Anzeige
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: InSight: Cubesats vor interplanetarem Einsatz

  1. #1

    Standard InSight: Cubesats vor interplanetarem Einsatz

    Anzeige
    Im Rahmen von InSight, der nächsten Marsmission der NASA, sollen Cubesats erstmals in den interplanetaren Raum starten. Vorgesehen ist, dass zwei kleine Satelliten zusammen mit der Landesonde zum Roten Planeten aufbrechen und dann als Kommunikationsrelays dienen, um Informationen über die Landung schnell zur Erde zu übermitteln. (16. Juni 2015)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    917

    Standard

    Schlechte Nachricht: Die Mission muß wahrscheinlich auf den Mai 2018 verschoben werden.
    Wegen eines Lecks in einem wesentlichen Meßgerät wird die Sonde zu Lockheed Martin zurückgebracht.
    Seit August hat man sich vergeblich bemüht die Ursache zu diagnostizieren bzw. zu reparieren.

    Grüße Senf

  3. #3
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.784

    Standard

    Anzeige
    Na, dann will ich Herrn Senfs Ausführungen mal komplettieren.
    Zunächst mal der Link zur Entscheidung der NASA: http://www.nasa.gov/press-release/na...nference-today

    Und darin ist zu lesen, was es mit dem
    Zitat Zitat von Herr Senf Beitrag anzeigen
    wesentlichen Meßgerät
    auf sich hat:
    The instrument involved is the Seismic Experiment for Interior Structure (SEIS), a seismometer provided by France’s Centre National d'Études Spatiales (CNES). Designed to measure ground movements as small as the diameter of an atom, the instrument requires a vacuum seal around its three main sensors to withstand the harsh conditions of the Martian environment.[...] “It’s the first time ever that such a sensitive instrument has been built. We were very close to succeeding, but an anomaly has occurred, which requires further investigation. Our teams will find a solution to fix it, but it won’t be solved in time for a launch in 2016,” said Marc Pircher, Director of CNES’s Toulouse Space Centre.
    Also, das Marsbeben-Messgerät selber funktioniert, aber um seine Empfindlichkeit in der rauhen Umgebung des Mars zu erhalten, benötigt es eine Vakuumkammer. Und diese hat bereits früher im Jahr ein Leck aufgewiesen und eben nun wieder.
    Die beteiligten Institutionen bemühen sich, den Fehler noch zu beheben, gehen aber nicht davon aus, dass dies zu einem Start in 2016 zu schaffen sein wird.

    Weitere, ausführlichere Informationen gibt es im - wiederholt - empfehlenswerten Blog von Daniel Fischer nachzulesen!
    PS: Dort kann man auch nachlesen, warum die Mission eventuell niemals stattfinden wird!
    Geändert von FrankSpecht (23.12.2015 um 03:08 Uhr) Grund: PS hinzugefügt
    cs, Frank
    frank-specht.de

Ähnliche Themen

  1. InSight: Landestellen-Suche für neuen Marslander
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.2013, 13:15
  2. Marsmissionen: Aus GEMS wird InSight
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 13:01
  3. ISS: Einsatz des deutschen Roboterarms beendet
    Von astronews.com Redaktion im Forum Internationale Raumstation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 13:00
  4. STS-120: Riskanter Außenbord-Einsatz am Wochenende
    Von astronews.com Redaktion im Forum Internationale Raumstation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.11.2007, 18:32
  5. ISS: Matroshka wartet auf zweiten Einsatz
    Von astronews.com Redaktion im Forum Internationale Raumstation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 11:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C