Anzeige
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Partielle Sonnenfinsternis: Eine Sonnenfinsternis zum Frühlingsbeginn

  1. #1

    Standard Partielle Sonnenfinsternis: Eine Sonnenfinsternis zum Frühlingsbeginn

    Anzeige
    Am kommenden Freitag beginnt auch für die Astronomen der Frühling. Sollte es an diesem Tag tatsächlich frühlingshaftes Wetter geben, lässt sich am Vormittag ein faszinierendes Schauspiel beobachten: eine Sonnenfinsternis. Von Mitteleuropa aus ist sie als partielle Finsternis zu beobachten. Im Nordwesten werden dabei über 80 Prozent der Sonne durch den Mond verdeckt sein. (17. März 2015)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.263

    Standard

    Zitat Zitat von astronews.com Redaktion Beitrag anzeigen
    Am kommenden Freitag beginnt auch für die Astronomen der Frühling. Sollte es an diesem Tag tatsächlich frühlingshaftes Wetter geben, lässt sich am Vormittag ein faszinierendes Schauspiel beobachten: eine Sonnenfinsternis. Von Mitteleuropa aus ist sie als partielle Finsternis zu beobachten. Im Nordwesten werden dabei über 80 Prozent der Sonne durch den Mond verdeckt sein. (17. März 2015)

    Weiterlesen...
    Zitat aus Stefan's Text:

    Ein ungeschützter Blick in die Sonne nämlich kann das Augenlicht kosten. Eine normale Sonnenbrille bietet keinen ausreichenden Schutz. Die Sonnenfinsternis-Brillen wiederum eignen sich nicht als Vorsätze für Teleskope oder Ferngläser.
    Bitte beherzigt das !


    Freundliche Grüsse, Ralf

  3. #3
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    124

    Standard

    Haben die alle den Popo offen???? Bis zu 339 € für eine popelige Sofi-Brille. Gott sei Dank habe ich noch 2 nebst Sonnentele zuhause... Beim 1. Venusdurchgang gekauft, der damals klasse zu sehen war (und seltener ist).
    Unsinn zu verbreiten, heißt nicht, Theorien aufzustellen...

  4. #4
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    3.535

    Standard

    Man muss dringend davor warnen etwas anderes als Sofi-Brillen zu verwenden!

    Rainer Hankiewicz sagt: "Es gibt keine Alternative." Er ist Landesinnungsmeister des bayerischen Augenoptikerhandwerks...
    (...)
    Von den Vorschlägen einiger Internetnutzer rät Hankiewicz ab. Dazu gehören beispielsweise mit Ruß geschwärzte Gläser, zwei Lagen Fotofilm, Schweißerbrillen, Sonnenbrillen, CDs oder Röntgenbilder. Mit diesen Gegenständen seien die Augen nicht ausreichend geschützt, so der Münchner Optiker. Die Folgen können schwerwiegend sein....
    Quelle

    So wurde heute morgen bei N24 leider das Gegenteil behauptet, unverantwortlicherweise:
    http://www.n24.de/n24/Mediathek/vide...stgemacht.html
    ab 00:24 bis 00:30
    "Im Notfall tut's auch eine Schweißerbille oder ein Röntgenbild"
    Skandalös! Verantwortungslos und fahrlässig, wer weiß wie viele das nun machen... Also: BLOß NICHT!

    Der Sender sollte schleunigst eine Warnung davor senden. Wir haben schon telefonisch darauf hingewiesen (würde weitergeleitet werden).

    Gruß,
    Dgoe

  5. #5
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    124

    Standard

    Mal eine saublöde Frage: würde morgen 10:45 Uhr 1 kg auf einer Präzisionswaage gelegt weniger wiegen als z.B. heute? Wieviel?
    Unsinn zu verbreiten, heißt nicht, Theorien aufzustellen...

  6. #6
    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    992

    Standard

    Dafür lustige Antwort: kommt auf die Waage an, bei einer Balkenwaage mit Massenvergleich bleibt's gleich
    Übrigens wird morgen eine Springflut erwartet, ist also was dran an den Kräften - Federwaage nehmen.

