Anzeige
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 67

Thema: Konjunktionen: Venus und Jupiter am westlichen Abendhimmel

  1. #1

    Standard Konjunktionen: Venus und Jupiter am westlichen Abendhimmel

    Anzeige
    Wer heute kurz nach Sonnenuntergang an den westlichen Abendhimmel blickt, kann Jupiter und Venus eigentlich kaum übersehen: Die beiden Planeten sind am Himmel nämlich nur rund ein Drittel Grad voneinander entfernt. Astronomen nennen dies eine Konjunktion. Auch in den kommenden Tagen sind sich die beiden Planeten am Himmel noch vergleichsweise nahe. (30. Juni 2015)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.804

    Standard

    Moin zusammmen,
    ich habe diese Konjunktion natürlich beobachtet und aufgenommen:
    http://frank-specht.de/photography/c...iter-venus.jpg

    Auf weniger lang belichteten Aufnahmen ist Venus auch als Sichel zu erkennen.

    Eine andere Aufnahme stellt die Situation eher so dar, wie sie mit bloßem Auge beobachtet werden konnte:
    http://frank-specht.de/photography/c...iter-venus.jpg

    Ich hatte tatsächlich auch schon eine Anfrage von meinem Kunden aus Zürich, was denn dort am Himmel zu sehen wäre.
    Er saß auf dem Dach (in Zürich gibt's dort Balkone) und wunderte sich, dass er diese zwei hellen Lichter sah, aber keine Sterne.

    Offensichtlich hatte er von der Konjunktion nichts mitbekommen.

    Und zum Beweis, dass er die zwei hellen Lichter sah, hatte er mir ein verwackeltes iPhone-Foto geschickt.
    Aber glücklicherweise erwähnte er keine Wörter wie "Außerirdische" oder "Ufo".
    Das mag in anderen Regionen der Republik aber auch anders sein. Irgendwer hat irgendwo mit Sicherheit die Polizei gerufen
    Ich bin mal auf die Medienberichte der nächsten Tage gespannt.

    Nachtrag:
    Die erste Aufnahme wurde mit Hilfe einer parallaktischen Nachführung (die eigentlich ein Teleskop trägt) bei f = 300mm gewonnen.
    Die zweite Aufnahme wurde mit f = 50mm auf einem normalen Fotostativ angefertigt.

    Weitere interessante Daten könnten diese sein:
    Distanz zur Venus: 77 Mio. km
    Distanz zu Jupiter: 909 Mio. km
    Angaben laut Guide 7
    Geändert von FrankSpecht (01.07.2015 um 03:25 Uhr) Grund: Nachtrag
    cs, Frank
    frank-specht.de

  3. #3
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.376

    Standard

    Zitat Zitat von FrankSpecht Beitrag anzeigen
    Moin zusammmen,
    ich habe diese Konjunktion natürlich beobachtet und aufgenommen:
    http://frank-specht.de/photography/c...iter-venus.jpg
    Hallo Frank,

    sehr schön, auf so ein Bild habe ich gewartet, denn leider ...


    Zitat Zitat von FrankSpecht Beitrag anzeigen
    Ich hatte tatsächlich auch schon eine Anfrage von meinem Kunden aus Zürich, was denn dort am Himmel zu sehen wäre.
    Er saß auf dem Dach (in Zürich gibt's dort Balkone) und wunderte sich, dass er diese zwei hellen Lichter sah, aber keine Sterne.
    Das war ich aber nicht, auch wenn ich dort ebenfalls wohnhaft bin.

    Tatsächlich war das Wetter gestern abend sehr schön und vom Büro aus habe ich gegen 22 Uhr mal geschaut. Gegen 22:45 Uhr war ich dann zuhause, haben den Feldstecher geholt (10x50) und tatsächlich wenige Minuten lang durch eine Häuserlücke die beiden sehen können, für die Jupitermonde hat es aber leider nicht gereicht, zumal auch noch der fast volle Mond von der anderen Seite her den Himmel aufhellte.

    Vom Fenster meines Schlafzimmers aus konnte ich die beiden noch etwas länger sehen, so dass ich auf den Estrich hoch bin und dort eine Beobachtung versucht habe, jedoch waren da die beiden schon so horizontnah, dass mir die Jupitermonde erneut nicht gelungen sind.

    Ich bin dann wieder ins Schlafzimmer und habe die beiden bis zu ihrem Untergang angeschaut, meine Frau kam auch immer wieder mal vorbei zum Schauen.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  4. #4
    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    1.006

    Standard

    @UFOs: im phantasierenden Süden gab es am Wochenende "Sichtungen" (Rosenheim24.de)
    Eine Anfrage an die örtliche Sternwarte hatte zum Ergebnis, daß keine Supernovae bekannt sei !!11elf :-)

    Ich hab gestern Abend gegen 22:20 mal mit 10x50 hingeschaut, nachdem auch Jupiter für's bloße Auge sichtbar war,
    die Venus kam ja viel früher. Mit wackliger Hand konnte ich auch definitiv keine Monde identifizieren.

    Grüße Senf

  5. #5
    Registriert seit
    22.02.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.217

    Standard

    Moin, moin.

