Anzeige
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: NASA to Announce Mars Mystery Solved

  1. #11
    Registriert seit
    02.04.2013
    Ort
    Terra
    Beiträge
    22

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von Dgoe Beitrag anzeigen
    Die Architekten waren sicher etwas angetrunken, als sie die Straßen entworfen hatten.
    Du mußt bedenken, das dort seit unendlich langer Zeit keiner mehr ist, der die Strassen in Schuß hält.
    Aber trotzdem kann man noch gut erkennen, das da mal eine Stadt war.

  2. #12
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    3.535

    Standard

    Zitat Zitat von Mythenjäger Beitrag anzeigen
    Du mußt bedenken, das dort seit unendlich langer Zeit keiner mehr ist, der die Strassen in Schuß hält.
    Ja, es ist schon erstaunlich, dass man immer noch erkennen kann, was für Schnapsideen die mal hatten.

    Aber trotzdem kann man noch gut erkennen, das da mal eine Stadt war.
    Außer Sonntags anscheinend, ich schau mir das morgen nochmal an...

    Gruß,
    Dgoe

  3. #13
    Registriert seit
    04.01.2006
    Beiträge
    741

    Standard

    Hallo CAP,

    ich vermute mal, dass es damit zu tun hat.
    https://en.wikipedia.org/wiki/Season...Martian_slopes

    Grüße UMa

  4. #14
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.263

    Standard

    Zitat Zitat von Mythenjäger Beitrag anzeigen
    Ich habe mit hilfe von Google Earth den Mars genau untersucht und zahlreiche Spuren einer untergegangenen Zivilisation entdeckt.
    mit Google Earth ... - nicht schlecht

  5. #15
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    3.535

    Standard

    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    mit Google Earth ... - nicht schlecht
    Grins, man kann mit dem Programm umschalten zum Mars oder auch zur Sky-Ansicht, Sterne gucken, heranzoomen, auch an Deep-Sky-Objekte mit unterlegten Hubble-Aufnahmen und so Sachen...

    Die Soft braucht dafür aber eine Onlineverbindung, der Server schickt einen immer was man so beobachtet gerade, recht zügig. Zwischenspeicher sind um die 500 MB, so braucht man nicht die tonnenweise Terabytes, die Goggle hat, welche man auch eh nicht bekommt.

    Gruß,
    Dgoe

  6. #16
    Registriert seit
    10.11.2009
    Ort
    bei Koblenz
    Beiträge
    166

    Standard

    Zitat Zitat von Dgoe Beitrag anzeigen

    Außer Sonntags anscheinend, ich schau mir das morgen nochmal an...

    Gruß,
    Dgoe
    Also mir gelingt das auch am Montag nicht!
    Gruß Stevie

  7. #17
    Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    15

    Idee

    Zitat Zitat von Dgoe Beitrag anzeigen


    Alles ander ist doch enttäuschend, wer weiß was die sonst noch damit meinen. Das mit den Gullies doch hoffentlich nicht.
    Gerade auf NTV das Statement von Prof. Walter gesehen... Die Gullies waren es
    (Und immer noch keine 100prozentige Klärung ob es nicht doch was mit Trockeneis zu tun hat)

    Demnächst entdeckt vielleicht noch jemand Krater auf dem Mars, wer weiß ?

    VG

    Heinz
    Geändert von shenry (28.09.2015 um 18:42 Uhr)

  8. #18
    Registriert seit
    21.03.2015
    Ort
    Sarajevo und Porec
    Beiträge
    139

    Standard

    Hallo,

    hier im kroatischen RTL kam gerade die Meldung, dass die NASA flüssiges Wasser auf dem Mars entdeckt hat.

    MfG
    Lothar w.

  9. #19
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    3.535

    Standard

    Bei dem Link von Post #1 steht jetzt
    NASA Confirms Evidence That Liquid Water Flows on Today's Mars
    Also, Schlauchboot mit einpacken beim nächsten Trip.

    Gruß,
    Dgoe

  10. #20
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.263

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von Dgoe Beitrag anzeigen
    Also, Schlauchboot mit einpacken beim nächsten Trip.
    Da würde ich an Deiner Stelle aber eher ein Kajak mitnehmen - bei den vielen Steinen auf dem Mars geht doch bloss der Gummi vom Schlauchboot kaputt.

    Sorry, bin gerade auf dem Kajak-Trip, da ich den Freitag nachmittag einige Zeit im Kehrwasser unterhalb des "blubbernden Steins" (Foto 6) in der Mitte des Bildes verbracht habe. Die "kleine Walze" (Foto 13) hatte dieses Jahr nicht so viel Wasser, die war vergangenes Jahr schön zum Spielen.


    Freundliche Grüsse, Ralf

Ähnliche Themen

  1. MAVEN: NASA-Sonde auf dem Weg zum Mars
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.2013, 13:15
  2. Mars Science Laboratory: NASA-Sonde auf dem Weg zum Mars
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 10:38
  3. mystery space object
    Von Gunslinger im Forum Astronomie allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 09:19
  4. NASA und ESA: Gemeinsame Erforschung des Mars geplant
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 19:48
  5. NASA - «Mars Reconnaissance Orbiter»
    Von Roland im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.02.2005, 04:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C