hat

  5. #5
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    6.481

    Standard

    Hallo DELTA3,

    wenn man schon so konsequent ist,
    Zitat Zitat von DELTA3 Beitrag anzeigen
    dann sollte man aber solchen Unsinn wie den oben zitierten auch nicht schreiben
    dann sollte man diesen Unsinn

    Zitat Zitat von DELTA3 Beitrag anzeigen
    Anders als Hubble wird James Webb nicht auf einer Erdumlaufbahn platziert, sondern in einem 1,5 Millionen Kilometer von der Umlaufbahn der Erde um die Sonne entfernten Orbit, dem sogenannten Lagrange-Punkt L2, wo sich die Schwerkraft der Sonne und der Erde die Waage halten.
    Das kann man vielleicht für den Lagrangepunkt L1 so erklären,
    auch vermeiden.

    Herzliche Grüße

    MAC

  6. #6
    Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    48

    Standard

    Anzeige
    Über 10 Milliarden Dollar sind aber mittlererweile ganz schön happig für ein ST!

    Man muss sich schon auch mal vor Augen führen, was das für andere Projekte bedeutet.

    Das Ding ist so teuer, dass die QA kosten völlig aus dem Ruder laufen. Eigentlich wäre das nur zu rechtfertigen, wenn sie mehrere Baugleiche Systeme planen. Dann liesen sich die QA kosten wieder verteilen. Die Hardware und Entwicklungskosten sind vermutlich mittlererweile ein kleiner Teil des ganzen.

Ähnliche Themen

  1. Mars 2020 Rover: Curiosity-Nachfolger nimmt wichtige Hürde
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.07.2016, 17:07
  2. Mars 2020 Rover: Sieben Instrumente für Curiosity-Nachfolger
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.08.2014, 16:41
  3. Sinn des James-Webb-Space-Telescope
    Von agenor im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.11.2012, 18:23
  4. ATV: Europas Raumtransporter startet erst 2008
    Von astronews.com Redaktion im Forum Internationale Raumstation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.12.2007, 21:50
  5. James Webb Telescope im L2 Punkt
    Von kubain im Forum Hubble-Weltraumteleskop
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.12.2005, 15:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C