Anzeige
Seite 23 von 45 ErsteErste ... 13212223242533 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 445

Thema: FUKUSHIMA wie gehts weiter ?

  1. #221
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    3.535

    Standard

    Anzeige
    Hallo Galileo2609,

    vielen Dank für Deine vermittelnden Worte. Ich kann mittlerweile ein Missverständnis aufklären. Ich habe einen Post von Dir zuerst übersehen und mich in dem nächsten dann gewundert. Ich kann zu dem Kampfstoff keinen Link und keine Quelle nennen, das habe ich vor 20 Jahren mal gelesen, wie angedeutet. Ich hätte sonst schon einen Link beigefügt.

    Es ging mir auch nur darum ein Beispiel zu nennen, dass mir spontan einfiel. Wie gesagt, vielleicht eine Legende (ich konnte das damals schon kaum glauben), aber auch Giftstoffe können in winzigen Dosen verheerend sein. Extrem-Beispiele für Mengenverhältnisse eben.

    Ich habe wohl Bynaus kritisiert, was aber nicht persönlich zu verstehen war - ich hoffe dass dies nicht missverständlich war. Es ging um diese 400 Tonnen, die erst SiberianKathru erwähnt hat. Vielleicht habe ich auch etwas dick aufgetragen, leicht verstimmt darüber.


    @hardy
    Das ist ja toll. Vielen Dank. So sieht das doch schon ganz anders aus, als eine einzelne Messung. Darf ich fragen, wie Du die Werte interpretieren würdest?


    @ispom
    Ich habe an Deinem Diskussionsstil nichts auszusetzen, auch wenn ich ein einziges mal eine Bemerkung weniger erbaulich fand, kein Problem.


    Gruß,
    Dgoe

  2. #222
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    in einer deutschen Kleinstadt
    Beiträge
    2.370

    Standard

    Zitat Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
    Eher eine öffentliche PN an das "Kätzchen" .
    das Kätzchen bedankt sich

    Zitat Zitat von Kibo Beitrag anzeigen
    , es ist schön das du mal wieder da bist!
    das sehen leider nicht alle so,
    aber ich werde versuchen, denen, die Streit suchen, auszuweichen.
    der Klügere gibt nach.

    @hardy

    wie immer, hast du wieder mal konkrete Informationen bereitgestellt.
    Gruß von Ispom

  3. #223
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.020

    Standard

    Zitat Zitat von ispom Beitrag anzeigen
    Tja, Galileo, wenn es eben immer noch so ist und deine hier in Frage stehenden Befugnisse vielleicht sogar ausgeweitet wurden, dann bin ich eben wieder weg....

    es würde mich aber vorher interessieren, ob sich noch jemand durch meinen "Diskussionsstil in den letzten Tagen" beeinträchtigt fühlt.
    Hallo ispom,

    ja, ich. Das meine ich jetzt nicht persönlich, aber heute muss ich mich durch 4 Seiten (!) Aktivität hindurchquälen. Die MarsOne-Sachen habe ich noch gar nicht gelesen, die kommen erst in der Mittagspause dran.

    Die Hälfte der in diesem Thread gelesenen Beiträge beruht nur auf ungenau recherchierte Annahmen, auf emotionale Reaktionen und Missverständnissen. Wenn sowas mal passiert, ist das ok und frischt ein Forum auch auf - das hier ist ja kein Seminarraum an einer Uni, sondern soll auch ein bisschen zwanglos sein und Spass machen. Aber wenn die Mehrheit der Beiträge in dem Stil ist, dann muss ich einfach kapitulieren: ich bin nun mal berufstätig und ich möchte mich über gute Dinge informieren und nicht über solche Sachen, die einfach vermeidbar wären und in deren Volumen die wirklich guten Infos untergehen.

    Es ist dann also auch ein ganz banales Zeitproblem.

    Also: ich freue mich sehr, dass Du wieder da bist. Und Du kannst auch einfach einen Beitrag leisten, dass weniger Missverständnisse passieren: das Zeugs dazu, insbesondere auch das Know-How, hast Du. Und wie schon gesagt: Perfektion erwartet niemand. Wenn die einfach vermeidbaren Missverständnisse vermieden werden können, wäre das beim Lesen der Beiträge eine grosse Hilfe.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  4. #224
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    3.535

    Standard

    Hallo Hardy,

    ich habe mir das PDF nun genauer angesehen. Ich dachte zuerst, dass man nach dieser Karte eine Tendenz Richtung Süden feststellen würde, jedoch kann ich die nicht feststellen, da es zu viele Gegenbeispiele gibt. Dem letzten Blatt kann man nur entnehmen, dass in den Tiefen 200 und 300 Meter die Konzentration höher ist. Ein Bezug zu den Strömungen ist zudem nicht illustriert worden, noch ersichtlich, dass die Messungsorte diesen explizit nachgehen. Immerhin ist mehr oder weniger überall verteilt gemessen worden.

