Anzeige
Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 111

Thema: Abschied Ralf Kannenberg

  1. #101
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.237

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Ja klar - einen anderen User ohne vernünftigen Grund als "überzeugten Antisemiten" oder "Freund Nordkoreas" hinstellen
    Dass man Ihnen die Bedeutung eines Fragezeichens erklären muss, finde ich schon eigenartig.
    Freundliche Grüße, B.

    Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921

  2. #102
    Registriert seit
    09.10.2016
    Beiträge
    367

    Standard

    Zitat Zitat von Stevie Beitrag anzeigen
    Persönlich finde ich es schade, dass @ralfkannenberg "auf stumm" geschaltet hat
    Er kommentiert das Geschehen hier nach wie vor, wenn auch aus sicherer Entfernung: hier entlang.

    Zitat Zitat von Kosmo Beitrag anzeigen
    Der nächste 'Abschied' von Ralf, dieses Mal sogar mit eigenem Thread. Im Allgemeinen ist das in Foren ja so: je größer der Abschied zur Schau getragen wird, desto schneller ist mit der Rückkehr zu rechnen.
    Die Erfahrung spricht in der Tat dafür.

    Auf nichts verzichten müssend,

    Yukterez

  3. #103
    Registriert seit
    06.07.2006
    Ort
    Mintraching
    Beiträge
    2.599

    Standard

    Zitat Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
    Dass man Ihnen die Bedeutung eines Fragezeichens erklären muss, finde ich schon eigenartig.
    Nee, die Fragezeichen ließen eigentlich nur die Option, sich eine der Formulierungen auszusuchen. Wenn das nicht so gedacht war, dann war es sehr unglücklich formuliert.

    Aber das artet ja vollkommen aus. Dass uns dieser Beitrag nicht gefallen hat, haben wir gesagt, und das sollte doch reichen. Wenn jemand eine Entschuldigung von Bernhard einfordern könnte, dann Aries. Ich hatte aber nicht den Eindruck, dass der da kein größeres Problem hatte, und damit sollte das Thema durch sein. Das muss man nicht "ausdiskutieren".
    Ich fände es äußerst schade, wenn von mir hochgeschätzte Forenmitglieder sich wegen so etwas überwerfen würden. Mein Wunsch: Einfach mal einen Gang zurückschalten und fünf gerade sein lassen.

  4. #104
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.237

    Standard

    Zitat Zitat von Ich Beitrag anzeigen
    Nee, die Fragezeichen ließen eigentlich nur die Option, sich eine der Formulierungen auszusuchen. Wenn das nicht so gedacht war, dann war es sehr unglücklich formuliert.
    Die Fragezeichen waren tatsächlich nicht als rhetorische Fragezeichen gedacht. Dass es deswegen zu größeren Mißverständnissen kam, lag nicht in meiner Absicht.
    Geändert von Bernhard (02.11.2016 um 15:40 Uhr)
    Freundliche Grüße, B.

    Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921

  5. #105
    Registriert seit
    10.11.2009
    Ort
    bei Koblenz
    Beiträge
    165

    Standard

    Zitat Zitat von Yukterez Beitrag anzeigen
    Er kommentiert das Geschehen hier nach wie vor, wenn auch aus sicherer Entfernung: hier entlang.


    ...

    Auf nichts verzichten müssend,

    Yukterez
    Mir ging es um seine fachlichen Beiträge im Sinne des jeweiligen Threadthemas. Dass es nicht um ins persönliche abgleitende Beiträge ging, sollten geneigte Leser meines Beitrags entsprechend richtig interpretiert haben.