    Habe auch seltsame Frage: Warum hat meine Sofibrille von 1999, mit der ich immer noch gucke, ein Verfallsdatum !?
    Die ist aus Astro-Solar-Folie (Mylar beschichtet N=5) mit CE und allen möglichen Standards und Zulassungen.
    Drauf steht: "Achtung - lesen Sie die Anleitung" und "Nicht nach dem 11.08.1999 benutzen"
    Grüße Senf

  7. #7
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    3.223

    Standard

    Hallo Herr Senf,
    Zitat Zitat von Herr Senf Beitrag anzeigen
    Habe auch seltsame Frage: Warum hat meine Sofibrille von 1999, mit der ich immer noch gucke, ein Verfallsdatum !? [...]
    Drauf steht: "Achtung - lesen Sie die Anleitung" und "Nicht nach dem 11.08.1999 benutzen"
    ganz ernsthafte Antwort: als Hersteller würde ich auch jede Gewährleistung ausschliessen wollen, angesichts was mit der nachträglichen Behandlung dieser doch eher fragilen Gestelle und verletzlichen Folien geschehen könnte.

    Vielleicht ruhte sich der Stubentiger darauf aus oder eine scharfkantige ehemalige Sekretärin.

    Grüsse galileo2609
    RelativKritisch | Pseudowissenschaft auf dem Sezierteller

  8. #8
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.263

    Standard

    Zitat Zitat von twr Beitrag anzeigen
    Haben die alle den Popo offen???? Bis zu 339 € für eine popelige Sofi-Brille. Gott sei Dank habe ich noch 2 nebst Sonnentele zuhause... Beim 1. Venusdurchgang gekauft, der damals klasse zu sehen war (und seltener ist).
    Ah ja ? Ich habe diese Woche in Zürich 2 SoFi-Brillen gekauft, jede hat 1 Franken gekostet. Und beim aktuellen "Ciel et Espace" liegt sogar eine gratis SoFi-Brille bei.

    Allerdings sollte man grundsätzlich die Projektionsmethode bevorzugen.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  9. #9
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.792

    Standard

    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    Ah ja ?
    Ja, musst nur bei ebay gucken, z.B.:
    http://www.ebay.de/itm/ZWEI-Sonnenfi...item3aa591655f

    400 Euro für zwei Brillen
    Auf diese die Euphorie ausnutzenden Anbieter wird auch in anderen Foren hingewiesen.
    Geändert von FrankSpecht (20.03.2015 um 02:38 Uhr)
    cs, Frank
    frank-specht.de

  10. #10
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.792

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    Ich habe diese Woche in Zürich 2 SoFi-Brillen gekauft, jede hat 1 Franken gekostet.
    Na, hoffentlich gehören deine Brillen nicht zum Umfeld dieses Berichts:
    Für Sonnenfinsternis ungeeignete Brillen verkauft - Gesundheitsgefahr
    Das Gestell und die Bügel der verkauften Brillen sind aus Karton und wurden für den Preis von einem Euro verkauft.
    1 CHF je Brille erscheint mir jedenfalls auch zu günstig. Normalerweise liegt der Preis zwischen 10 und 20 EUR!

    Andererseits hat die Menschheit bis 1999 auch ohne spezielle SoFi-Brille überlebt
    cs, Frank
    frank-specht.de

Ähnliche Themen

  1. Der Sternenhimmel im März 2015: Frühlingsbeginn und eine kleine SoFi
    Von astronews.com Redaktion im Forum Beobachtungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.03.2015, 09:35
  2. Curiosity: Ringförmige Sonnenfinsternis mit Phobos
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2013, 18:17
  3. Partielle SoFi am 04.01.2011
    Von Bernhard im Forum Amateurastronomie allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 18:46
  4. SoFi: Längste Sonnenfinsternis des Jahrhunderts
    Von astronews.com Redaktion im Forum Amateurastronomie allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.07.2009, 08:24
  5. Sonne: Partielle Sonnenfinsternis in Europa
    Von astronews.com Redaktion im Forum Beobachtungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.07.2008, 12:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C