Anzeige
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 105

Thema: Pale Red Dot: Suche nach Planet um Proxima Centauri

  1. #71
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.203

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von Kosmo Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung, was du wieder für Probleme hast
    Im Gegensatz zu Dir keine; ich warte eben, bis die Ergebnisse bzw. "evidences" da sind. Allerdings werde ich nicht alle 5 Minuten klicken um zu schauen, ob es schon soweit ist.

    Und dann lohnt es sich auch, die Qualität des Ergebnisses mit demjenigen damals von alf Cen Bb zu vergleichen.

  2. #72
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.203

    Standard

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Wohl eher dass man zumindest zu einem bestimmten Grad kontrollieren will, wann und wie die mit teuren Steuergeldern erkämpften Ergebnisse der Öffentlichkeit präsentiert werden. Da die Massenmedien sich in diesen Fragen nicht gerade mit Ruhm bekleckert haben (ich denke da auch an den Spiegel mit seiner "geleakten" Story), finde ich es nur fair, wenn erst eine Auswahl von Pressevertretern die Gelegenheit bekommt, über eine längere Zeit Fragen stellen zu können bevor Texte herausgehauen werden.
    Ja, ich denke, dem kann ich im vollen Umfang zustimmen.

  3. #73
    Registriert seit
    15.09.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    259

    Standard

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Da die Massenmedien sich in diesen Fragen nicht gerade mit Ruhm bekleckert haben (ich denke da auch an den Spiegel mit seiner "geleakten" Story)...
    Also eines ist sicher – dieser “Teaser” im Spiegel hat doch einiges an Spannung aufgebaut – von einem PR Standpunkt aus, eigentlich doch gar nicht so ungeschickt !

  4. #74
    Registriert seit
    30.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    490

    Standard

    Zitat Zitat von Major Tom Beitrag anzeigen
    Also eines ist sicher – dieser “Teaser” im Spiegel hat doch einiges an Spannung aufgebaut – von einem PR Standpunkt aus, eigentlich doch gar nicht so ungeschickt !
    Seh ich auch so. Auf Grund des Spiegel-Artikels war doch so einiges los in Blogs, Foren, Twitter etc. Da hat die ESO doch gewiss nichts gegen, es sei denn der SPON-Artikel beruht auf einer Fehlinformation. Wobei, es gibt ja angeblich keine schlechte PR, sondern nur PR!

  5. #75
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.203

    Standard

    Zitat Zitat von Major Tom Beitrag anzeigen
    Also eines ist sicher – dieser “Teaser” im Spiegel hat doch einiges an Spannung aufgebaut – von einem PR Standpunkt aus, eigentlich doch gar nicht so ungeschickt !
    Das Problem ist doch eher, dass wenn man 10x die Feuerwehr ruft, obgleich es gar nicht brennt, dass es dann passieren kann, dass sie beim 11.Mal nicht mehr kommt. Auch dann nicht, wenn es brennt.

    Bei mir ist das Reizwort der "Jahrhundertkomet" - von denen habe ich schon von so vielen gelesen, dass ich die zugehörigen Artikel nicht einmal mehr lese. Und das schöne: ich habe trotzdem noch keinen von denen verpasst

    Vom PR-Standpunkt betrachtet, den Du ja ansprichst, wurde der Komet Kohoutek übrigens als "PR-Desaster" bezeichnet.

  6. #76
    Registriert seit
    30.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    490

    Standard

    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    Bei mir ist das Reizwort der "Jahrhundertkomet"
    Reizen tut mich eher die "Zweite Erde".

    So stand es übrigens auch im SPON-Artikel! Aber wirklich ärgern werde ich mich nicht, wenn da ein Felsplanet in habitabler Zone unterwegs ist (auch wenn bei einem gebundenen Objekt um einen M-Stern (und dann auch noch UV-Ceti) nicht von einer zweiten Erde gesprochen werden kann).

