Anzeige
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thema: Partielle Sonnenfinsternis: Eine Sonnenfinsternis zum Frühlingsbeginn

  1. #21
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.792

    Standard

    Anzeige
    Hallo Ralf,
    schön, dass du die SoFi aktiv miterleben konntest!

    Ich bin mit zwei Astrofreunden erstmal 100 km in südiche Richtung gefahren, bis wir aus dem Nebel und Wolken raus waren.
    Dort sind wir dann in der Nähe von Hannover weit in einen Feldweg gefahren, wo uns keine Passanten von unseren fotografischen Bemühungen abhalten konnten

    Zwar konnten wir die Verfinsterung auch dort nicht bis zum 4. Kontakt beobachten (der Nebel holte uns ein), aber dennoch sind mir rund 360 Aufnahmen vom 1. Kontakt an gelungen.
    Während des Maximums hatten wir rund 80% Bedeckung und das Umgebungslicht wurde deutlich fahler.

    Eine erste bearbeitete Aufnahme zusammen mit dem Sonnenfleck AR2303 möchte ich euch hier zeigen:
    http://www.frank-specht.de/astronomy...fi2015/109.jpg

    Hier die zugehörigen Bilddaten (für Interessierte):
    Canon EOS 100D
    Sigma Apo f=300mm + BAADER AstroSolar Sonnenfilterfolie
    1/1250 sec bei f/5,6 und ISO 100
    cs, Frank
    frank-specht.de

  2. #22
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.225

    Standard

    Zitat Zitat von FrankSpecht Beitrag anzeigen
    schön, dass du die SoFi aktiv miterleben konntest!
    Hallo Frank,

    weisst Du, was ich ganz besonders schön fand: trotz enormem Projektstress und überall Verzug und heute morgen auch noch einem kundenrelevanten "Produktions-Issue" fanden sich die Arbeitskollegen aller Hierarchien auf dem Platz vor dem Gebäude ein, einige brachten sogar einen Apero mit, und während 15 Minuten war einmal all' der berufliche Stress nebensächlich.

    Und dann noch die Begeisterung, wenn die Leute durch ihre oder wenn sie keine hatten durch meine SoFi-Brille geschaut haben, dann das grosse Staunen, wenn sie mich mit meinem Feldstecher (10x50) gesehen haben, und das noch grössere Staunen, als ich die SoFi auf ein Blatt Papier projiziert habe.


    Wir sollten uns öfter wieder besinnen, dass es Wichtigeres im Leben gibt als Kennzahlen über den Umsatz und den Gewinn. Eigentlich erstaunlich, dass eine einfache SoFi, die überdies "nur" partiell ist, uns das wieder in Erinnerung zu rufen vermag.


    Zitat Zitat von FrankSpecht Beitrag anzeigen
    Eine erste bearbeitete Aufnahme zusammen mit dem Sonnenfleck AR2303 möchte ich euch hier zeigen:
    http://www.frank-specht.de/astronomy...fi2015/109.jpg
    Herzlichen Glückwunsch


    Freundliche Grüsse, Ralf

  3. #23
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    3.535

    Standard

    Hi,

    hier wurde die Dunstglocke deutlich grauer, besonders zum Horizont hin etwas dunkler. In etwa wie eine ferne herannahende Regenzone, nur eben, wenn man sich umschaute, aus allen Himmelsrichtungen kommend. Ganz so, als ob es in der Ferne überall regnet und man selber, einem Glücksfall gleich, eine große trockene Lücke erwischt hätte. Der Horizont war nur feiner graduiert, ohne die typischen Regenwolken(-schlieren)...

    Es war aber immer noch heller, als an manch verregneten Tagen, daher den meisten bestimmt kaum aufgefallen.

    Danach, wieder heller, eher weißer Himmel, musste ich es einigen anderen so erklären: Das war vorhin keine Regenzone, es wäre genau so hell gewesen wie jetzt, das war die Sofi!

    Ich fand es sehr beeindruckend! Allerdings beim Rundum-Blick zum Horizont, nicht Richtung Sonne - wusste eh nicht genau wo die war, unlokalisierbar, nur Streulicht.

    Gruß,
    Dgoe
    Geändert von Dgoe (20.03.2015 um 19:09 Uhr)

  4. #24
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.792

    Standard

    Moin zusammen,

    ich habe die ersten Aufnahmen bis zum Maximum in einem Bild zusammengefasst:
    http://www.frank-specht.de/astronomy...lipse-2048.jpg

    Diese Aufnahmen wurden alle mit Sonnenfilterfolie vor dem Objektiv erstellt.
    Nachdem uns der Nebel eingeholt hatte, entstanden noch (nicht ausgewertete) Aufnahmen freihand und ohne Sonnenschutz!
    cs, Frank
    frank-specht.de

