Anzeige
Seite 11 von 13 ErsteErste ... 910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 126

Thema: Kurzweil auch im nebligen November

  1. #101
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.488

    Standard

    Anzeige
    James Webb Teleskop - Nachfolger von Hubble | Europa und das Weltall | ARTE (23.12.21)
    Der Start ist für morgen den 25.12. ca. 13:20 Uhr (MEZ) geplant.

    Es gibt dazu auch einen deutschsprachigen Live-Stream:
    Live: Ariane V startet James Webb Space Teleskop - auf Deutsch (Senkrechtstarter)
    Geändert von Bernhard (24.12.2021 um 08:48 Uhr)
    Freundliche Grüße, B.

  2. #102
    Registriert seit
    18.04.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    481

    Standard

    Vielen Dank und endlich ist das WRT gestartet. Jetzt also Daumen drücken, dass alles weitere bis zum Sommer genauso erfolgreich abläuft und dann alle Instrumente sehr gut laufen und uns neue Erkenntnisse bringen.
    "Der Krieg ist gewonnen - aber nicht der Friede."
    Albert Einstein Botschaft an die Nobel-Gedenkfeier in New York, 19. Dezember 1945

  3. #103
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.488

    Standard

    Freundliche Grüße, B.

  4. #104
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.488

    Standard

    Freundliche Grüße, B.

  5. #105
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.488

    Standard

    Der Live-Stream von Infinite Space wurde schon wieder abgeschaltet.

    Hier das Original mit aktuellen Infos:
    https://www.jwst.nasa.gov/content/we...ereIsWebb.html
    Freundliche Grüße, B.

  6. #106
    Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    1.322

    Standard

    Dieser Link funktioniert James Webb Telescope Update
    , allerdings wundert mich die geringe Reisegeschwindigkeit von 1,18 km/s ich nehme an das dient der Einsparung von Energie beim Abbremsen, aber wann wurde es wie so stark abgebremst?
    meine Signatur

  7. #107
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.488

    Standard

    Zitat Zitat von pauli Beitrag anzeigen
    aber wann wurde es wie so stark abgebremst?
    Ich denke, das macht einfach das Gravitationsfeld der Erde. Der Startschub müsste so gewählt sein, dass das JWST bis zu L2 immer langsamer wird und damit dann dort nahezu automatisch "geparkt" wird.

    So weit zumindest meine Einschätzung der Geschwindigkeit, die seit dem Start kontinuierlich abnimmt.

    In einem der Videos wurde nur eine kleinere Düse (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/James-...reibstofftanks) am Boden des Teleskops angedeutet.
    Geändert von Bernhard (27.12.2021 um 23:55 Uhr)
    Freundliche Grüße, B.

  8. #108
    Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    1.322

    Standard

    ok das macht Sinn
    meine Signatur

  9. #109
    Registriert seit
    18.04.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    481

    Standard

    Unter der Annahme dass das JWST auf einer Hohmannbahn zum L2 fliegt, wäre die Abnahme der Geschwindigkeit richtig. Allerdings nicht bis auf Null. Bei einer Erde-GEO-Sonde z.B. verlässt die Sonde die Erdumlaufbahn (7,7km/s) mit ca. 10,1 km/s (hat JWST auch getan) und kommt mit 1,6 km/s bei 38000km Höhe an. Damit die Sonde dort in einen GEO-Orbit schwenkt bzw. bleibt muss sie auf 3,1km/s beschleunigt werden. Die Gleichungen für die Bahngeschwindigkeit (Keplerbahn) enthält M und G. Ergo spielt die Erdanziehung - wie Bernhard bereits schrieb - eine wesentliche Rolle für die Geschwindigkeitsverringerung.

    Beim JWST sind dies das Gravitationsfeld von Erde plus Sonne. Genauere Daten haben ich noch nicht gefunden. Bei Ankunft in L2 schwenkt das JWST in eine Bahn um den L2-Punkt ein. Dort war die Bahngeschwindigkeit mit ca. 0,4km/s angegeben. Recht langsam, aber halt nicht Null. Diese Bahn läuft mit dem L2-Punkt um die Sonne. So ist relativ wenig Treibstoff für die Stabilhaltung der Sondenposition erforderlich. Das JWST hat für 10 Jahre Treibstoff an Board und könnte - wenn Geld da ist - für weitere 5 Jahre durch einen Tankroboter aufgetankt werden. Na warten wir mal ab und hoffen, dass nicht dies https://twitter.com/izqomar/status/1...315972/photo/1 geschieht. :-)

    Gruß, Astrofreund
    Geändert von astrofreund (28.12.2021 um 12:20 Uhr)
    "Der Krieg ist gewonnen - aber nicht der Friede."
    Albert Einstein Botschaft an die Nobel-Gedenkfeier in New York, 19. Dezember 1945

  10. #110
    Registriert seit
    04.01.2006
    Beiträge
    754

    Standard

    Anzeige
    Hallo pauli,

    das JWST kann nicht abbremsen, auch nicht bei Ankunft an L2. Das Triebwerk ist auf der Sonnenzugewandten Seite und es darf die hitzeempfindlichen Teile nicht in die Sonne drehen. Deswegen ist es mit etwas weniger Geschwindigkeit gestartet als nötig um und die Kurskorrekturen gehen nur als Beschleunigung von der Sonne weg. Das es langsamer wird liegt an der Erdschwerkraft.

    Hoffen wir, dass nach dem erfolgreichen Start auch die Entfaltung in den nächsten Tagen funktioniert.

    Grüße UMa

Ähnliche Themen

  1. Der Sternenhimmel im November 2013: Jupiter, Sternschnuppen und ein Komet
    Von astronews.com Redaktion im Forum Beobachtungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2013, 19:51
  2. Der Sternenhimmel im November 2012: Ein heller Jupiter und die Leoniden
    Von astronews.com Redaktion im Forum Beobachtungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2012, 19:00
  3. Software-Update, 19. November 2011 ab 18 Uhr MEZ
    Von Webmaster im Forum Ankündigungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 18:42
  4. Ray Kurzweil: Wir werden die Lichtgeschwindigkeit überwinden
    Von Ionit im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 23:07
  5. AstroMesse>>HATT in Hattingen 24. November 2007
    Von kashkool im Forum Veranstaltungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2007, 19:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C