Die Mission der japanischen Sonde Hayabusa, die im vergangenen Jahr Bodenproben vom Asteroiden Itokawa sammeln und diese zur Erde zurückbringen sollte, war vom Pech verfolgt. Noch immer ist unklar, ob die Sonde je die Heimreise antreten können wird. Trotzdem lieferte die Mission schon überraschende Ergebnisse: So scheint der Asteroid Itokawa zum beträchtlichen Teil aus Nichts zu bestehen.
mehr: http://www.astronews.com/news/artike...0606-002.shtml