Anzeige
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 86

Thema: "Interstellar" rollt an

  1. #1
    Registriert seit
    30.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    490

    Standard "Interstellar" rollt an

    Anzeige
    Am 6. November kommt Interstellar in die Kinos. Mal wieder eine Premiere, in die ich viele Hoffnungen lege (die hoffentlich auch mal bestätigt werden).

    "In enger Abstimmung mit einem der angesehensten theoretischen Physiker unserer Zeit, Kip Thorne, erzählt Meister-Regisseur Christopher Nolan („Inception", „The Dark Knight"-Trilogie) von den interstellaren Expeditionen einer Gruppe Wissenschaftler, die mit Hilfe eines jüngst entdeckten Wurmlochs zu gänzlich unerforschten Gebieten des Weltalls aufbrechen... "
    Geändert von Kosmo (02.11.2014 um 00:26 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.788

    Standard

    Moin Kosmo,

    ich habe auch eine hohe Erwartung an diesen Film. Hauptsächlich hoffe ich auf eine gut erzählte Story!

    Wer etwas zur Entstehung der Schwarzlochdarstellung im Film durch Kip Thorne erfahren möchte: The Physics Behind “Interstellar’s” Visual Effects

    Allerdings verstehe ich den Hype um diese "physikalisch genaueste" Darstellung nicht, da z.B. das Titelbild von "Torsten Fließbach: Allgemeine Relativitätstheorie" das grundlegende Erscheinungsbild eines Schwarzen Loches (vielmehr seiner Akkretionscheibe) zeigt - natürlich nicht so detailiert, wie in einem Film nötig.

    Meine 2. Auflage des genannten Buches ist von 1995 und unterscheidet sich äußerlich nur farblich von der 5. Auflage!
    Geändert von FrankSpecht (02.11.2014 um 01:29 Uhr) Grund: Einige sprachliche Unschönheiten beseitigt
    cs, Frank
    frank-specht.de

  3. #3
    Registriert seit
    30.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    490

    Standard

    Zitat Zitat von FrankSpecht Beitrag anzeigen
    Hauptsächlich hoffe ich auf eine gut erzählte Story!
    Ich auch! Story ist mir auch deutlich wichtiger als Special Effects. Mit Gravity oder Elysium konnte ich daher nur wenig anfangen.

    Kip Thornes Mitarbeit wird ja stark herausgestellt, dadurch denke ich, dass der Film physikalisch zumindest nachvollziehbar ist! Kip Thornes Theorien zu Zeitreisen und Wurmlöchern finden sicherlich Eingang in den Film.

  4. #4
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.198

    Standard

    Zitat Zitat von FrankSpecht Beitrag anzeigen
    Allerdings verstehe ich den Hype um diese "physikalisch genaueste" Darstellung nicht
    Hallo Frank,

    da wird zum einen eben mächtig die Werbetrommel gerührt, damit sich möglichst viele Trekkie und Techie-Fans den Film ansehen, zum anderen ist man vermutlich einfach nur stolz darauf etwas abgehobenere Aspekte aus der theoretischen Physik mit in den Film gebracht zu haben. Es bleibt zu hoffen, dass nach dem Sehen des Films nicht wieder unzählige neue "Physik-Fachleute" ihr Maul aufreissen müssen, um allen möglichen Unsinn salonfähig machen zu wollen. Wir haben es hier im Forum ja schon allzu oft erlebt.
    MfG

  5. #5
    Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    87

    Standard

    Ich habe den Film inzwischen gesehen. Schöne Special Effects, aber ein verwirrendes hin und her durch Wurmlöcher und Zeitschleifen.
    Ich hatte mehr Science als Fiction und Fantasy erwartet.
    Interessant fand ich, daß in den Schulen die Mondlandeverschwörung - anstatt der realen Landungen gelehrt wird, weil es eben gerade so in die gesellschaftliche Situation passt ( Probleme auf der Erde lösen, anstatt neues Wissen zu suchen).

  6. #6
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.788

    Böse

    ARGH, SPOILER ALERT...
    Bist du des Wahnsinns, Alter?
    Du kannst hier doch nicht so rum spoilern, nur weil du schon im Kino warst...

    cs, Frank
    frank-specht.de

  7. #7
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.858

    Standard

    Zitat Zitat von FrankSpecht Beitrag anzeigen
    ARGH, SPOILER ALERT...
    Bist du des Wahnsinns, Alter?
    Du kannst hier doch nicht so rum spoilern, nur weil du schon im Kino warst...


    Och komm jetzt, der hat das süsse Mädchen doch sicherlich im Wurmloch geküsst

  8. #8
    Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    87

    Standard

    Ja, Küsse gab es auch!
    Und wenn ich wollte...dann...
    könnte ich mehr trailern als im Spoiler zu sehen ist... oder andersrum.
    Also "Interstellar" ist angeflogen gekommen und gelandet. Ab jetzt können wir uns über Details unterhalten.

  9. #9
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.788

    Standard

    Ach, macht doch was ihr wollt.
    Ich komme frühestens Ende November ins Kino.
    cs, Frank
    frank-specht.de

  10. #10
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.858

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von FrankSpecht Beitrag anzeigen
    Ach, macht doch was ihr wollt.
    Ich komme frühestens Ende November ins Kino.
    Hallo Frank,

    spielt doch keine Rolle: per Wurmloch kannst Du die Zeit doch abkürzen und danach wieder in die Gegenwart zurückkehren und Deine Arbeit weitermachen. Das hätte sogar den Vorteil, dass Du bei Dir rasch vorbeischauen könntest, um zu sehen, wie weit Deine Arbeit dann schon fortgeschritten sein wird.


    Freundiche Grüsse, Ralf

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 09.02.2011, 09:35
  2. Kann sich die "schwimmende" Erdkruste "schlagartig" verschieben?
    Von hank2008 im Forum Über den Tellerrand
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 08.04.2010, 19:46
  3. "Anon b" - ein "anonymer" Exoplanet
    Von Michael Johne im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 23:51
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2005, 17:28
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2005, 17:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C