Anzeige
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 105

Thema: Pale Red Dot: Suche nach Planet um Proxima Centauri

  1. #1

    Standard Pale Red Dot: Suche nach Planet um Proxima Centauri

    Anzeige
    Proxima Centauri ist mit einer Entfernung von 4,2 Lichtjahren der sonnennächste Stern. Bislang ist unklar, ob um unseren stellaren Nachbarn ein Planet kreist. Astronomen wollen dies nun durch eine intensive Beobachtungskampagne herausfinden - und die Öffentlichkeit kann dabei zuschauen. Die Projektwebseite wurde heute freigeschaltet. (15. Januar 2016)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.464

    Standard

    Spannende Idee. Mal sehen, wie daa geht. Das Risiko von Seiten dee Bevölkerung ist eher klein - aber das Risiko von Seiten anderer Forscher, die sich ab den sofort offen zugänglichen Daten freuen könnten, doch etwas grösser....

    Übrigens: Zwergstern, nicht -planet.

  3. #3
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.244

    Standard

    Hallo Bynaus,

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    wie daa geht. Das Risiko von Seiten dee Bevölkerung ist eher klein
    steckst Du jetzt auch in einer astronews-Motivations-Krise oder ist da etwa noch Restalkohol zu verarbeiten .
    Freundliche Grüße, B.

    Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921

  4. #4
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.464

    Standard

    Ups. Kommt davon, wenn man per Handy postet...

  5. #5
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    1.153

    Standard

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Übrigens: Zwergstern, nicht -planet.
    Danke. Ist korrigiert.

  6. #6
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.464

    Standard

    Aber von dem möglichen Signal, das auf einen "erdähnlichen" (hoffentlich nicht nur in Bezug auf die Masse...) Planeten bei Proxima hindeutet höre ich jetzt zum ersten Mal. Auf der Webseite (und auch im astronews.com-Artikel erwähnt) steht explizit:

    After years of data acquisition by many researchers and teams, a signal has been identified which may indicate the presence of an Earth-like planet.
    Gibt es da eine Publikation oder zumindest ein Abstract dazu? Welche Periode hat der Planet?

    Wie toll wäre denn das, wenn wir "vor unserer Haustür" einen erdähnlichen Planeten finden würden... Gäbe der Raumfahrt einen ganz neuen Spin und Fokus!

    EDIT: Detailiertere Infos über das System und die bisherige Planetensuche dort finden sich hier: http://www.drewexmachina.com/2015/02...xima-centauri/

    Demnach befindet sich die HZ zwichen 3.6 und 13.8 Tagen Umlaufzeit. Bisherige Suchen können Planeten mit 2-3 Erdmassen (msini) in diesem Bereich ausschliessen.
    Geändert von Bynaus (16.01.2016 um 16:14 Uhr)
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  7. #7
    Registriert seit
    20.11.2014
    Beiträge
    225

    Standard

    Was wäre eigentlich umgekehrt? Würde jemand von Proxima Centauri, wenn es ihm denn gäbe, irgendwas in unserem Sonnensystem entdecken? Jupiter ist zwar groß, aber er braucht immerhin ca. 12 Jahre für einen Umlauf. Mithin müsste man min 24 Jahre brauchen damit er mindestens drei mal vor der Sonne hinweg ziehen könnte.

    Mit freundlichen Grüßen
    pane

  8. #8
    Registriert seit
    14.08.2014
    Ort
    3.Planet Ing-River
    Beiträge
    402

    Standard

    Hallo pane,

    So wie ich das sehe,
    haben die von Proxima Centauri schlechte Karten. Um einen Transit zu beobachten muß man sich etwa auf der erweiterten Planetenebene befinden, sonst sieht man nichts . Die von Centauri schauen eher von oben auf unser Sonnensystem und auf den Südpol der Erde. Also Transitmethode funktioniert nicht, aber es gibt ja noch andere Methoden.
    Geändert von Wotan (17.01.2016 um 02:18 Uhr)
    Grüße
    Wotan

  9. #9
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.464

    Standard

    @pane: einen Transit von Jupiter würde man von Proxima aus nicht sehen weil er nicht in der richtigen Ebene kreist (wie Wotan schon gesagt hat). Durch Radialgeschwindigkeitsvariationen würde Jupiter sich zwar bereits über 12 Jahre bemerkbar machen, aber auch da wäre das Signal schwach, weil Jupiters Bahnebene stark zur Sichtlinie von Proxima her geneigt ist. Astrometrie könnte eine Chance haben. Oder direkte Abbildung.

  10. #10
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.464

    Standard

    Anzeige
    Interessanterweise ist man sich offenbar immer noch nicht sicher, ob Proxima wirklich an das Alpha Cen (A & B) Paar gebunden ist oder nicht (alle drei Sterne sind etwa gleich alt und haben eine sehr ähnliche Zusammensetzung, wenn sie nicht gebunden sind, dann müssten sie im gleichen Sternhaufen entstanden sein - was aber ein unglaublich grosser Zufall wäre...). Es ist ein Grenzfall, wo eine Bindung innerhalb der Unsicherheitsspanne möglich ist, aber selbst dann müsste sich Proxima gegenwärtig auf seinem bahnfernsten Punkt auf einem ziemlich exzentrischen Orbit befinden. Anderseits ist es interessanterweise so, dass Proximas Gravitationsbeschleunigung hin zum Alpha Cen Paar in den Bereich der Beschleunigungen fällt, bei denen sich auf der galaktischen Ebene "Dunkle Materie" bemerkbar macht. Da das Alpha Cen System kaum voller Dunkler Materie ist, könnte die Frage der Bindung von Proxima helfen zu entscheiden, ob man nicht doch besser die Gravitationsgesetze für geringe Beschleunigungen anpassen muss statt grosse Mengen an unsichtbarer Materie zu "erfinden". Dafür braucht es aber bessere Daten zur Geschwindigkeit von Proxima gegenüber dem Alpha Cen Paar. Insofern ist jede detailierte Studie von Proxima interessant und nötig!
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.10.2013, 09:13
  2. Proxima Centauri: Planetensuche um sonnennächsten Stern
    Von astronews.com Redaktion im Forum Hubble-Weltraumteleskop
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.06.2013, 21:41
  3. Proxima Centauri
    Von uwebus im Forum Gegen den Mainstream
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 18:20
  4. Suche nach Lichtsignalen von ET
    Von prim_ass im Forum SETI
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.07.2006, 18:01
  5. Alpha Centauri A&B, Proxima und das Leben
    Von Bynaus im Forum Astronomie allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.07.2006, 16:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C