Die Rammsonde des Heat Flow and Physical Properties Package an Bord des NASA-Marslanders InSight, der sogenannte Mars-Maulwurf, steckt noch immer in einer Tiefe von nur 30 Zentimetern im Marsboden fest. Jetzt haben Teams in den USA und in Deutschland einen Verdacht, woran das liegt und einen Plan entwickelt, wie sie dem Mars-Maulwurf helfen können. (6. Juni 2019)

Weiterlesen...