Gleich vier Planeten lassen sich im März am nächtlichen Himmel mit bloßem Auge beobachten. Am auffälligsten ist in der ersten Nachthälfte noch immer der Jupiter, der allerdings in den frühen Morgenstunden von der Venus abgelöst wird. Aber auch Mars und Saturn sind am Himmel präsent. Den Fixsternhimmel prägen immer mehr die Sterne des Frühlings. (1. März 2014)

Weiterlesen...