Anzeige
Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 190

Thema: Was haltet ihr vom Transhumanismus?

  1. #1
    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    62

    Standard Was haltet ihr vom Transhumanismus?

    Anzeige
    Hallo miteinander,

    was haltet ihr vom Transhumanismus im Allgemeinen und speziell von Ray Kurzweils Prophezeiungen?

    Insbesondere Kurzweils Überzeugung, dass es absehbarer Zeit möglich sein werde, den Inhalt eines menschlichen Gehirns in eine Art virtuelle Maschine zu übertragen, kann ich nicht teilen. Mag ja sein, dass es irgendwann eine künstliche Intelligenz mit kognitiven Fähigkeiten auf menschlichem Niveau geben wird. Aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es zu unseren Lebzeiten möglich sein wird, den Inhalt eines menschlichen Gehirns vollständig und am besten noch zerstörungsfrei auszulesen.

    Wie seht ihr das?

    Viele Grüße
    Wirbelwind

  2. #2
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    2.052

    Standard

    Michio Kaku war letztens bei the daily show zu Gast (Achtung stumpfsinnige Werbung am Anfang.) und hat sein neues Buch vorgestellt, es ging dann in dem Gespräch um das übertragen von Erinnerungen. Das soll in Experimenten bei Ratten gelungen sein.
    Kaku ist ja mehr für Populärwissenschaft bekannt, von daher muss jeder selber wissen was er davon halten mag, aber wen es interessiert, der kann sichs ja mal anschauen.

    mfg
    101010

  3. #3
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.338

    Standard

    "Bioware" ist auch eine Form von Hardware. Es spricht aus physikalischer Sicht nichts fundamental dagegen, die Funktionalität des menschlichen Gehirns auf einer anderen "Hardware" auszuführen - es geht nun aber zuerst darum, die "Bioware" genügend gut zu verstehen, bevor man nach konkreten Wegen der Realisierung suchen kann. Ich bin mir sicher: Früher oder später wird es diese Technologie geben.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  4. #4
    Ralander Gast

    Standard

    Hallo Wirbelwind,

    betreffs Transhumanismus, siehe hier:

    http://www.der-jesus-avatar.de/

  5. #5
    Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    1.204

    Standard

    Hallo Wirbelwind,

    was haltet ihr vom Transhumanismus im Allgemeinen und speziell von Ray Kurzweils Prophezeiungen?
    Transhumanismus im Allgemeinen ist für mich eine moderne Form von Erlösungsreligion mit - analog zum Christentum - bis auf weiteres ausstehender Parusie. Und Ray Kurzweils Prophezeiungen (in der Tat ein passender Begriff!) sind für mich schlechte Science Fiction. So etwas kriegen Roman-Autoren besser hin.

    Viele Grüße!


    P.S.: Hier noch ein Link zu Techno-Utopien a lá Kuzweil, Moravec und Co.
    Geändert von Mahananda (02.03.2014 um 11:40 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    1.204

    Standard

    Hallo Kibo,

    Das soll in Experimenten bei Ratten gelungen sein.
    Das ist ein Hut, der schon über 50 Jahre alt ist.

    Viele Grüße!

  7. #7
    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    62

    Standard

    Zitat Zitat von Kibo Beitrag anzeigen
    es ging dann in dem Gespräch um das übertragen von Erinnerungen. Das soll in Experimenten bei Ratten gelungen sein.
    Ich kenne zu diesem Thema nur das Experiment von IBM, in dem man spezielle Chips in Rattengehirne implantiert hat. Die Ratten wurden dann anschließend dressiert. Anschließend wurden die Chips wieder entnommen und anderen Ratten implantiert. Dabei wurden dann offenbar manche Fähigkeiten, die auf den Chips gespeichert worden waren, auf die neuen Träger übertragen.

    Also ähnlich wie in der Stargate-Folge mit den Orbanern, die ausgewählten Kindern (sog. Urronen) Naniten implantierten und diese dann später wieder entnahmen, um das darin gespeicherte Wissen zu verbreiten.

    Beeindruckend ist das schon, aber ich sehe nur einen losen Zusammenhang zu dem Auslesen des gesamten Gerhirninhaltes.