  5. #25
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.245

    Standard

    Hallo Ralf,

    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    weisst Du, was ich ganz besonders schön fand: trotz enormem Projektstress und überall Verzug und heute morgen auch noch einem kundenrelevanten "Produktions-Issue" fanden sich die Arbeitskollegen aller Hierarchien auf dem Platz vor dem Gebäude ein, einige brachten sogar einen Apero mit, und während 15 Minuten war einmal all' der berufliche Stress nebensächlich.
    ein schöner persönlicher Bericht. Ich habe den Freitag einen Tag Urlaub genommen, um das Spektakel in aller Ruhe genießen zu können und das Wetter hat ja auch perfekt mitgemacht. Bei einem nahgelegenen Bio-Bauernhof haben sich die Hühner kurz vor dem Maximum der Sofi plötzlich ganz aufgeregt in ihren Unterstand verkrochen . Einige Schafe haben durch lautes Blöken ebenfalls ihren Unmut über die Abdunkelung bezeugt.

    Und dann noch die Begeisterung, wenn die Leute durch ihre oder wenn sie keine hatten durch meine SoFi-Brille geschaut haben, dann das grosse Staunen, wenn sie mich mit meinem Feldstecher (10x50) gesehen haben, und das noch grössere Staunen, als ich die SoFi auf ein Blatt Papier projiziert habe.
    Genau so bringt man blutigen Laien die Astronomie näher.

    Wir sollten uns öfter wieder besinnen, dass es Wichtigeres im Leben gibt als Kennzahlen über den Umsatz und den Gewinn. Eigentlich erstaunlich, dass eine einfache SoFi, die überdies "nur" partiell ist, uns das wieder in Erinnerung zu rufen vermag.
    Für nicht-Jetsetter ist eine Sofi natürlich etwas ganz besonderes und sehr seltenes und der Bedeckungsgrad war für unsere Breiten ja beachtlich groß.
    MfG

  6. #26
    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    992

    Standard

    Hallo Bernhard & Ralf,
    da sieht man mal wieder, die Tiere haben intuitiv alles richtig gemacht, das immer wieder manche davon nicht lernen wollen.
    Auch nur 5 sec mit der Sofi-Brille in die Sonne gucken ist schon zu lange oder gar technische Hilsmittel zur Verstärkung.
    Die Berater von Sheng-Fui haben erklärt, daß bei einer Sofi besonders das Yang ganz schlimm ist - also schützen
    Ihre Empfehlung war, das Haus nicht zu verlassen, Fenster geschlossen halten - wie bei Smog, besser ganz verdunkeln.
    Sogar viele deutsche Schulen haben die Kinder in der Pause nicht auf den Hof gelassen, manche haben die Fenster verklebt.
    Sowas nennt man "Vorsorge", um keinen Ärger mit komischen Eltern zu bekommen oder es durften nur Kinder mit Brille zur Schule.
    Und ihr nehmt extra Urlaub oder verleitet andere Leute zum Mitgucken , wenn die jetzt einen Blinzelschaden haben.
    Meine Frau hat gegen 10:30 mich angerufen und sich beschwert, daß ich ihr keine Brille mitgegeben hatte.
    Sie hat's dann nach handelsüblichen Ratschlägen mit dem Selfie vom Schmerzphon versucht, nix geworden.
    Das Ying war wohl doch nicht gut, soviel im Allgemeinen zum allgemeinen Allgemeinwissensstand und zur "Schulangst".
    Grüße Senf

  7. #27
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    3.535

    Standard

    Die Dunstglocken-Wolkendecke hier war so dicht, dass am Vorabend sogar eine Feinstaub-Warnung (Smog) in den Lokalnachrichten gesendet wurde.

    Eigentlich ein echter Glücksfall für die Region, alle Netzhäute wurden verschont.

    Ein Dauergrinsen sogar, bei dem Gedanken an jene, die zuvor noch € 339,- für eine Brille ausgegeben haben und nicht mal eben hunderte Kilometer rausfahren konnten...


    Gruß,
    Dgoe

  8. #28
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    2.119

    Standard

    Anzeige
    Bei uns war durchgehend blauer Himmel. Ich musste arbeiten, doch es war wenig los, sodass ich den Kollegen die SoFi mittels Lochkamera zeigen konnte. Wir hatten hier ebenfalls knapp 80% Bedeckung, leider musste zum Maximum bei mir ein störrischer Kunde anrufen...

    mfg
    101010

Ähnliche Themen

  1. Der Sternenhimmel im März 2015: Frühlingsbeginn und eine kleine SoFi
    Von astronews.com Redaktion im Forum Beobachtungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.03.2015, 09:35
  2. Curiosity: Ringförmige Sonnenfinsternis mit Phobos
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2013, 18:17
  3. Partielle SoFi am 04.01.2011
    Von Bernhard im Forum Amateurastronomie allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 18:46
  4. SoFi: Längste Sonnenfinsternis des Jahrhunderts
    Von astronews.com Redaktion im Forum Amateurastronomie allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.07.2009, 08:24
  5. Sonne: Partielle Sonnenfinsternis in Europa
    Von astronews.com Redaktion im Forum Beobachtungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.07.2008, 12:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C