Mithilfe des Radioteleskopverbunds ALMA haben zwei Astronomenteams nun eng gebündelte Teilchenstrahlen, sogenannte Jets, untersucht, die ihren Ursprung in der unmittelbaren Nähe von supermassereichen Schwarzen Löchern haben. Während sich eine Gruppe eine vergleichsweise nahe Galaxie vornahm, untersuchte das zweite Team ein weit entferntes sehr aktives System. (16. Oktober 2013)

Weiterlesen...