    Hier noch eine NASA-Animation zu den Meeresströmungen allgemein, die die Komplexität verdeutlicht. Am Ende auch kurz Japan im Bild, mehr dazu hier.

    Gruß,
    Dgoe

  5. #225
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    Greifswald
    Beiträge
    292

    Standard

    Zitat Zitat von Dgoe Beitrag anzeigen

    @hardy
    Darf ich fragen, wie Du die Werte interpretieren würdest?
    < 10 Bq/L ist der Standard der WHO für Cs-137 im Trinkwasser.
    Die zitierten Ergebnisse der Überwachung von Meerwasser liegen dauerhaft unter diesem Wert.
    Geändert von hardy (04.02.2014 um 10:39 Uhr)

  6. #226
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    3.535

    Standard

    Hallo hardy,

    ach ja?
    also alles nicht schlimmer als Sprudelwasser, was dort einfließt?
    Kannst Du das bitte nochmals bestätigen?

    Gruß,
    Dgoe
    Geändert von Dgoe (05.02.2014 um 03:58 Uhr) Grund: zweimal also zu also alles geändert

  7. #227
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    3.535

    Standard

    Und könnt ihr mal bitte mit den non-topics-beiträgen innehalten

  8. #228
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    3.535

    Standard

    Oh,

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    400 Tonnen leicht verstrahltes Wasser pro Tag (man vergleiche: ein Kubikkilometer Ozean enthält eine Milliarde Tonne Wasser).
    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    @SK: 300 Tonnen Wasser pro Tag - und wieviele Tonnen Wasser gibts denn im Pazifik? Oder sagen wir mal, in den japanischen Hoheitsgewässern? Da müsstest du schon an Homöpathie glauben, um das - aus globaler Perspektive - als ernsthaftes Problem zu sehen.
    und der Beitrag #2 hat das Thema nicht berührt.

    Also ist meine Einschätzung völlig hinfällig,
    dies unerwähnt gelassen zu haben, weil ersteres Zitat oben #151 auch noch vor SiberianKathrus Hinweis erschienen ist.
    Hmmmm.
    Ich entschuldige mich, an Bynaus. Tatsächlich hatte ich ohne diese detaillierte Recherche im Thread gerade, vorher den Eindruck, dass Informationen eben unterbunden würden.

    Ganz unabhängig von Deiner Einschätzung, Bynaus, wie gar nicht schlimm das ist. Du hast es wenigstens erwähnt, tatsächlich. Aber gekonnt verpackt, so dass ich als eigentlich aufmerksamer Leser später sicher war, dass dies unerwähnt geblieben wäre.
    Sorry, habe es echt so gesehen gehabt. Aber...

    Mir kann jedoch keiner erzählen, dass dort nichts passiert oder je passiert ist an echt schlimmen Belastungen. Wie war das denn in den ersten Wochen? Oder Tagen? Tausendfach? Millionenfach? Milliardenfach?

    Messungen nach 2 Jahren nach Mischung mit reichlich Meerwasser sind wahrscheinlich nur für hartgesottene Optimisten eine willkommene Argumentationsgrundlage.

    Gruß,
    Dgoe








    Geändert von Dgoe (05.02.2014 um 05:40 Uhr)

  9. #229
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    3.535

    Standard

    Geändert von Dgoe (05.02.2014 um 05:52 Uhr)

  10. #230
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    3.535

    Standard

    Anzeige
    Und was ist mit den hochverseuchten Schwaden, die innerhalb der ersten Tage Unheil angerichtet habe, auf ihren Wegen?

    Nur alleine darauf würde ich gerne mal eine Antwort haben von den Kernkraftbefürwortern!



    <<<<<<<<ich esse keine Pazifikfisch mehr, soviel ist sicher>>>>>>>>

Ähnliche Themen

  1. Fukushima-Daiichi unter Kontrolle?
    Von hardy im Forum Über den Tellerrand
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.03.2013, 20:27
  2. Teil2: So gehts ohne dunkle Energie
    Von sanchez im Forum Gegen den Mainstream
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 10:48
  3. So gehts ohne dunkle Energie
    Von sanchez im Forum Gegen den Mainstream
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 01:26
  4. Cassini 2008 und weiter ???
    Von dante_davinci im Forum Die Cassini-Mission
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 00:05
  5. HAT-P-6 b - der Erfolg geht weiter
    Von Michael Johne im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.10.2007, 17:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C