Mithilfe der H.E.S.S.-Teleskope in Namibia haben Astronomen eine Quelle der hochenergetischen kosmischen Strahlung identifiziert: Die Partikel werden vom supermassereichen Schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße beschleunigt. Um allerdings die gesamte Strahlung in diesem Energiebereich erklären zu können, müsste das Schwarze Loch einst aktiver gewesen sein. (17. März 2016)

Weiterlesen...