Anzeige
Seite 30 von 35 ErsteErste ... 202829303132 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 344

Thema: SpaceX - Starts, Landungen, Disskusionen drum herum

  1. #291
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    2.038

    Standard

    Anzeige
    Mist! Mehr dazu hier.
    101010

  2. #292
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    2.038

    Standard

    Start von heute früh wurde abgebrochen wegen Wetter. Nächster Startversuch müsste heute Nacht 1 Uhr sein soweit ich verstanden habe.
    101010

  3. #293
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    2.038

    Standard

    Auf nächste Woche verschoben
    101010

  4. #294
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    2.038

    Standard

    Nächster Starttermin ist in der Nacht vom Donnerstag auf den Freitag.
    101010

  5. #295
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    2.038

    Standard

    Video zum Start. Der Start geht los bei Minute 32.
    101010

  6. #296
    Registriert seit
    03.11.2017
    Ort
    Steinkugel ~150Mio KM von gelben Zwergstern entfernt im Orionarm der Milchstraße
    Beiträge
    445

    Standard

    Und 24 Stunden nach dem Start, sah das über den Niederlanden so aus.

  7. #297
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.163

    Standard

    Zitat Zitat von Protuberanz Beitrag anzeigen
    Und 24 Stunden nach dem Start, sah das über den Niederlanden so aus.
    Wie wirken sich die geplanten 12.000 Starlink-Satelliten eigentlich auf die beobachtende Astronomie aus? Gibt es dann noch Astrofotos ohne Satellitenspuren oder wird das dann zu einer seltenen Ausnahme?

    Haben bei so großen Projekten keine anderen Länder ein Mitspracherecht?
    Freundliche Grüße, B.

    Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921

  8. #298
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.782

    Standard

    Moin Bernhard,
    Zitat Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
    Wie wirken sich die geplanten 12.000 Starlink-Satelliten eigentlich auf die beobachtende Astronomie aus?
    Da sprichst du was an!

    Auf Twitter gibt es bereits etliche Tweets von Berufsastronomen zum Thema, z.B.: https://twitter.com/cgbassa/status/1132551806125522945
    [....] At any time, about 84 satellites would be above the horizon. During twilight and the entire summer, up to 15 of those visible (sunlit and above 30 degree altitude).
    Und der Vlog „Raumzeit“ (Youtube) führt sogar das Kessler-Syndrom als mögliches Argument des Fermi-Paradoxon an: Hat SpaceX gestern das Ende der menschlichen Raumfahrt eingeläutet? (2019)
    Vor 16 Stunden startete eine Falcon 9 von Florida. An Bord: 60 Satelliten mit einem Gewicht von je 227 kg. Und das war nur der Anfang – tausende weitere sollen folgen. Warum dies Experten zufolge eine erhebliche Gefahr für die Zukunft der Raumfahrt ist – diese vielleicht gänzlich unmöglich machen könnte, erfahrt ihr in diesem Video.
    Geändert von FrankSpecht (26.05.2019 um 22:33 Uhr)
    cs, Frank
    frank-specht.de

  9. #299
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.302

    Standard

    Wer jetzt sagt, ja gut, es gibt ja schon sowas wie 5000 Satelliten in der Erdumlaufbahn - die meisten davon sind im Geostationären Orbit und können von der Erde aus nicht gesehen werden. Es gibt nur etwa 500 Satelliten im tiefen Erdorbit (LEO), und selbst wenn es ein paar mehr wäre wenn man die militärischen, nicht-registrierten hinzufügt, eine SpaceX-Konstellation mit zuerst 1600 Satelliten, mittelfristig 4000 Satelliten, und langfristig 12000 Satelliten im LEO macht einen grossen Unterschied, ja.

    Kessler Syndrom, die Satelliten können ja aktiv steuern und so Trümmern ausweichen. Aber nicht alle Trümmer sind registriert. Die Satelliten sind auf relativ tiefen Orbits, so dass ihre Trümmer relativ schnell zerfallen würden. Ich denke, so ziemlich das allerletzte was SpaceX will, ist die Menschheit auf der Erde einzuschliessen - das haben sie sich mit Sicherheit gut überlegt.

    Aber dann gleich das Fermi Paradoxon zu bemühen, dass ist kompletter Hype. In ein paar Jahrhunderten wären die Trümmer wieder weg. Und selbst wenn nicht, baut man halt etwas schwerere Raumschiffe mit einem dicken Panzer drum rum. Im schlimmsten Fall direkter Aufstieg in den interplanetaren Raum mit einem Orion-Typ Nuklear-Puls-Antrieb. Das ist zwar nicht schön, aber eine Zivilisation, die ihren Heimatplaneten wirklich verlassen will, kommt auch durch eine solche Trümmerwolke durch.

    PS: Um 23:30 zeiht der Starlink "trail" über die Schweiz. Ich werde sehen gehen, ob ich was sehe.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  10. #300
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.302

    Standard

    Anzeige
    Gesehen! Wenn auch nur knapp, aber mit den Lichtern der nahen Stadt und den Schleierwolken war das nicht weiter verwunderlich. Aber für eine Sekunde habe ich den trail sehr fein, aber recht klar gesehen. Dazwischen ein paar einzelne, für ein paar Sekunden hellere. Aber kein Vergleich mit einem Iridium flare! Also ganz ehrlich: ich vermute, für die meisten Menschen macht es wohl praktisch keinen Unterschied, wenn in jedem Moment einige 10 davon am Himmel stehen... Klar, Astronomen, Amateurastronomen und Bewunderer des echt-dunkeln Wüstenhimmels werden keine grosse Freude haben.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

Ähnliche Themen

  1. Jahresrückblick 2015: An Pluto vorbei, um Ceres herum und einem Kometen hinterher
    Von astronews.com Redaktion im Forum Astronomie allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.12.2015, 14:16
  2. REXUS: Erfolgreiche Starts zweier Studentenraketen
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 18:30
  3. Ariane: Sieben erfolgreiche Starts in diesem Jahr
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.12.2009, 12:23
  4. LHC und drum herum..
    Von ins#1 im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 02:37
  5. Neue Shuttle Starts
    Von espega im Forum Space Shuttle
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.06.2005, 09:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C