Anzeige
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 91 bis 96 von 96

Thema: Diamagnetische dunkle Materie Weltformel geknackt

  1. #91
    Registriert seit
    30.01.2010
    Beiträge
    153

    Standard

    Anzeige
    Ach das so kompliziert

    Gibt glaub ich ne Formel für diamagnetismuss wo der Raum 0 hat
    Weil im Standard Model so angegeben
    Der Raum drückt
    Quarks werden abgestoßen weil sie auch abstoßen
    Mehr Materie an einem Ort mehr Aufwand (Verhältnis bekannt)vom dm System(Gegenpol vom Neutron)Stärke sehr hoch
    Und dann muss man die Kolabs Grenze bestimmen. Ab wievielten Quarks (Neutron)
    Daraus resultierend die naturkonstanten. Eigenschaft nach kollabs erklären (eine bm zieht Vakuum zieht Formel umzuwandeln sollte ja nen Witz sein für Profis)
    In de4 Sonne können wir ja auch den Gegendruck zum eigen Gewicht, der notwendig für die Systemstabilität ist berechnen.

    Der größte Teil der restlichen Komponenten würde fast identisch bleiben.

    Wir können stark an der dm Kraft auf Fläche Schrauben ohne die System Stabilität zu gefährden.
    Das Proton muss nach dem Kollapses nur voll verdichtet sein singulaer. Dann ist egal wie stark der System Druck ist.
    Universum ganz einfach
    Lg. Zugefügt! Bei dem Standard Konzept ist die nötige Formel der Kraft Verteilung bei wieviel stellen hinter dem Komma? 16
    Altspr. 0,00000000000000006 (Quarks Nullen)Universum Simulation läuft !!!
    0,000000000000005 und 0,00000000000007 (14 Nullen)gehen nicht mehr. Oder ist das nicht korrekt im Standard Model ?
    Geändert von sekeri (28.04.2018 um 03:05 Uhr)

  2. #92
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.682

    Standard

    Moin Thomas,
    ich verstehe weniger als die Hälfte der Wörter, die du geschrieben hast, und vermisse die Schwerkraft mit ihrem noch viel geringeren Wert...
    https://de.wikipedia.org/wiki/Fundam...che_Auflistung
    cs, Frank
    frank-specht.de

  3. #93
    Registriert seit
    30.01.2010
    Beiträge
    153

    Standard

    Das hab ich hier schon beantwortet
    Die gravitation ist das selbe wie die starke Kernkraft
    Druck
    Nach der Systeminstabilität die zur Atom Bildung führt ist.
    Ist der
    messbare Restdruck natürlich viel geringer

  4. #94
    Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    1.078

    Standard

    Du meinst den Druck in der Magengegend? Bevor es zu Instabilitäten kommt schnell auf Klo, und nicht vergessen Formel mitzunehmen
    meine Signatur

  5. #95
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    1.094

    Standard

    @All das Thema wird morgen geschlossen.

  6. #96
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    6.450

    Standard

    Anzeige
    Hallo Thomas,

    Zitat Zitat von sekeri Beitrag anzeigen
    Was ist das Problem, wenn man Computer Simulationen programmieren kann, mal zu überprüfen ob es passt?
    An sowas arbeiten Menschen, Arbeitsgruppen, die mehrere Jahre lang auf ein solches Thema hin arbeiten. Das kann ich allein unmöglich leisten.



    Zitat Zitat von sekeri Beitrag anzeigen
    Wenn ich richtig gelesen hab kannst du das und hast den Zugang zu einem dem entsprechendem hochleistungs Rechner.
    Nö. Ich hab‘ nur ganz gewöhnliche PC’s bei mir zu Hause. Schnell und gut ausgestattet, weil ich auch gerne mal spiele, aber Supercomputer wären das vor vielleicht 30 Jahren oder so, gewesen.



    Zitat Zitat von sekeri Beitrag anzeigen
    Bin mir sicher das es passt
    Weil Du keine Ahnung hast, wovon Du schreibst.

    Es passt nicht!

    Das ist längst klar.

    Weder passt es von der Stärke der Kräfte, noch von ihrem Verhalten. Sowas kann man schon seit längerer Zeit messen, da ist kein Spielraum mehr für Deine Vorstellungen. Du glaubst nur daß es passen könnte, weil Du mit den entsprechenden Messergebnissen nichts anfangen kannst, sie nicht wirklich verstehst. Man muß ziemlich viele, ziemlich komplizierte Sachen lernen, um es wirklich zu verstehen. Das ist nicht unmöglich, aber man braucht einige geistige Voraussetzungen dazu und dann sehr viel Ausdauer, brennende Neugier und Freude am Lernen, sonst hält man das nicht durch. Und wenn man das, vielleicht 10 Jahre nach dem Abi, hinter sich hat, kann man vielleicht bei solchen Arbeitsgruppen, nicht nur als 'Wasserträger' mitarbeiten.

    Herzliche Grüße

    MAC

Ähnliche Themen

  1. Dunkle Materie: Neues über Dunkle Materie in Sonnennähe
    Von astronews.com Redaktion im Forum Dunkle Materie & Dunkle Energie
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 15.08.2017, 11:42
  2. Dunkle Materie: Dunkle Materie auch in der inneren Milchstraße
    Von astronews.com Redaktion im Forum Dunkle Materie & Dunkle Energie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.2015, 18:10
  3. Dunkle Materie: Dunkle Materie verhält sich anders als erwartet
    Von astronews.com Redaktion im Forum Dunkle Materie & Dunkle Energie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 19:58
  4. Dunkle Materie: Lässt Dunkle Materie alte Sterne leuchten?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Dunkle Materie & Dunkle Energie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 00:17
  5. Dunkle Materie: Interview mit einem Dunkle Materie Forscher
    Von kileha im Forum Dunkle Materie & Dunkle Energie
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.04.2008, 01:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C