Anzeige
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Planetentransit beobachten

  1. #1
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.792

    Standard Planetentransit beobachten

    Anzeige
    Moin,

    falls jemand den Merkurtransit vor der Sonne am 3. Juni aus geometrischen Gründen verpasst hat: Hier sind die Aufnahmen von der Marsoberfläche aus:
    http://www.jpl.nasa.gov/news/news.php?release=2014-183

    Ich finde viel bedeutender, dass diese Animation zeigt, wie schwierig es ist, erdgroße extrasolare Planeten anhand ihrer Transitkurven zu entdecken.

    Klar, Curiosity's Kameras sind nicht für solche Transits selbst innerhalb des Sonnensystems optimiert.
    Aber wenn man mal bedenkt, dass Merkur in diesen Bilder nur 1/6 Pixel Durchmesser hat und wie deutlich die Sonnenflecken gegen ihn erscheinen
    cs, Frank
    frank-specht.de

  2. #2
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.050

    Standard

    Zitat Zitat von FrankSpecht Beitrag anzeigen
    falls jemand den Merkurtransit vor der Sonne am 3. Juni aus geometrischen Gründen verpasst hat:
    Hallo Frank,

    sehr hübsch formuliert !

    Zitat Zitat von FrankSpecht Beitrag anzeigen
    Hier sind die Aufnahmen von der Marsoberfläche aus:
    http://www.jpl.nasa.gov/news/news.php?release=2014-183
    Klasse ! Es ist einfach nur beeindruckend, dass man sowas von der Mars-Oberfläche aus beobachten kann.

    Zitat Zitat von FrankSpecht Beitrag anzeigen
    Klar, Curiosity's Kameras sind nicht für solche Transits selbst innerhalb des Sonnensystems optimiert.
    Ich werde mir auch diese Wortwahl für künftige Gelegenheiten merken. Zumal man nicht vergessen darf, dass die Curiosity eigentlich gar kein Fernrohr dabei hat !


    Wie auch immer: das war für mich die gute Nachricht am heutigen Morgen - Es macht viel mehr Spass, solche Nachrichten zu lesen als sich mit irgendwelchen selbsternannten Wissenschaftlern herumzuzoffen.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  3. #3
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.237

    Standard

    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    als sich mit irgendwelchen selbsternannten Wissenschaftlern herumzuzoffen.
    Hallo Ralf,

    man könnte das zukünftig auch als "Etikettenschwindel" bezeichnen, um sich weniger zu ärgern.
    MfG

  4. #4
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.792

    Standard

    Moin Ralf,
    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    das war für mich die gute Nachricht am heutigen Morgen
    das freut mich!

    Ich überlegte zunächst, einen neuen Thread dazu zu eröffnen, da ich insgeheim ahnte, dass Herr Deiters dazu auch eine News schreiben würde (was er dann ja auch getan hat).
    Ich entschied mich für das Anhängen an die Exoplaneten, weil die Diffizilität der Entdeckung ebensolcher mein Hauptgrund des Postings war.

    PS: [OT]Ich komme aus beruflichen Gründen nicht immer dazu, zeitnah auf Postings zu antworten. Andererseits sehe ich es so: Würden wir per Briefverkehr miteinander kommunizieren, würde der Austausch von Informationen noch länger dauern [/OT]
    Geändert von FrankSpecht (13.06.2014 um 03:02 Uhr) Grund: PS hinzugefügt
    cs, Frank
    frank-specht.de

  5. #5
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.050

    Standard

    Zitat Zitat von FrankSpecht Beitrag anzeigen
    PS: [OT]Ich komme aus beruflichen Gründen nicht immer dazu, zeitnah auf Postings zu antworten. Andererseits sehe ich es so: Würden wir per Briefverkehr miteinander kommunizieren, würde der Austausch von Informationen noch länger dauern [/OT]
    Hallo Frank,

    in dieser Kommunikation gibt es ja auch keine Inhalte, die man der Öffentlichkeit irgendwie vorenthalten müsste, deswegen würde ich das so beibehalten wie bisher.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  6. #6
    Registriert seit
    17.05.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    11

    Standard

    Anzeige
    Jetzt erst gesehen und trotzdem fasziniert <3 Vielen Dank dafür!
    Die Sterne, die begehrt man nicht, man freut sich ihrer Pracht,
    und mit Entzücken blickt man auf in jeder heitern Nacht.


    Johann Wolfgang von Goethe

Ähnliche Themen

  1. Chandra und XMM: Planetentransit im Röntgenlicht beobachtet
    Von astronews.com Redaktion im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2013, 12:30
  2. Galaxien: Astronomen beobachten Gasrecycling
    Von astronews.com Redaktion im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 13:57
  3. Etwas nettes zum Beobachten..
    Von Astrophysiker Danial im Forum Beobachtungen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.12.2011, 00:44
  4. Jahr der Astronomie: Was soll Hubble beobachten?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Hubble-Weltraumteleskop
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 22:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C