Anzeige
Seite 13 von 43 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 424

Thema: SpaceX - Starts, Landungen, Disskusionen drum herum

  1. #121
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.368

    Standard

    Anzeige
    Midnight Cherry auf Rostrot. Geht, finde ich.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  2. #122
    Registriert seit
    15.09.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    249

    Standard

    Wie nahe wird der Tesla eigentlich an den Mars herankommen ?

  3. #123
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.368

    Standard

    Die Idee ist, dass er nicht wirklich in die Nähe des Mars kommt, sicher nicht so nahe wie im Video gezeigt (das war dann eben die künstlerische Freiheit). Die Bahn ist eine Hohmann-Bahn bzw. ein Hohmann-Transfer-Orbit. Sie soll den Roadster auf die Bahnhöhe des Mars hinaustragen (er soll also im Aphel ca. 228 Mio km von der Sonne entfernt sein) und wieder an die Bahn der Erde zurückführen, aber dabei Mars und Erde nicht nahe kommen.

    Details siehe hier: http://www.syfy.com/syfywire/elon-mu...adster-to-mars

    Musk meint, dass der Roadster für "eine Milliarde Jahre" in dieser Bahn bleiben soll. Das scheint mir aber eher zweifelhaft. Denn erstens wird er früher oder später sowieso nahe an der Erde oder dem Mars vorbeifliegen, was seine Bahn stark verändern wird, oder gar mit einem der beiden kollidieren. Typische dynamische Lebenszeiten von Objekten im inneren Sonnensystem sind von der Grössenordnung ~ein paar 10 Mio Jahre. Das dürfte auch für den Roadster gelten, es sei denn, die Falcon Heavy würde ihn auf einen sehr stark zur Ekliptik geneigten Orbit schicken. Aber auch dann kommt er in regelmässigen Abständen zumindest der Erde nahe. Zweiter Grund warum ich skeptisch bin sind Kollisionen mit kleineren Teilchen und/oder Meteoroiden. Diese könnten dem Roadster den Garaus machen, lange bevor die Milliarde Jahre um ist.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  4. #124
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    2.059

    Standard

    Wie nahe wird der Tesla eigentlich an den Mars herankommen ?
    Man wäre schon sehr froh wenn der es überhaupt von Startrampe 39A wegschafft- Das hatte zumindest Elon so getwittert. Mit der Zielsetzung, wirst du wohl bis übermorgen für Kilometerangaben warten müssen.
    101010

  5. #125
    Registriert seit
    03.11.2017
    Ort
    Steinkugel ~150Mio KM von gelben Zwergstern entfernt im Orionarm der Milchstraße
    Beiträge
    474

    Standard

    Das ist Tiefstapelei, oder Zweckpessimismus, nenne es wie Du willst. Damit will er nur im Vorfeld schon Baldrian verteilen, falls doch etwas schiefgeht. Aber er geht wahrscheinlich schon davon aus, das die Chancen für einen erfolgreichen Start deutlich über 50% liegen. Denn sonst hätte er das Feuerwerk im stillen Kämmerlein abgebrannt.

    Was die Zeitangabe betrifft, sehe ich das wie Bynaus. Der Roadster macht die Mrd. Jahre ganz sicher nicht voll. In der Zeit ist der von interplanetarem Staub und größeren Teilen so gesiebt, da ist sprichwörtlich der Lack ab (und wahrscheinlich noch ein wenig mehr). Oder er macht tatsächlich irgendwann eine harte Landung auf Mars oder Erde.

  6. #126
    Registriert seit
    15.09.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    249

    Standard

    Na ja bei einer eine theoretischen Lebensdauer von einigen Millionen Jahren wird aus dem Ding entweder ein geschütztes Kulturgut oder ein Souvernirjäger holt es sich spätestens in ein paar hundert Jahren

  7. #127
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.368

    Standard

    Oder er macht tatsächlich irgendwann eine harte Landung auf Mars oder Erde.
    Das wahrscheinlichste Schicksal aller Objekte im interplanetaren Raum des Sonnensystems ist eine Kollision mit der Sonnenoberfläche. Dies dürfte auch dem Roadster bevorstehen, wenn Major Tom nicht recht behält (und ich vermute, er wird recht behalten).

    Sofern es morgen keinen RUD gibt, natürlich.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  8. #128
    Registriert seit
    03.11.2017
    Ort
    Steinkugel ~150Mio KM von gelben Zwergstern entfernt im Orionarm der Milchstraße
    Beiträge
    474

    Standard

    Damit er den heißen Abgang macht, müßte er ja aber trotzdem erst einmal von irgendetwas massereichen (also vielleicht doch Nahe an der Erde) in Richtung Sonne abgelenkt werden. Dann können wir vielleicht noch mal winken.
    Ich hoffe es ist kein Lithiumakku verbaut. Denn sonst glauben mögliche extrasolare Beobachter, die Sonne hat ein um 0,00000... Sekunden geringeres Alter als es tatsächlich der Fall ist, wenn da plötzlich Lithium auf der Oberfläche auftaucht (Zumindest, wenn sie extremst empfindliche Spektroskope verwenden).
    Geändert von Protuberanz (06.02.2018 um 06:53 Uhr)

  9. #129
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.368

    Standard

    Der Akku wurde vermutlich rausgenommen, so ein Li-Akku ist ja ganz und gar nicht für Weltraumbedingungen gebaut, wenn er z.B. auf Luftkühlung setzt, dann würde er sich im Vakuum sehr schnell sehr stark aufheizen (brennen könnte er allerdings kaum). Und ich vermute, auf der Sonne gibt es mehr Lithium (auch nach 4.5 Milliarden Jahren) als Elon Musk jemals auf der Erde zu finden hoffen kann.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  10. #130
    Registriert seit
    29.10.2013
    Ort
    Oberhessen
    Beiträge
    407

    Standard

    Anzeige
    Schon jetzt wurde der Start heute von 19:30 auf 21:05 MEZ wegen zu starker Höhenwinde verschoben. Das Startfenster ist heute nur noch bis 22:30 MEZ offen.
    Als engagierter und faszinierter Laie freue ich mich über Hinweise, die meinen Horizont erweitern.

Ähnliche Themen

  1. Jahresrückblick 2015: An Pluto vorbei, um Ceres herum und einem Kometen hinterher
    Von astronews.com Redaktion im Forum Astronomie allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.12.2015, 14:16
  2. REXUS: Erfolgreiche Starts zweier Studentenraketen
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 18:30
  3. Ariane: Sieben erfolgreiche Starts in diesem Jahr
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.12.2009, 12:23
  4. LHC und drum herum..
    Von ins#1 im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 02:37
  5. Neue Shuttle Starts
    Von espega im Forum Space Shuttle
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.06.2005, 09:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C