    Auf sowas nämlich gern verzichten wollend,

    Stevie
    Gruß Stevie

  6. #106
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.423

    Standard

    Ich hat recht - es reicht. Ich hatte mich über Bernard's Einsicht gefreut, es war allerdings nicht wirklich meine Absicht, auch noch eine formelle Entschuldigung von Bernhard bei Aries "einzufordern" - mein Kommentar war eher so gemeint: "sag das nicht mir, sondern Aries!". Letztlich muss das Bernard aber selber wissen. Für mich machen die Fragezeichen keinen Unterschied, denn es ist die Andeutung, dass jemand, der keine gute Meinung von Religion hat, deshalb auch gleich ein Nordkorea-Fan oder ein überzeugter Antisemit sein könnte, die ich als "unterste Schublade" empfand. Das ist etwa so, wie wenn ich (oder Aries, oder sonst jemand) einen Katholiken fragen würde, ob er denn vielleicht auch pädophil sei... das wäre schlicht total daneben, ob mit Fragezeichen oder nicht.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  7. #107
    Registriert seit
    23.10.2005
    Beiträge
    355

    Standard

    Hingegen gar nicht daneben sondern interessant, wie viele katholische Geistliche es anteilig betrifft?

  8. #108
    Registriert seit
    22.02.2016
    Beiträge
    55

    Standard

    Jetz schau ich mal nach einiger Zeit wieder ins Forum rein (mir ist das alles in letzter Zeit zuviel geworden die ganzen News zu lesen und ich wollte nicht uninformiert schreiben). So zum eigentlichen Thema Ralf das mit dem/den Beitrag/Beiträgen hab ich natürlich nicht mitbekommen aber lass die andern doch reden in den Smalltalkthreads (ich geh jetzt einfach mal davon aus dass es in so einem war). Ich finde deine Reaktion einserseits überzogen andererseits kann ich sie auch durchaus verstehen. Ich fand deine Beiträge immer qualifiziert (und hatten eigentlich immer eine Begründungslage) und interessant zu lesen. Ich persönlich fände es schade wenn jetzt plötzlich Schluss mit diesen Beiträgen wäre. Meiner Meinung nach würde dem Forum mit dir ein größer Mitgestalter verloren gehen.
    __________________________________________________ __________________________________________________ __________________________________________________ __________________________________________________ ___
    VG
    Hadrian Blackwater

  9. #109
    Registriert seit
    05.07.2011
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.361

    Standard

    Ich habe generell - auch in anderen Foren - den Eindruck, dass die sachliche, fachlich fundierte Diskussion zunehmend in den Hintergrund tritt und dass stattdessen Spekukationen, "Plaudereien", "Off-topic Themen", persönliche Angriffe, "Trollen" und Provozieren etc. zunehmend in den Mittelgrund rückt.

    Hier haben wir es nun mit einer Meta-Meta-Meta-Diskussion zu tun. Wir diskutieren darüber, dass in anderen Foren über eine Diskussion diskutiert wird, die früher einmal hier ausdiskutiert wurde - natürlich letztlich zu einem sachfremden Thema, nämlich zu Diskussionskultur und Umgangsformen.

    Ich kann mich Ich nur anschließen, und hoffe auf andere Themen.
    Gruß
    Tom

    «while I subscribe to the "Many Worlds" theory which posits the existence of an infinite number of Toms in an infinite number of universes, I assure you that in none of them am I dancing»

  10. #110
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Varusschlacht
    Beiträge
    1.235

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von M16 Adlernebel Beitrag anzeigen
    Ich fand deine Beiträge immer qualifiziert (und hatten eigentlich immer eine Begründungslage) und interessant zu lesen. Ich persönlich fände es schade wenn jetzt plötzlich Schluss mit diesen Beiträgen wäre. Meiner Meinung nach würde dem Forum mit dir ein größer Mitgestalter verloren gehen.
    Dem ist nun wirklich nichts hinzuzufügen.
    Raum IST, Zeit IST.

Ähnliche Themen

  1. Cassini: Abschied vom Eismond Enceladus
    Von astronews.com Redaktion im Forum Die Cassini-Mission
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.10.2015, 11:29
  2. MESSENGER: Abschied von der Merkursonde
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2015, 16:52
  3. Dawn: Abschied vom Asteroiden Vesta
    Von astronews.com Redaktion im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 13:22
  4. WFPC2: Abschied von Hubbles Super-Kamera
    Von astronews.com Redaktion im Forum Hubble-Weltraumteleskop
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 12:16
  5. Abschied von Hubble:Kein Geld für die Rettung
    Von Guido_Waldenmeier im Forum Hubble-Weltraumteleskop
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.02.2005, 13:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C