Anzeige
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 83

Thema: Astrophysik: Trauer um Stephen Hawking

  1. #1

    Standard Astrophysik: Trauer um Stephen Hawking

    Anzeige
    Stephen Hawking ist tot: Diese Nachricht sorgte am Morgen für Betroffenheit bei Wissenschaftlern und Wissenschaftsinteressierten in aller Welt. Hawking leistete wichtige Beiträge zur Erforschung der Schwarzen Löcher und der Anfänge des Universums, dürfte den meisten aber durch seine populärwissenschaftlichen Werke bekannt sein, wie etwa seinen Bestseller "Eine kurze Geschichte der Zeit". (14. März 2018)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    02.02.2018
    Beiträge
    153

    Standard

    Er hat den Menschen des 20/21. Jahrhunder genau das gegeben, was sie hören wollten. Er war ein grosser Rhetoriker und verstand sich sehr gut zu verkaufen. Seine Präsentation, sein PR waren ausgezeichnet, wie wir das vom englischen Sprachraum gewöhnt sind und verbargen manches Mal dadurch den weniger weltbewegenden und fundierten Inhalt.

  3. #3
    Registriert seit
    27.06.2008
    Ort
    Smiltene (Lettland)
    Beiträge
    1.157

    Standard

    Zitat Zitat von Jakob5 Beitrag anzeigen
    ... und verbargen manches Mal dadurch den weniger weltbewegenden und fundierten Inhalt.
    Er hat tausenden Menschen das Universum und die Astrophysik durch seine Bücher und seine Wissenschaft näher gebracht!

    Wenn Man(n) so ein kleines Licht ist, sollte man an soch einem Tag einfach mal schweigen.

  4. #4
    Registriert seit
    02.02.2018
    Beiträge
    153

    Standard

    An ihren, wirklich guten Rat, zu schweigen, haben wir uns heute wohl beide nicht gehalten.

    Sie bestätigen auch meine Aussage: Er hat tausenden das Universum und die Astrophysik nähergebracht! Das war seine Aufgabe, die hat er gut gemacht. Da hat er eine ganz andere Funktion und Arbeit geleistet als ein Einstein oder ein Heisenberg.

  5. #5
    Registriert seit
    03.11.2017
    Ort
    Steinkugel ~150Mio KM von gelben Zwergstern entfernt im Orionarm der Milchstraße
    Beiträge
    264

    Standard

    Niemand wird dazu verpflichtet einen anderen Menschen zu mögen (außer in der Bibel, "liebe Deinen nächsten..."). Einen Konsens zu finden zwischen denen die hinter den Arbeiten von Herrn Hawking stehen und denen, die das unbedingt konträr sehen wollen, ist sicher schwierig, bzw. eher nicht möglich.
    Aber lassen wir einmal die wissenschaftliche Seite so stehen. Stephen Hawking war eine unglaubliche Größe als Mensch. Viele hätte der Lebensmut verlassen, wenn sie mit dieser Krankheit geschlagen worden wären. Er hat den Lebensmut nicht verloren und immer weiter gemacht. Das allein hat vielen Menschen neue Perspektiven eröffnet. Das müßte sogar ein Kritiker erkennen und würdigen können.

  6. #6
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    4.857

    Standard

    Zitat Zitat von Protuberanz Beitrag anzeigen
    Stephen Hawking war eine unglaubliche Größe als Mensch.
    Ein Kennzeichen von Helden ist ja wohl, dass sie aus menschlicher Sicht viel zu früh aus dem Leben gerissen werden. Auf SH trifft das meiner Meinung nach zu. Er hat sich in seinem zu kurzen Leben vom glasklaren Wissenschaftler hin zu einem Vorbild für Viele entwickelt. Ein großartiger Mensch und Wissenschaftler hat uns verlassen.
    Freundliche Grüße, B.

  7. #7
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    6.445

    Standard

    Vor einiger Zeit habe ich im TV den Film Die Entdeckung der Unendlichkeit gesehen.
    Dieser Film hat mich sehr berührt. Er schafft es, den Menschen und den Wissenschaftler einem breiten Publikum wirklich nahe zu bringen.

    Herzliche Grüße

    MAC

  8. #8
    Registriert seit
    15.09.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    245

    Standard

    Geboren am 8.Jan. - dem Todestag von Galileo Galilei - gestorben am 14. März - dem Geburtstag von Albert Einstein.
    Dazwischen ein bemerkenswertes Leben.

  9. #9
    Registriert seit
    02.02.2018
    Beiträge
    153

    Standard

    Ja, ich habe natürlich grossen Respekt vor seinen Leistungen. Den Punkt den ich mache, ist, dass er, wie die meisten anderen atheistischen Wissenschaftler, die Fundamentalwissenschaft keinen Schritt voranbrachten. Die Menschen, die BEWEISBAR die Naturwissenschaften definierten waren quasi alle Christen oder Gottgläubig wie Isaac Newton, Voltaire, Kepler, Siemens, Blasse Pascal, Ampere, Einstein, Heisenberg und viele Andere.

    Oder, wie ein König David es einst ausdrückte: wo dein Wort offenbar wird, macht es klug.... Die dummen sprechen in ihrem Herzen: Es ist kein Gott! Sie taugen nichts, ihr Tun ist ein Gräuel.

  10. #10
    Registriert seit
    20.11.2009
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    12

    Standard

    Anzeige
    Es dürfte an dieser Stelle der falscheste Zeitpunkt für derartige Worte sein... De mortuis nil nisi bene

Ähnliche Themen

  1. er ist von uns gegangen RIP Stephen Hawkig
    Von TomTom333 im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.2018, 06:31
  2. Astronauten: Trauer um John Glenn
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.2016, 14:20
  3. Stephen Hawking Anncouncement
    Von Wolverine79 im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.04.2016, 13:32
  4. Stephen Hawking krempelt Theorie zu SLs um
    Von Kibo im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 12.02.2014, 11:31
  5. Ist die Philosophie tot, wie Stephen Hawkings meinte?
    Von Freidenker im Forum Über den Tellerrand
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.09.2012, 10:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C