Anzeige
Seite 40 von 48 ErsteErste ... 303839404142 ... LetzteLetzte
Ergebnis 391 bis 400 von 479

Thema: "Planet Neun" soll gefunden worden sein

  1. #391
    Registriert seit
    04.01.2006
    Beiträge
    647

    Standard

    Anzeige
    Hallo,

    hier gibt es weitere entfernte Objekte aus den Pan-STARRS1 Aufnahmen.

    http://arxiv.org/abs/1607.04895

    Grüße UMa

  2. #392
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.568

    Standard

    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    Voilà, bitte sehr:

    Pathway to Planet Nine (Konstantin Batygin)
    In der englischen Wikipedia zum Planet Nine wird der Link mittlerweile ebenfalls angegeben; wer Lust hat, kann ihn sich dort heraussuchen und allfällige Copyright-Verletzungen auf die Wikipedia abwälzen.

  3. #393
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.568

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich weiss nicht, ob diese Arbeit bereits genannt wurde:

    A new inclination instability reshapes Keplerian disks into cones: application to the outer Solar System (Ann-Marie Madigan and Michael McCourt)

    Sie ist etwas älter als die Arbeit von Batygin und Mike Brown zum Planeten Nine, sie geht von der Arbeit der Entdeckung der kleinen Sedna aus.

    The authors suggest that a stochastic event, such as a strong stellar encounter early in the Solar System’s evolution, could produce an initially asymmetric population in ω. To prevent ω values from subsequently randomizing, they invoke a massive unseen perturber, such as a trans-Plutonian super-Earth at a ~ 250 AU.

    We propose a simpler solution: the minor planets underwent the inclination instability ~ 1 – 4 Gyr ago, exponentially growing in inclination, and developing a narrow distribution in ω centered on 45° (for very eccentric orbits) to ~ 70° (for lower eccentricity). Afterwards, the distribution of ω values drifted clockwise and widened due to precession, before reaching the current value of <ω> = (-20 +/- 55)°.
    Mike Brown ist allerdings der Ansicht, dass die beobachtete Anordnung der Bahnen der Objekte in derselben Orientierung und Ebene im Raum so nicht zu erklären sei. (aus Abenteuer Astronomie 1, Ausgabe 4, Seite 22)


    Freundliche Grüsse, Ralf


    1: ich habe diese Ausgabe heute abend käuflich im Zürcher Hauptbahnhof erworben und freue mich, dass unser Webmaster in dieser Ausgabe eine ganz besondere Rolle einnimmt.
    Geändert von ralfkannenberg (08.08.2016 um 01:01 Uhr)

  4. #394
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.568

    Standard

    Hallo zusammen,

    diese Arbeit vom 21.Mai 2016 wurde hier wenn ich es richtig sehe auch noch nicht vorgestellt:

    A Ninth Planet Would Produce a Distinctly Different Distant Kuiper Belt (S. M. Lawler, C. Shankman, N. Kaib, M. T. Bannister, B. Gladman, J.J. Kavelaars)


    Allerdings ist diese Arbeit derzeit eher von theoretischem Interesse, da man mit den derzeitigen Beobachtungsmöglichkeiten nicht zwischen den Alternativen unterscheiden kann. Ich finde sie aber dennoch erwähnenswert.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  5. #395
    Registriert seit
    20.02.2014
    Beiträge
    851

    Standard

    "Planet Neun" hat diesmal keine Schuld, vielleicht ein anderer unbekannter dwarf:

    ein TNO ~200 km "Niku" auf retrograder Bahn mit 110° Neigung.
    Mitteilung auf https://www.newscientist.com/article...-be-explained/
    und komplett hier http://arxiv.org/pdf/1608.01808v1.pdf

    Könnte auch für andere Threads interessant sein, weil mit "9" kein Zusammenhang gesehen wird.

    Grüße Senf

  6. #396
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.568

    Standard

    Zitat Zitat von Herr Senf Beitrag anzeigen
    "Planet Neun" hat diesmal keine Schuld, vielleicht ein anderer unbekannter dwarf:

    ein TNO ~200 km "Niku" auf retrograder Bahn mit 110° Neigung.
    Mitteilung auf https://www.newscientist.com/article...-be-explained/
    und komplett hier http://arxiv.org/pdf/1608.01808v1.pdf
    Hallo Herr Senf,

    es wundert mich, dass die Autorenschaft auf diese Arbeit keinen Bezug nimmt:

    Large retrograde Centaurs: visitors from the Oort cloud? (C. de la Fuente Marcos, R. de la Fuente Marcos)

    Diese beschreibt 3 solcher Zentauren, von denen 2 sogar bestätigt sind (der grössere von beiden erst kürzlich), allerdings kommt in der neuen Arbeit in der table 1 nur der dritte, noch unbestätigte Zentaur 2011 MM4. - Vielleicht habe ich sie aber auch nur übersehen, ich habe keinen search drübergelegt.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  7. #397
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.568

    Standard

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Danke Ralf! Ich hab dank deinen Links auch die Seite gefunden, die ich schon immer gesucht habe: nämlich eine Datenbankabfrage.

    http://mpc.cfa.harvard.edu/db_search

    Demnach gibt es 16 Objekte mit a > 150 und q > 30 (eSDOs jenseits von 30 AU), 6 Objekte mit a > 150 und q > 40 (eSDOs jenseits von 40 AU), und 28 Objekte mit a > 150 und q > 5.2 (exzentrische Centauren und eSDOs)

    Das ist das ideale Instrument, um weitere Fortschritte auf dem Gebiet zu verfolgen.
    Hallo zusammen,

    dieser wunderbare Link funktioniert nicht mehr, aber ich habe den neuen Link dazu gefunden: http://www.minorplanetcenter.net/db_search


    Freundliche Grüsse, Ralf


    P.S. Leider stürzt das Programm derzeit beim Aufruf ab ...
    Geändert von ralfkannenberg (01.09.2016 um 00:28 Uhr)

  8. #398
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    1.989

    Standard

    Ein neues Preprint von Sheppard und Trujillo sieht mit der Entdeckung von 3 neuen TNOs/KBOs neue Hinweise für P9. (Möglich, dass dieses bereits in einem anderen aktuellen Thread aufgegriffen wurde, da ich nicht überall mitlese)
    101010

  9. #399
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.568

    Standard

    Zitat Zitat von Kibo Beitrag anzeigen
    Ein neues Preprint von Sheppard und Trujillo sieht mit der Entdeckung von 3 neuen TNOs/KBOs neue Hinweise für P9. (Möglich, dass dieses bereits in einem anderen aktuellen Thread aufgegriffen wurde, da ich nicht überall mitlese)
    Entschuldigung, das ist im Smalltalk untergegangen; Bynaus hatte hier den Link genannt.

  10. #400
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    59

    Standard

    Anzeige
    Hi Leute,

    den Link hier hat vorhin Harald Lesch auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht:
    http://www.grenzwissenschaft-aktuell...ochen20160916/

    Geht darum, dass Planet Neun, sofern es ihn geben sollte, schon bald, an seiner vermuteten Position, direkt beobachtbar sein soll.

    Viele Grüße
    Jens

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 09.02.2011, 10:35
  2. 47 Millionen Jahre altes "Missing Link" gefunden
    Von Infinity im Forum Astrobiologie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 17:25
  3. ist "crank" sein etwas pathologisches?
    Von ins#1 im Forum Smalltalk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 06:47
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2005, 18:28
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2005, 18:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C