In Mannheim und Berlin soll es morgen Abend einen wissenschaftlichen Flashmob zum Sternezählen geben: Gemeinsam wird so erfasst, wie stark der Nachthimmel durch künstliches Licht aufgehellt wird. Parallel dazu sollen auch an anderen Orten auf der Erde entsprechende Messungen durchgeführt werden. Mit einem Smartphone kann sich jeder auch von daheim an der Aktion beteiligen. (13. März 2015)

Weiterlesen...