Anzeige
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 83

Thema: Astrophysik: Trauer um Stephen Hawking

  1. #21
    Registriert seit
    02.02.2018
    Beiträge
    153

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von pauli Beitrag anzeigen
    Jetzt halt die Fresse du Müllhaufen
    Auch wenn du mit deinen Worten das Zitat erfüllst, bist du ein extrem wertvoller Mensch Pauli!

  2. #22
    Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    1.073

    Standard

    Ich brauche deine lausige Bewertung nicht ... sei du nur unendlich haltbar, mir egal, aber höre auf zu labern
    meine Signatur

  3. #23
    Registriert seit
    02.02.2018
    Beiträge
    153

    Standard Planck

    Danke Ralf, über diese Facharbeiten Hawkings war ich mir tatsächlich nicht bewusst!

    Ich kann einfach charakterlich so viel lernen von z.B. einem Max Planck.

    etwa 1935 hat Max Planck Hitler besucht, um sich für die Wissenschaft einzusetzen. Kurz nach der Besprechung wird er von Werner von Heisenberg besucht, damit sie sich über die politische Situation austauschen. Heisenberg findet einen verzweifelten Max, der sagt:
    "Werner, es ist alles vorbei! Deutschland wird in ein riesiges Unglück gestürzt werden, das ist für mich jetzt schon offensichtlich. Mit Hitler kann man gar nicht vernünftig reden. Er ist in seiner Welt gefangen, und wenn man etwas sagt, dann ist es für ihn wie nur eine Unterbrechung seiner Gedanken, und er leiert die immer selben Parolen von Zersetzung der Moral durch die Wissenschaft etc. Es ist so, als kann ÜBERHAUPT KEIN MENSCH mehr zu ihm durchdringen!
    Es wird ein riesiges Unheil mit Deutschland passieren. Schaue, dass du versuchst, eine kleine Basis zu schaffen, um nach der Zerstörung vielleicht die Wissenschaft wieder aufzubauen."

    Genau wie Planck es antizipiert hat, ist es eingetroffen. Hitler hat Deutschland und halb Europa zerstört. Heisenberg hat sich darauf vorbereitet und hat massgeblich das Wissenschaftsleben nach dem zweiten Weltkrieg wieder aufgebaut.

  4. #24
    Registriert seit
    02.02.2018
    Beiträge
    153

    Standard

    Max Plancks Sohn wurde übrigens von Hitler ermordert, obwohl Planck ihm noch ein persönliches Gnadenersuch schrieb:
    "Sie wissen um meine Verdienste fürs Deutsche Volk, ich bitte Sie, verschonen Sie meinen Sohn!" Aber der sozial-darwinistische Hitler hat darauf nicht gehört und Plancks Sohn hinrichten lassen.

    Die Deutschen waren nach dem Weltkrieg darüber erschreckt, was eine auf sogenannter Wissenschaft beruhende Rassenideologie bewirken kann, und haben sich, vom Atheismus weg, wieder massenhaft ans Christentum genannt, dass nichts von höheren und niederen Rassen redet, wie es Darwin (ich kann euch das Zitat bringen, in dem er sagt, dass die Aborigines ausgerottet werden müssen) gelehrt hat.
    Nein, es gibt keine höheren und niederen Rassen. Wir Menschen sind ALLE EINE RASSE! Wir sind alle geliebt und unendlich wertvoll, egal ob Ost- oder Westdeutscher, egal ob Ami oder Russe, ja egal ob Weiss oder Schwarz!

  5. #25
    Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    1.073

    Standard

    Ich distanziere mich energisch von der peinlichen Rasse des Users Jakob5
    meine Signatur

  6. #26
    Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    1.192

    Standard

    Hallo pauli,

    lass Dich nicht provozieren. Der legt es nur darauf an, dass Du Dich zu zornigen Reaktionen hinreißen lässt. Es ist schon bizarr, dass in einem Thread, wo es um den Tod von Stephen Hawking geht, über Hitlers Schwafeleien geschrieben wird, die ja nun wirklich nichts mit diesem Thema zu tun haben. Na ja, und das mit der Rasse hat Jakob5 wohl auch noch nicht so ganz verstanden ...
    Geändert von Mahananda (16.03.2018 um 19:45 Uhr)

  7. #27
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    1.094

    Standard

    @Jakob5

    Würden Sie bitte beim Thema des Threads bleiben, andernfalls werde ich Sie sperren. Danke.

    @All

    Bitte ich auf persönliche Beleidigungen zu verzichten. Die tragen in der Regel nicht zu einer sachlichen Diskussion bei.
    Geändert von Webmaster (16.03.2018 um 20:05 Uhr)

  8. #28
    Registriert seit
    02.02.2018
    Beiträge
    153

    Standard

    @Webmaster: es stimmt, ich bin etwas abgeschweift.

    Es gehört allerdings zum Thema, wenn ich sage, dass ich Hawking als Mensch schätze, aber seinem Lebenswerk, ausser dem bewundernswerten Eifer, nichts abgewinnen kann.

  9. #29
    Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    1.073

    Standard

    Zitat Zitat von Mahananda Beitrag anzeigen
    Hallo pauli,

    lass Dich nicht provozieren. Der legt es nur darauf an, dass Du Dich zu zornigen Reaktionen hinreißen lässt. Es ist schon bizarr, dass in einem Thread, wo es um den Tod von Stephen Hawking geht, über Hitlers Schwafeleien geschrieben wird, die ja nun wirklich nichts mit diesem Thema zu tun haben. Na ja, und das mit der Rasse hat Jakob5 wohl auch noch nicht so ganz verstanden ...
    Hast recht, der hat einiges nicht verstanden, ob er nun zur Rasse der West- oder Ostdeutschen gehört
    meine Signatur

  10. #30
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    4.857

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von Jakob5 Beitrag anzeigen
    Was ich kritisiere, und das tue ich fast alleine, ist, sein Lebenswerk. Korrigiert mich wenn ich mich irre, aber ich sehe darin eine missionarisch orientierte Flucht vor der Wahrheit.
    Das fachliche Vermächtnis von S. Hawking derart zu interpretieren ist aus wissenschaftlicher Sicht ziemlich bis völlig unsinnig und nicht mehr als eine persönliche Meinung.

    Siehe dazu seine öffentlich zugängliche Doktorarbeit, welche klar zeigt, dass Hawking theoretischer Astrophysiker war.

    Dass wissenschaftliche Arbeiten (vermutlich) niemals komplett abgeschlossen sind, liegt in der Natur der Sache.
    Freundliche Grüße, B.

Ähnliche Themen

  1. er ist von uns gegangen RIP Stephen Hawkig
    Von TomTom333 im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.2018, 06:31
  2. Astronauten: Trauer um John Glenn
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.2016, 14:20
  3. Stephen Hawking Anncouncement
    Von Wolverine79 im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.04.2016, 13:32
  4. Stephen Hawking krempelt Theorie zu SLs um
    Von Kibo im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 12.02.2014, 11:31
  5. Ist die Philosophie tot, wie Stephen Hawkings meinte?
    Von Freidenker im Forum Über den Tellerrand
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.09.2012, 10:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C