    Viele Grüße
    Wirbelwind

  8. #8
    Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    142

    Standard

    Zitat Zitat von Ralander Beitrag anzeigen
    Hallo Wirbelwind,

    betreffs Transhumanismus, siehe hier:

    http://www.der-jesus-avatar.de/
    Hallo Ralander und Wirbelwind,
    Das was steht in dem Jesus-Avatar, halte ich für möglich.
    MfG
    Rena
    Jeder Mensch und jedes Land auf dieser Erde - das sind WIR
    R.J.

  9. #9
    Ralander Gast

    Standard

    Hallo Mahananda,

    Zitat Zitat von Mahananda Beitrag anzeigen
    Und Ray Kurzweils Prophezeiungen (in der Tat ein passender Begriff!) sind für mich schlechte Science Fiction.
    Ray Kurzweil ist anerkannter Experte in Bezug auf neuronale Netze. Er hat selbst leistungsfähige, künstliche, neuronale Netze mitentwickelt!

    Er hat bereits 1999 (also vor rund 15 Jahren!!) nicht nur langfristige "Prophezeiungen" bezüglich neuronaler Netze gewagt, sondern auch kurz- und mittelfristige Prognosen!

    U.a. auch dies hier:

    http://www.youtube.com/watch?v=W1czBcnX1Ww

    Vor 15 Jahren klang es noch utopisch einem künstlichen, neuronalen Netz solche Fähigkeiten zu zugestehen!

    Kein Von-Neumann-Rechner wäre in der Lage solche komplexen Bewegungen im Raum so schnell zu koordinieren!!

  10. #10
    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    62

    Standard

    Anzeige
    Guten Abend,

    Zitat Zitat von Ralander Beitrag anzeigen
    Ray Kurzweil ist anerkannter Experte in Bezug auf neuronale Netze.
    Ich habe mich während meines Informatikstudiums etwas eingehender mit dem Thema Mustererkennung beschäftigt, und ich kann mich nicht daran erinnern, dass Ray Kurzweil entscheidende Beiträge zur wissenschaftlichen Forschung auf dem Gebiet der ANNs geleistet hat.

    Er hat selbst leistungsfähige, künstliche, neuronale Netze mitentwickelt!
    Bill Gates hat eigenhändig einen leistungsfähigen Basic-Interpreter entwickelt. Macht ihn das zu einem Experten auf dem Gebiet des Compilerbaus? In meinen Augen nicht.

    Dass er von Google zum Entwicklungschef ernannt wurde, ist in meinen Augen nicht vielmehr als ein Marketing-Coup für auf Äußerlichkeiten fixierte Finanzanalysten.

    Er hat bereits 1999 (also vor rund 15 Jahren!!) nicht nur langfristige "Prophezeiungen" bezüglich neuronaler Netze gewagt, sondern auch kurz- und mittelfristige Prognosen!
    ANNs waren damals schon ein alter Hut, und es ist auch mitnichten so, dass ANNs der einzige erfolgreiche Ansatz in der KI-Forschung sind.

    Vor 15 Jahren klang es noch utopisch einem künstlichen, neuronalen Netz solche Fähigkeiten zu zugestehen!
    Das hier war 1996:

    http://www.youtube.com/watch?v=CD2V8GFqk_Y

    Und eine Vervielfachung der Geschwindigkeit innerhalb von 15-20 Jahren war 1999 nun wirklich keine allzu gewagte Voraussage, wenn man die Entwicklung der vorangegangenen Jahrzehnte bedenkt.

    Kein Von-Neumann-Rechner wäre in der Lage solche komplexen Bewegungen im Raum so schnell zu koordinieren!!
    Glaubst Du ernsthaft, 1999 habe es noch keine Alternative zur Von-Neumann-Architektur gegeben?

    Viele Grüße
    Wirbelwind

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.10.2012, 12:10
  2. Was haltet ihr vom gemessenen flachen Universum
    Von wrentzsch im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 09:27
  3. Was haltet ihr von Astrobiologie/Exobiologie?
    Von MiniAstrophysikerin im Forum Astrobiologie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.10.2006, 06:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C