  7. #77
    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    991

    Standard

    Könnte ins Thema reinspielen http://arxiv.org/abs/1608.06291

    Proxima Centauri as a Benchmark for Stellar Activity Indicators in the Near Infrared
    Robertson et al (Submitted on 22 Aug 2016)

    A new generation of dedicated Doppler spectrographs will attempt to detect low-mass exoplanets around mid-late M stars at
    near infrared (NIR) wavelengths, where those stars are brightest and have the most Doppler information content. ...
    We have used the high-cadence UVES observations of the M5.5 dwarf Proxima Centauri from Fuhrmeister et al. (2011) to compare

  8. #78
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Gebürtig in der Kurpfalz - dem Herzen Deutschlands :-) Mittlerweile im tiefsten Schwabenland lebend
    Beiträge
    1.627

    Standard

    Wenn bei Proxima Centauri ein Planet per Doppler-Effekt gefunden worden sein sollte; kennt man denn die Ausrichtung der Rotationsachse des Sterns? Das würde dann ein sehr genaues Ergebnis der Masse des Planeten ergeben, oder? (und nicht nur eine Untergrenze...)

    Mich interessiert immernoch am meisten Tau Ceti. Wobei der Depp uns wohl genau einen seiner Pole zeigt.

  9. #79
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.464

    Standard

    kennt man denn die Ausrichtung der Rotationsachse des Sterns? Das würde dann ein sehr genaues Ergebnis der Masse des Planeten ergeben, oder? (und nicht nur eine Untergrenze...)
    Nur unter der Annahme dass die Rotationsachse senkrecht auf der Bahnebene steht. Das würde ich nicht als gegeben ansehen, das ist ja bei der Sonne auch nicht so (wobei - bis zu einem gewissen Grad müsste es bei Proxima nur schon wegen der Gezeiten so sein, die hier viel wichtiger sind - hm, interessanter Punkt...).

    Aber um deine Frage zu beantworten: ich habe keine Ahnung, wie die Rotationsachse steht. Dürfte auch nicht einfach zu bestimmen sein.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  10. #80
    Registriert seit
    03.02.2011
    Beiträge
    171

    Standard

    Anzeige
    Hallo mal wieder!

    Die italienische Zeitung "Il messaggero" hat das mit dem Presse-Embargo nicht ganz ernst genommen und einen Artikel veroeffentlicht:
    http://webcache.googleusercontent.co...i-1927015.html

    Mittlerweile ist der Artikel wieder runtergenommen worden, aber der Webcache hat ihn noch.
    Hier ist eine etwas holprige Uebersetzung ins Englische:

    They were not written rubbish from beach for sensationalism.
    The rumors appeared in the media a few days ago about (Der Spiegel had to break the news) the likely existence of an Earth-like planet in the Proxima Centauri system, the closest star to us (only 4.23 years light), are ESO confirmed today during a meeting with the press.
    The first comment came from Italian Isabella Pagano, astronomer of the Observatory of Catania INAF (INAF).
    "And 'the planet outside closer to us ever discovered solar system, is truly a milestone for mankind ,. It is a truly unique event -he continued- because it was finally proved that the closest star to us is a planet in the zone where liquid water could exist and where the temperature could be ideal for the existence of life forms ».

    THE FEATURES OF THE PLANET
    Rumors and speculation were for days on the Net, the first to break the news was Der Spiegel, a few days ago and was referring to the study, which lasted 16 years, the European Southern Observatory telescope (ESO) in Chile. From the first news it seems that Proxima b, or the discovered planet has a mass similar to that of Earth, 1.5 times higher, "what I do know is that it's a small planet in the so-called 'habitable zone, which is the distance' right from the star to have liquid water. But it is still also true -he commented the astronomer of the Observatory of Catania-which Proxima
    Centauri is an active star with solar flares of energy loads. For this we are not able to say if indeed the planet is habitable. " The discovery will be published this evening, Wednesday, Aug. 24, in the journal Nature by the astronomers group coordinated by Queen Mary University of London.
    Um 7 wird es also noch ein paar mehr Details geben, aber immerhin steht da schon etwas mehr Info drin als bisher bekannt.
    Stolzer Finder eines Exoplaneten!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.10.2013, 09:13
  2. Proxima Centauri: Planetensuche um sonnennächsten Stern
    Von astronews.com Redaktion im Forum Hubble-Weltraumteleskop
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.06.2013, 21:41
  3. Proxima Centauri
    Von uwebus im Forum Gegen den Mainstream
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 18:20
  4. Suche nach Lichtsignalen von ET
    Von prim_ass im Forum SETI
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.07.2006, 18:01
  5. Alpha Centauri A&B, Proxima und das Leben
    Von Bynaus im Forum Astronomie allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.07.2006, 16:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C