Anzeige
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Probeme mit Umlaufen und deutschen Sonderzeichen auf astronews.com

  1. #1
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    1.157

    Standard Probeme mit Umlaufen und deutschen Sonderzeichen auf astronews.com

    Anzeige
    Es gibt offenbar seit gestern Nachmittag ein Server-seitiges Problem, das dazu führt, dass auf vielen Seiten von astronews.com deutsche Umlaute und Sonderzeichen nicht richtig dargestellt werden. Wir können uns das noch nicht erklären und versuchen das gerade mit unserem Webhoster zu ergründen.

    Als Notlösung erscheinen alle Umlaute wieder, wenn man die Codierung der Seite im Webbrowser von Hand auf "Westeuropäisch (ISO) oder " iso-8859-1" einstellt. Wir entschuldigen uns für alle Unannehmlichkeiten und hoffen, dass sich das Problem möglichst schnell identifizieren und beheben lässt.

    Das Problem betrifft nicht das Forum, sondern offenbar nur die Hauptseite.

  2. #2
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    1.157

    Standard

    So, sollte alles wieder funktionieren ...

  3. #3
    Registriert seit
    20.02.2014
    Beiträge
    1.014

    Standard

    Vorsorgliche Hinweise, ich bekomme seit der Registrierung Warnmeldungen:
    1. Diese Website versucht auf andere umzuleiten, wird vom Browser blockiert
    2. Zertifikat ist in Ordnung und gültig, aber Verbindung ist unsicher
    Könnte ein tieferes Serverproblem sein - MfG Senf

  4. #4
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    750

    Standard

    Zitat Zitat von Herr Senf Beitrag anzeigen
    2. Zertifikat ist in Ordnung und gültig, aber Verbindung ist unsicher
    Könnte ein tieferes Serverproblem sein - MfG Senf
    Also bitte, wieso soll sich ein Astroforum die Mühe machen die Client/Server Verbindung zu verschlüsseln? Speicherst du hier private Daten? Hast du Angst vor der NSA? Ich empfehle den PC im nächstegelgenen Baggersee zu versenken um möglichen Datendiebstahl/spionage deiner Astronews Aktivitäten vorzubeugen.
    Absence of evidence does not mean evidence of absence.

  5. #5
    Registriert seit
    20.02.2014
    Beiträge
    1.014

    Standard

    http://www.astronews.com/forum/showt...5031#post95031 Wochenende ist nach 4 Wochen wohl wieder vorbei

  6. #6
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.422

    Standard

    Zitat Zitat von SRMeister Beitrag anzeigen
    Also bitte, wieso soll sich ein Astroforum die Mühe machen die Client/Server Verbindung zu verschlüsseln? Speicherst du hier private Daten? Hast du Angst vor der NSA? Ich empfehle den PC im nächstegelgenen Baggersee zu versenken um möglichen Datendiebstahl/spionage deiner Astronews Aktivitäten vorzubeugen.
    Hallo SRMeister,

    das ist doch nicht Dein Problem - wenn bei Dir alles perfekt läuft ist doch gut. Ich habe - im Gegensatz zu anderen Seiten - hier auch keine Connectivity-Probleme.

    Und wenn es mehrere User gibt, die da Probleme haben, dann wissen sie ja von Herrn Senf, was eine mögliche Ursache sein könnte, und können sich wenn sie keine Workarounds finden mit dem Webmaster kurzschliessen.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  7. #7
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    750

    Standard

    Es geht ja nicht darum ob alles läuft oder nicht, sondern welche Ansprüche man ans Forum stellt.

    Könnte ein tieferes Serverproblem sein
    ist kein Serverproblem sondern ein Nutzerproblem. Entweder vom Typ "keine Ahnung" oder "paranoid".
    Absence of evidence does not mean evidence of absence.

  8. #8
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.301

    Standard

    Zitat Zitat von SRMeister Beitrag anzeigen
    ist kein Serverproblem sondern ein Nutzerproblem.
    Nachdem Herr Senf alleine diese Meldung bekommt ist das ziemlich naheliegend.

    @Herr Senf: Welches Betriebssystem, welchen Browser nutzt Du? Hast Du eventuell eine zu hohe Sicherheitsstufe für das Internet gewählt? Bei Windows + IE kann man das in der Systemsteuerung ändern, bzw. lockern. Die problematischen Links könnten auch von der verlinkten Werbung kommen. Und da sich diese Werbung an zuvor besuchten Seiten orientiert und diese zum Teil verwendet, könnte es auch sein, dass Du zwischenzeitlich auf eher fragwürdigen Seiten unterwegs warst .
    MfG

  9. #9
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    2.143

    Standard

    Hallo Herr Senf,

    Ich würde da mal "ADWcleaner" und "Malwarebytes Antimalware" drüberlaufen lassen. Diese 2 sind kostenfrei und werden im IT-Bereich gerne genutzt. Nur um eine mögliche Ursache auf ihren eigenen Rechner auszuschließen.

    mfg
    101010

  10. #10
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    750

    Standard

    Anzeige
    Hallo Herr Senf, ich wollte nochmal was dazu sagen. Ich glaube das was ich gestern geschrieben habe kommt anders rüber als ich's eigentlich gemeint hab. Es war eher als Scherz zu verstehen, also erstens Entschuldigung. Hätte ich anders formulieren können.

    Zweitens: Ich glaube das Problem bei der ganzen Sache ist weder ein Fehler bei Astronews, noch ein Fehler/Virus/Malware auf Deinem PC. Das ganze Problem entsteht vermutlich wenn der Browser und andere lokale Einstellungen(also auf dem eigenen PC) auf maximale Sicherheit eingestellt sind. Zweiter Teil des Problems, scheint mir zu sein, dass beim Benutzer nicht ausreichend Fachwissen vorhanden ist (das ist jetzt nur Spekulation) um tatsächliche Fehler von den blosen Warnungen(aufgrund der hohen Warnstufe) zu unterscheiden.
    Da Du aber zu wissen scheinst, was ein Zertifikat ist, bin ich mir nicht so sicher ob doch blos Paranoia dahinter steckt.

    Nur nochmal allgemein gesagt: nicht besonders viele Webseiten benutzen eine Client-zu-Server Verschlüsselung (https). Das ist auch nicht nötig, wenn man bedenkt welche unkritischen Daten übermittelt werden, bspw. hier bei Astronews. Solche Sachen sind wichtig bei Onlinebanking usw. Wenn der Browser also eine Meldung deswegen herausgibt, kann man die einfach ignorieren, außer man heißt dummerweise Edward Snowden.
    Übrigens bezweifle ich auch, dass es hier überhaupt ein Zertifikat gibt, denn wo keine Verschlüsselung, da auch kein Zertifikat.

    MfG,
    Stefan
    Absence of evidence does not mean evidence of absence.

Ähnliche Themen

  1. 15 Jahre astronews.com / 9 Jahre astronews.com Forum
    Von Webmaster im Forum astronews.com
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.02.2014, 11:48
  2. Blog-Teleskop 75: Astronomisches im deutschen Internet
    Von astronews.com Redaktion im Forum Amateurastronomie allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 16:07
  3. ISS: Einsatz des deutschen Roboterarms beendet
    Von astronews.com Redaktion im Forum Internationale Raumstation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 14:00
  4. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 17:27
  5. astronews.com RSS-Feeds
    Von Webmaster im Forum astronews.com
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2006, 13:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C