    Ich hatte gestern auch versucht noch auf die Schnelle ein paar Fotos zu schiessen. Natürlich hatte sich aber der Fokus verstellt und mein erster Blick auf die Venus war nur unscharf (trotzdem schöne Sichel), also schnell zu Arcturus zum Fokussieren und wieder zurück... Wieder unscharf, nur diesmal war es der Dachsimms meines Nachbarn... Chance verpasst.

    Um den schönen Abend aber nicht komplett ungenutzt zu lassen, entschloss ich mich in der Dämmerung noch ein paar DeepSky Bilder zu machen. Ich wollte dabei in erster Linie meine neue Software testen.

    Für die Interessierten hier ein paar Links zu den Resultaten (Alles nur grob bearbeitet in Fitswork; Darks, Flats und gestackt):
    M102
    M101
    M64
    M63
    M51
    M27

    Am Ende doch noch ein recht erfolgreicher Abend.

    Gruss,
    Christian

    Meine Astro-Page: www.Jeffer.de

  6. #6
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.376

    Standard

    Zitat Zitat von Chrischan Beitrag anzeigen
    Für die Interessierten hier ein paar Links zu den Resultaten (Alles nur grob bearbeitet in Fitswork; Darks, Flats und gestackt):
    M102
    M101
    M64
    M63
    M51
    M27
    produziert folgende Meldung:

    The URL is listed under category "File Storage/Sharing", which is not permitted by [Name meines Arbeitgebers] Internet Access Policy at this time.

  7. #7
    Registriert seit
    22.02.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.217

    Standard

    Hallo Ralf,

    ich werde versuchen die Bilder noch auf meine Homepage zu laden, habe dazu jetzt aber zu wenig Zeit (mache heute "Homeoffice"...).

    Gruss,
    Christian

    EDIT: Hat mich gewurmt und ging dann doch schneller als gedacht...
    Bilder sind jetzt auch auf der Seite "www.Jeffer.de" zu finden. Unter "Astronomie" (oben rechts) und dann unter "Tests" sind die Aufnahmen der letzten Nacht.
    Geändert von Chrischan (01.07.2015 um 13:18 Uhr) Grund: EDIT angefügt

    Meine Astro-Page: www.Jeffer.de

  8. #8
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    3.535

    Standard

    Zitat Zitat von Herr Senf Beitrag anzeigen
    @UFOs: im phantasierenden Süden gab es am Wochenende "Sichtungen" (Rosenheim24.de)
    Eine Anfrage an die örtliche Sternwarte hatte zum Ergebnis, daß keine Supernovae bekannt sei !!11elf :-)
    Guter Zeitpunkt für echte UFOs ;-)
    Brauchen sich in Sachen Strafverfolgung wg Verletzung des Luftraums keine Sorgen machen, geht sofort ad acta.

    Gruß,
    Dgoe

  9. #9
    Registriert seit
    14.08.2014
    Ort
    3.Planet Ing-River
    Beiträge
    402

    Standard Sichtungsmeldung aktuell vom Ing-River

    Hallo,

    Die Sonne ist gerade hinter dem Horizont verschwunden, der Horizont wird von der Gebirgskette im Doi Luang Nationalpark gebildet. Wetter teilweise bewölkt Temp. 35 Grad.
    Sichtung am Abendhimmel ca. 40 Grad über dem Horizont,
    Jupiter befindet sich zur zeit rechts von der Venus aber fast auf gleicher Höhe. Abstand etwa 10*d Venus.
    Lokalzeit 19:30 UTC 12:30
    Grüße
    Wotan

  10. #10
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.804

    Standard

    Anzeige
    Moin,
    Zitat Zitat von Chrischan Beitrag anzeigen
    Um den schönen Abend aber nicht komplett ungenutzt zu lassen, entschloss ich mich in der Dämmerung noch ein paar DeepSky Bilder zu machen. Ich wollte dabei in erster Linie meine neue Software testen.

    Für die Interessierten hier ein paar Links zu den Resultaten (Alles nur grob bearbeitet in Fitswork; Darks, Flats und gestackt):
    M102
    M101
    M64
    M63
    M51
    M27
    Vielen Dank für's Teilen! Allesamt schöne Aufnahmen!
    Anhand der Elongation der Sternabbildungen erkennt man aber, dass die Nachführung noch nicht zu 100% funktioniert.
    cs, Frank
    frank-specht.de

Ähnliche Themen

  1. Der Sternenhimmel im September 2012: Venus, Jupiter und Herschels Granatstern
    Von astronews.com Redaktion im Forum Beobachtungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.09.2012, 19:04
  2. Sternenhimmel: Jupiter und Venus als Paar im Westen
    Von astronews.com Redaktion im Forum Beobachtungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 17:40
  3. Galaxis, Ekliptik und Konjunktionen
    Von niesen im Forum Astronomie allgemein
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 17:22
  4. Jupiter, Venus!
    Von Menor im Forum Beobachtungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.12.2008, 13:43
  5. Venus und Jupiter am 05.07.2007
    Von BDBruemmer1 im Forum Beobachtungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2007, 20:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C