Anzeige
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: NASA to Announce Mars Mystery Solved

  1. #1
    Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    261

    Standard NASA to Announce Mars Mystery Solved

    Anzeige
    Na, wer will raten, was sie bekannt geben werden?
    http://www.nasa.gov/press-release/na...mystery-solved

  2. #2
    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    992

    Standard

    ... am Äquator ist es anders als woanders

  3. #3
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    3.535

    Standard

    Hallo CAP,

    was für Mars-Mysterien gibt es denn überhaupt, sollte ja aus dieser Menge sein und hervortreten.

    Ich kenn nur eins, Bio oder nicht Bio. Ist nur kein Mysterium, sondern die Dauerfrage.
    • Keine Ahnung, das atmospärische Methan-Mysterium wird schlüssig dargelegt.
    • Das verlorene Wasser noch mal unter ganz ganz (sic) vielen noch genaueren Gesichtspunkten.....
    • Das Marsgesicht sicher nicht.
    • Man hat doch noch Kanäle entdeckt, das die Einheimischen angelegt haben, um die auftauenden Pole zu lenken?


    Es gibt in Sachen Mars im Grunde nur eine einzige mögliche Sensation, wonach auch alle letzten Milliarden von Dollar's primär bewilligt wurden: BIO finde BIO


    Alles ander ist doch enttäuschend, wer weiß was die sonst noch damit meinen. Das mit den Gullies doch hoffentlich nicht.

    Ich hab gerade schon eine eine andere: Die Beschaffenheit der Oberfäche. Wie man die sich erklären soll, voll mysteriös. Bums Chik Ckak Sums und nochmal richtig Wums, fertig. und für einen dieser Impacts oder besser Kollisionen hat man was!? Nee ne?

    Gruß,
    Dgoe
    Geändert von Dgoe (27.09.2015 um 02:02 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    261

    Standard

    Hey,
    ja, das Methan"mysterium" hatte ich eigentlich als erstes im Verdacht. Evtl haben sie ja einen minivulkan entdeckt, der zurzeit etwas Aktivität zeigt.
    Ich erwarte mal nicht, dass sie Spuren von Leben gefunden haben oder flüssiges Wasser wie manche Leute behaupten....wie auch...nunja, abwarten und nicht soviel erwarten.Evtl wissen wir ab morgen, dass manche mysteriösen Spuren, die auf Wasser schließen lassen, doch nanders entstanden sind...

  5. #5
    Registriert seit
    30.05.2009
    Ort
    Stanley, HK Island
    Beiträge
    101

    Standard

    NASA to Announce Mars Mystery Solved
    Ich bin ehrlich gesagt, kein Fan dieser Art von Öffentlichkeitsarbeit. Bei so einen Titel spekuliert die Presse wieder einmal haltlos drauflos, und baut beim Laien Erwartungshaltung auf. Die dann wieder einmal bitter enttäuscht wird, wenn die Neuigkeit nur für wissenschaftlich Interessierte und Fachleute interessant ist.

  6. #6
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    3.535

    Standard

    Hallo,

    ich denke auch, dass es nicht um Lebensformen geht, das würde man irgendwie anders ankündigen, meine ich.
    Thema Methan wäre auch mein Favorit.

    Übrigens, dazu (Methaneis) ein Zitat aus der Zeitschrift "Welt der Wunder 2/15":
    Erst seit wenigen Jahren wissen Forscher, dass es Methan im Erdmantel gibt. Es ist nicht durch Bakterien, sondern durch die Reaktion von Wasser mit Carbonatsalzen entstanden. Weil es im Erdmantel warm ist, ist das Methan gasförmig. Erst wenn es sich in der Tiefsee oder im Permafrostboden sammelt und sich unter bestimmten Bedingungen mit Eis verbindet, entsteht Methanhydrat.
    (Unterstrichen von mir)

    Vielleicht hat man etwas Äquivalentes auf dem Mars vorgefunden, oder Hinweise, die das Methan erklären, ohne Vulkane und Bakterien...

    Bin gespannt! Das Warten ist doof, bin ich auch kein Fan von.

    Gruß,
    Dgoe

  7. #7
    Registriert seit
    02.04.2013
    Ort
    Terra
    Beiträge
    22

    Standard

    Ich weiß die Antwort schon lange. Der Mars war einst erdähnlich mit einer dichten Atmosphäre, und Ozeanen.

    Ich habe mit hilfe von Google Earth den Mars genau untersucht und zahlreiche Spuren einer untergegangenen Zivilisation entdeckt.

    Seht hier: https://www.youtube.com/watch?v=Vpej1w2BP0k

  8. #8
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    3.535

    Standard

    Die Musik ist zum Chillen ganz gut.

  9. #9
    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    992

    Standard

    Es wird schon um was mit Wasser in Äquatornähe gehen ...
    Wie wil man sonst die Fischgräten erklären ?

  10. #10
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    3.535

    Standard

    Anzeige
    Die Architekten waren sicher etwas angetrunken, als sie die Straßen entworfen hatten.

Ähnliche Themen

  1. MAVEN: NASA-Sonde auf dem Weg zum Mars
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.2013, 13:15
  2. Mars Science Laboratory: NASA-Sonde auf dem Weg zum Mars
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 10:38
  3. mystery space object
    Von Gunslinger im Forum Astronomie allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 09:19
  4. NASA und ESA: Gemeinsame Erforschung des Mars geplant
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 19:48
  5. NASA - «Mars Reconnaissance Orbiter»
    Von Roland im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.02.2005, 04:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C